Wallfahrt von München nach Altötting 2014 PDF Drucken E-Mail

Altötting WallfahrtWann:  Freitag 25. bis Sonntag 27. Juli 2014

Vom Odeonsplatz mit hl. Messe in München in 3 Tagen bis zum Gnadenbild nach Altötting pilgern.

Email-Anmeldeformular für Erwachsene siehe ganz unten. Schriftliches Anmeldeformular für Minderjährige hier.

4 Zubringer-Busse durch Süddeutschland, von Göffingen und Memmingen aus und vom Norden (Bonn etc.).

Hier für die Anmeldung von Minderjährigen das ausdruckbare PDF-Infoblatt mit Anmeldeformular. Bitte ein Passbild der Kinder mitsenden (als Bilddatei oder Papierbildchen).

Unvergessliche Eindrücke:

  • am Odeonsplatz in München eine Nachprimizmesse des Neupriesters Fabian Reiser
  • mit mehreren Hundert Gläubigen durch die schöne oberbayrische Landschaft pilgern
  • religiöser Gewinn durch Messen, Gebet, Gesang, Vorträge, Beichte, Gespräche
  • die lebendige katholische Gemeinschaft der Pilger
  • feierliche Messen unter freiem Himmel
  • feierlicher Einzug in Altötting

Ablauf der Wallfahrt

Die Wallfahrt beginnt am Freitag, den 25. Juli, früh morgens um 7:00 Uhr mit der hl. Messe als Nachprimiz von Fabian Reiser auf dem prächtigen Odeonsplatz in der Altstadt von München (Gepäckabgabe und Check-In ist dort vorher ab 6:00 Uhr).
Danach ziehen die Pilger durch die prächtige Alt- und Innenstadt und die Prinzregentenstraße aus der Stadt heraus nach Osten Richtung Altötting.

Der 100 km langen Wallfahrtsweg wird in 3 Tagen mit täglichen Etappen von 32 - 37 km zurückgelegt. Die Tagesetappen werden etwa alle 2 Stunden durch eine Pause unterbrochen. Übernachtet wird auf großen Wiesen in eigenen Zelten. Für die Kinder werden Großraumzelte aufgestellt. Für Erwachsene kann auf Anfrage je nach Verfügbarkeit ein Platz im Gemeinschaftszelt für einen Aufpreis von 20 € gebucht werden.

Am Sonntag, dem 27. Juli, wird um 13:00 Uhr das Ziel, die Gnadenkapelle in Altötting, erreicht. Dort beginnt um 13:15 Uhr die Abschlussmesse auf dem Kapellplatz. Nach der Messe ist Gelegenheit zum stillen persönlichen Gebet in der Gnadenkapelle.

Die Wallfahrt steht für jeden offen, der sich ordnungsgemäß angemeldet hat und bereit ist, den Geist der Wallfahrt zu achten und sich an die Anweisungen des Ordnungspersonals zu halten.

Bericht * Bildergalerie 1 * Bildergalerie 2

Thema: Immaculata - Zuflucht der Christenheit

 

Kinderchapitre

Für die Kinder wird ein eigenes Wallfahrtsprogramm organisiert. Die einzelnen Tagesetappen sind nur ca. 16 km lang. Sie sind in eigenen Zelten untergebracht, damit sie länger schlafen können. Ihnen steht eine eigene ärztliche Versorgung zur Verfügung sowie eine warme Mahlzeit am Mittag.

Bei der Anmeldung Ihrer Kinder beachten Sie bitte, dass dies auf dem Anmeldeabschnitt zu vermerken ist.

Was bieten wir Ihnen?

  • Transport einer Reisetasche, Isomatte und Schlafsack
  • Morgen: Kaffee, Kakao, Tee und Brot; Mittag: Brot; Abend: Eintopf und Brot
  • mobile Toiletten und Wasserflaschen unterwegs
  • ärztliche Betreuung
  • Bustransport für die Pilger, die zwischendurch nicht mehr mitgehen können
  • Zelte werden für die Kinder zur Verfügung gestellt.
    Da nur eine begrenzte Anzahl an Schlafplätzen in Gemeinschaftszelten vorhanden ist, möchten wir Sie bitten ein eigenes Zelt mitzubringen (Tipps für den Zeltkauf weiter unten).
    Wer nicht die Möglichkeit hat ein eigenes Zelt mitzubringen, kann nach Absprache mit der Wallfahrtsleitung einen Platz im Gemeinschaftszelt für einen Aufpreis von 20 € buchen (begrenzte Anzahl) und muss dies bei der Anmeldung extra vermerken!
  • Waschzelte mit Waschbecken (keine Duschen, kein Strom vorhanden!)

Die Anreise zur Wallfahrt ist NICHT im Preis enthalten, es werde aber 4 Busse für die Anreise von lokalen Ehrenamtlichen organisiert (s.u.)

Genaue Informationen, was Sie sonst noch benötigen, erfahren Sie nach Ihrer Anmeldung.

Kosten

60 €   Erwachsene (geboren vor dem 1.7.1995)
50 €   Jugendliche bis zum vollendeten 18 Lebensjahr (geboren ab dem 1.7.1995)
40 €   1. und 2. Kind (geboren ab dem 1.7.2000)
30 €   restliche Kinder

5 € Frühbucherrabatt je Person bei Anmeldung bis Mo. 7. Juli 2014

Die Anmeldung ist erst nach erfolgter Überweisung der Teilnahmegebühr gültig!

Bei finanziellem Engpass bitte unbedingt Rücksprache mit dem Büro der Altötting-Wallfahrt halten!

Bankverbindung: Kontoname: Altötting-Wallfahrt  

BW-Bank  BLZ: 60050101   Kontonummer: 4290153

IBAN: DE28600501010004290153    BIC: SOLADEST600

Wie erreiche ich die Wallfahrt?

Abfahrtszeiten der 4 Zubringer-Busse zur Wallfahrt:

Bus durch Süddeutschland: Freiburg (23:30 Uhr), Rheinhausen, Offenburg, Karlsruhe, Stuttgart, Ulm, München: Weiter Infos zum Süd-Bus hier

Bus vom Norden: Bonn (21 Uhr), Montabaur, Hattersheim, Kleinwallstadt, Würzburg, Nürnberg, München: Weiter Infos zum Nord-Bus hier

Bus von Ochsenhausen (4 Uhr) und Memmingen (4:30 Uhr): Weitere Infos zum Bus hier

Am Abschlusstag am Sonntag fährt auch ein Bus nach Heilligenstadt für die Teilnahme an den letzten 6 km nach Altötting und der Abschlussmesse von Ochsenhausen um 8 Uhr und Memmingen um 8:30 Uhr. Weitere Infos zum Bus hier

 

Falls die drei Busse für Sie keine günstigen nahen Zustiegsorte haben, schließen Sie sich am besten in den Prioraten der Bruderschaft St. Pius X. zusammen und reisen gemeinsam mit einem Bus oder zusammen in PKWs an. Sie sollten bei Ihrer Anmeldung Ihr Priorat bzw. Ihre Kapelle angeben, damit die Anreise ggf. koordiniert werden kann.

Wenn Sie keinen Kontakt zu einem der Priorate haben, melden Sie sich einfach bei uns, wir vermitteln Sie gerne weiter.

Übernachtung vor der Wallfahrt

Falls Sie vor der Wallfahrt aufgrund des frühen Starts am Freitag Morgen um 7 Uhr eine Übernachtung in München von Do. auf Fr. buchen möchten, können Sie das am besten über den empfehlenswerten Hotelbuchungsservices www.hrs.de oder www.booking.com durchführen. Passende Hotelzimmer gibt es ab ca. 50 €.

Im Priorat der Piusbruderschaft können Sie nicht übernachten, da es bereits mit Wallfahrtshelfern belegt ist.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln kommen Sie von überall in München gut zum Startpunkt am Odeonsplatz (U-Bahnstation), der 15 Gehminuten bzw. eine U-Bahnstation nördlich vom Marienplatz (U- und S-Bahnstation) liegt.

Tipps für den Zeltkauf

Gute, in einer Minute aufbaubare Pop-up-Wurfzelte von z.B. dem Marktführer für Wurfzelte Quechua können z.B. hier bei www.decathlon.de in den Geschäften oder im Internet gekauft werden:
Kleines Einpersonenzelt für ca. 40 €: 2 SECONDS EASY I   oder
geräumigs Einpersonenzelt mit Platz für eine Tasche ab ca. 50 € 2 SECONDS EASY II

Ideales Zweipersonenzelt mit ausreichend Platz für 2 Taschen (für 3 recht eng, kein Platz mehr für Taschen) 2 SECONDS EASY III grün ca. 60 €

Es kommen 6 € für Porto und Verpackung hinzu.

(Achtung: diese scheibenförmig verpackte Wurfzelte sind optimal für die Altötting-Wallfahrt, aber für die Chartres-Wallfahrt nicht die beste Wahl, da dort das Gepäck in den Lastern sehr hoch gestapelt wird und die Zeltstangen in den Zeltscheiben dabei ggf. brechen können. Klassische kompakt und robust verpackte Zelte sind dort die sicherere Wahl, wobei viele dennoch das nur kleine Risiko eingehen und die viel schneller auf- und abbaubaren Wurfzelte mitnehmen und die Mehrheit in Chartres sowieso in Gemeinschaftszelten schläft.)

Spenden

Ohne finanzielle Unterstützung wäre die Wallfahrt für viele Familien und Kinder nicht möglich. Bitte helfen Sie durch Ihre Spende. Wir tragen auch Ihre Anliegen zur Muttergottes von Altötting. Vergelt‘s Gott!


Büro der Altötting-Wallfahrt

Burg 5
87452 Altusried

Fax: 08374/58 98 216
Telefon: 0157/38 37 75 18
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


Email-Formular für die Anmeldung für Erwachsene:


Bitte die folgende Textvorlage in eine neue Email kopieren, ausfüllen und an
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.  senden.
_______________________________________

Email-Anmeldeformular für Erwachsene ab 18 Jahren

Name Vorname:

ggf. Name Vorname weiterer Teilnehmer:

Priorat/Kapelle (wenn Messbesuch bei Piusbruderschaft):
Straße, Hausnr.:
PLZ, Ort:
Telefonnummer:
Mobilfunknr.:
Email-Adresse:

Teilnahme bei:
[ ] Erwachsenen
[ ] Logistik/Zeltaufbauteam/Ordner (nur nach vorheriger Absprache möglich)
[ ] Betreuer Kinder-Chapitre (nur nach vorheriger Absprache möglich)

ggf. Zusatzbemerkungen: [ ]
_________________________________________

Minderjährige können nur schriftlich per Brief, FAX oder als Email-Scan-Anhang mit dem Anmeldeformular aus dem Mitteilungsblatt von Mai 2013 oder online abrufbar hier angemeldet werden, wegen der notwendigen Unterschrift des Erziehungsberechtigten. Bitte ein Passbild der Kinder mitsenden (als Bilddatei oder Papierbildchen). Das Anmeldeformular kann auch via Email als PDF angefordert werden.

alt


E-Mail




 
 
Nationalwallfahrt Fulda 2014

 
Brief an die Freunde und Wohltäter Nr. 82

 
Erklärung des Generaloberen Bischof Fellay über die neue Pastoral der Ehe gemäß Kardinal Walter Kasper

 
Mitteilungsblatt

Gerne senden wir Ihnen das monatliche Informationsblatt der Priesterbruderschaft.

Button MB 2

 
Häufig gestellte Fragen

Meistgestellte Fragen

Stellenangebot Erzieherin/Betreuerin (St.-Theresien-Gymnasium)

intro st theresien

 
Brief an die Freunde und Wohltäter - neuer Rosenkranzkreuzzug

mgr fellay lab81

 
Offizielle Erklärung der Bischöfe der Bruderschaft

b weihen intro

 
Die katholischen Jugend der Tradition

tumbnail

 
Video von der Kirchweihe in Berlin (14 min)

kirchweihe berlin

 
Europäische Bürgerinitiative zum Schutz des Lebens

eu initiative

 
Spenden

Helfen Sie mit!
Ihre Spende zählt!

 
Ein Tag im Kloster

schwestern video

 
Aus der Reihe Humor...

 
Helfen Sie dem Theresiengymnasium!

alt

 
Lesen Sie das...

 
Zusammenfassung

Wofür steht die Priesterbruderschaft St. Pius X.?