Tagesheiliger
21. Oktober - Hl. Hilarion PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 21. Oktober 2014 um 06:00 Uhr

Hilarion wurde im Jahre 291 zu Tabatha bei Gaza in Palästina geboren.

Als er zu einem Jüngling herangewachsen war, schickten ihn seine heidnischen Eltern zum Studium nach Alexandria in Ägypten. Dort lernte Hilarion das Christentum kennen und empfing als Fünfzehnjähriger die hl. Taufe.  Hilarion entsagte danach allen Vergnügungen.

Weiterlesen...
 
20. Oktober - Hl. Johannes von Kent PDF Drucken E-Mail
Montag, den 20. Oktober 2014 um 06:00 Uhr

Der am 23. Juni 1390 zu Kenty  geborene Johannes wurde später nach dem Ort seiner Herkunft Cantius genannt. - Dieser Name hat nichts dem demjenigen des Philosophen Immanuel Kant zu tun. Dessen Vorfahren stammten eher aus der niederschlesischen Stadt Kanth, während das Kenty des Johannes Cantius in der Nähe von Oswiecim-Auschwitz , südwestlich von Krakau, liegt. - Johannes Cantius wurde wohl am Tag nach seiner Geburt (24.6.) getauft, so daß er den Namen des Größten aller vom Weibe Geborenen  erhielt.

Weiterlesen...
 
19. Oktober - Hl. Petrus von Alcantara PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 19. Oktober 2014 um 06:00 Uhr

Juan de Sanabria wurde im Jahre 1499 zu Alcantara am Tejo geboren. Er entstammte einer adligen Familie. Seine Mutter ist Maria Vilela de Sanabria, der Vater Alonso Garabito; er war Gouverneur der Stadt Alcantara.

Weiterlesen...
 
18. Oktober - Hl. Lukas PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 18. Oktober 2014 um 06:00 Uhr

Lukas stammte nach altkirchlicher Überlieferung aus dem syrischen Antiochia und wurde wohl zusammen mit seinem Bruder Titus (6.2.) vom Völkerapostel Paulus (25.1., 29.6., 30.6.) zum katholischen Glauben bekehrt.  - Lukas war ein Arzt . Er lebte unverheiratet und hatte keine Kinder.

Weiterlesen...
 
17. Oktober - Hl. Margareta Maria Alacoque PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 17. Oktober 2014 um 06:00 Uhr

Margareta Alacoque wurde am 22. Juli 1647 zu Lhautecour in Burgund geboren. Ihr Vater Claude Alacoque amtierte dort als Richter und Notar. Ebenso wie die Mutter, Philiberte Lamyn, war auch er sehr tugendreich. Irdisches achteten die Eltern gering.

Weiterlesen...
 
16. Oktober - Hl. Hedwig PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 16. Oktober 2014 um 06:00 Uhr

Hedwig, eine Tochter Bertholds IV., des Grafen von Andechs und Herzogs Meraniens (1188 - 1204), wurde im Jahre 1174 auf Schloß Andechs geboren. - Ab 1181 erzogen die Benediktinnerinnen von Kitzingen die junge Hedwig.

Weiterlesen...
 
15. Oktober - Hl. Theresia von Avila PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 15. Oktober 2014 um 06:00 Uhr

Teresa de Cepeda y Ahumada wurde am 28. März 1515 als drittes von zwölf Kindern einer adligen Familie zu Avila in Spanien geboren; drei Söhne stammten aus der ersten Ehe des Vaters.

Weiterlesen...
 
14. Oktober - Hl. Papst Kallistus PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 14. Oktober 2014 um 06:00 Uhr

Der heilige Papst Kallistus leitete die ihm anvertraute Christenheit von 217 bis 222. Er war Nachfolger des hl. Zephyrinus (26.8.), der ihn zum Archidiakon erhoben hatte. - Kallistus war Sklave eines Christen, eines hochgestellten, kaiserlichen Beamten. Für diesen hatte Kallistus eine Bank zu betreiben. Angeblich verwaltete der Heilige sie nicht ordentlich. Jedenfalls verlor er viel Geld, floh, wurde gefaßt und zur Strafe in eine Tretmühle gesteckt.

Weiterlesen...
 
13. Oktober - Hl. Eduard II. PDF Drucken E-Mail
Montag, den 13. Oktober 2014 um 06:00 Uhr

Der heilige angelsächsische König Eduard II. Martyr (975 - 978)  wurde als etwa Sechzehnjähriger durch Attentäter hinterrücks erdolcht, die von seiner Stiefmutter Elfrida angestiftet worden waren. Diese brachte damit ihren leiblichen Sohn auf den englischen Thron. So wurde Ethelred II. the Unready (978 - 1013 und 1014 - 1016) als Zehnjähriger anstelle seines Halbbruders zum König gekrönt. - The Unready meint nicht der Unfertige o.ä. sondern bedeutet in diesem Falle der Unberatene.

Weiterlesen...
 
12. Oktober - Hl. Maximilian PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 12. Oktober 2014 um 06:00 Uhr

Der hl. Maximilian stammte aus Claudia Celeja . Er war der Sohn reicher Eltern. Als er nach ihrem Tod das Erbe übernehmen sollte, ließ Maximilian die Sklaven frei und verschenkte sein gesamtes Besitztum an sie.

Weiterlesen...
 
11. Oktober - Fest der Gottesmutterschaft Mariens PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 11. Oktober 2014 um 06:00 Uhr

Im Jahre 1931 schrieb Papst Pius XI. (1922 - 1939) anlässlich der eintausendfünfhundertsten jährlichen Wiederkehr des dritten ökumenischen Konzils von Ephesus (vgl. 9.2.), das die Gottesmutterschaft Mariens anerkannte, der gesamten Kirche das Fest der Mutterschaft der allerseligsten Jungfrau Maria vor.

Weiterlesen...
 
10. Oktober - Hl. Franz Borja PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 10. Oktober 2014 um 06:00 Uhr

Franz de Borja  wurde am 28. Oktober 1510 im südostspanischen Gandia geboren. Er entstammte einem katalonischen Adelsgeschlecht. Franz hatte zwei Brüder und vier Schwestern. Seine Eltern sind Johann II., Herzog von Gandia, und Johanna von Aragon. Als ältestem Sohn stand Franz nach dem Tode des Vaters die Herzogswürde zu. - Seine Muhme (Tante) und seine Großmutter lebten zu Gandia als Klarissen (vgl. 12.8.).

Weiterlesen...
 
9. Oktober - Hl. Johannes Leonardi PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 09. Oktober 2014 um 06:00 Uhr

Johannes Leonardi wurde 1541 zu Decimo bei Lucca in der Toskana geboren. - Als Jüngling wurde er auf Wunsch des Vaters in Lucca zum Apothekergehilfen ausgebildet, obwohl er sich zum geistlichen Stand berufen wusste.

Weiterlesen...
 
8. Oktober - Brigitta von Schweden PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 08. Oktober 2014 um 06:00 Uhr

Bevor die Brigitta von Schweden geboren wurde, reiste ihre Mutter Ingeborg einst mit einem Schiff und geriet dabei in Seenot. Da erschien ihr ein Engel. Er teilte Ingeborg mit, daß sie gerettet werde um des Kindes willen in ihrem Schoß.

Weiterlesen...
 
7. Oktober - Rosenkranzfest PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 07. Oktober 2014 um 06:00 Uhr

1529 war es Kaiser Karl V. (1519 - 1556; spanischer König seit 1516) gelungen, die nach Mitteleuropa vorstoßenden mohammedanischen Türken vor Wien zurückzuwerfen (vgl. 8.3.), doch gab Suleiman II. der Prächtige (1520 - 1566) seine Pläne zur Eroberung des Abendlandes deshalb nicht auf. Zunächst drangen seine Truppen im Osten siegreich vor. 1532 bis 1534 unterwarfen sie den Iraq , und mit dem Fall Adens 1539 begann die osmanische Eroberung der arabischen Halbinsel.

Weiterlesen...
 
6. Oktober - Hl. Bruno PDF Drucken E-Mail
Montag, den 06. Oktober 2014 um 06:00 Uhr

brunoDer hl. Bruno wurde zwischen 1030 und 1035 zu Köln geboren. Er entstammt wohl der niederrheinischen Adelsfamilie der Hartenfaust bzw. Hardefust. Er besuchte die Stiftsschule von St. Kunibert zu Köln. Zur weiteren Ausbildung begab er sich danach an die Domschule der Stadt Reims. Wahrscheinlich empfing der hl. Bruno im Jahre 1055 in Köln die Priesterweihe. Als Kanoniker übernahm er eine Stelle an der Kirche St. Kunibert.

Weiterlesen...
 
5. Oktober - Hl. Placidus PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 05. Oktober 2014 um 06:00 Uhr

placidusDer um 510 geborene Placidus ist der Sohn des römischen Patriziers Tertullus.

Als Siebenjähriger wurde Placidus dem in Sublaqueum  lebenden hl. Benedikt (21.3.) zur Erziehung übergeben. - Einmal rettete den jungen Placidus sein Mitschüler Maurus (15.1.) aus Lebensgefahr, indem er von Benedikt ausgesandt über das Wasser zu dem Versinkenden hinlief.

Weiterlesen...
 
4. Oktober - Hl. Franziskus PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 04. Oktober 2014 um 06:00 Uhr

1hl.franziskus181 oder 1182 wurde Johannes Bernadone zu Assisi geboren. Die Mutter stammte aus der Provence. Darum nannte der Vater, ein reicher Tuchhändler, seinen Sohn oft Francesco, kleiner Franzose. Andere übernahmen dies, so daß aus diesem Johannes ein Franziskus wurde.

Weiterlesen...
 
3. Oktober - Hl. Theresia vom Kinde Jesu PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 03. Oktober 2014 um 06:00 Uhr

hl. Th. v. LisieuxThérèse Martin wurde am 2. Januar 1873 als letztes von neun Kindern zu Alencon in der Normandie geboren. Zwei ihrer Brüder und zwei ihrer Schwestern starben bereits im Kindesalter. Als Theresia vier Jahre alt war, verschied die Mutter. Noch in demselben Jahr 1877 zog der Vater mit seinen fünf Töchtern nach Lisieux. - Alle fünf waren zum Ordensleben im Karmel berufen.

Weiterlesen...
 
2. Oktober - Schutzengelfest PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 02. Oktober 2014 um 06:00 Uhr

Schutzengel -Feste wurden in verschiedenen Gegenden seit dem Mittelalter begangen. Papst Paul V. (1605 - 1621) erlaubte 1608 die Feier am ersten festfreien Tag nach St. Michael. Für Deutschland wurde der Termin auf Bitten Kaiser Leopolds I. (s. 12.9.) 1667 durch Clemens IX. (1667 - 1669) auf den ersten Septembersonntag festgesetzt. 1670 schrieb Papst Clemens X. (1670 - 1676) das Fest der gesamten Kirche vor, das seitdem am 2. Oktober begangen wird.

Weiterlesen...
 
1. Oktober - Hl. Remigius PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 01. Oktober 2014 um 06:00 Uhr

Am 1. Oktober gedenkt die Kirche des hl. Remigius von Reims. Dieser wurde um 436 zu Laon geboren und empfing auf Grund seiner außerordentlichen Frömmigkeit bereits mit zweiundzwanzig Jahren die Bischofsweihe. Als der Frankenkönig Chlodwig (482 - 511) seine Regierung antrat, gehörte das Gebiet von Reims noch zu einem Überrest der Provinz Gallien des inzwischen untergegangenen weströmischen Reiches (vgl. 7.1., 8.1.).

Weiterlesen...
 
30. September – Hl. Hieronymus PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 30. September 2014 um 06:00 Uhr

Sophronius Eusebius Hieronymus wurde um 347 geboren, und zwar zu Stridon  in Dalmatien nahe der Grenze zur Provinz Pannonien. Hieronymus entsammte einer wohlhabenden, christlichen Familie.

Weiterlesen...
 
29. September - Hl. Erzengel Michael PDF Drucken E-Mail
Montag, den 29. September 2014 um 06:00 Uhr

Am 29. September wird das Weihefest des heiligen Erzengels Michael begangen. An diesem Tage wurde unter Papst Leo dem Großen (11.4.) an der Via salaria zu Rom die Basilika San Michele eingeweiht. So wurde der 29. September zum Festtag des heiligen Erzengels Michael, der in Deutschland seit 813 allerorten begangen wird, nachdem ihn einzelne Regionen bereits im 8. Jahrhundert kannten.

Weiterlesen...
 
28. September - Hl. Wenzeslaus PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 28. September 2014 um 06:00 Uhr

Wenzeslaus von Böhmen wurde um 903 in Alt-Bunzlau an der Elbe geboren. Er ist ein Sohn des Herzogs Wratislaw von Böhmen (915 - 921). - Wratislaw wiederum und sein Bruder Spythinew sind Söhne des Fürsten Boriwoj (874 / 875 - 888 / 889) und dessen Gemahlin, der hl. Ludmilla .

Weiterlesen...
 
27. September - Kosmas und Damian PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 27. September 2014 um 06:00 Uhr

Von den Zwillingsbrüdern Kosmas und Damian heißt es, daß sie arabischer Herkunft waren und in Aegea bzw. Aigai  geboren wurden. Diese Stadt liegt in Kilikien, in der ans Mittelmeer grenzenden, kleinasiatischen Landschaft, die Syrien benachbart ist. - Aus Kilikien stammte auch der hl. Paulus (25.1., 29.6., 30.6.).

Weiterlesen...
 
26. September - Hl. Cyprian und Justina PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 26. September 2014 um 06:00 Uhr

Von Cyprian  und Justina wird erzählt, daß sie beide zu Antiochia in Syrien lebten. Während Cyprian aber noch ein Heide und Zauberer war, hatte sich die Jungfrau Justina bereits dem Glauben zugewandt und auch ihre Eltern dorthin geführt.

Weiterlesen...
 
25. September - Niklaus von der Flue PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 25. September 2014 um 06:00 Uhr

 

In der Schweiz wird am 25. September das Fest des hl. Nikolaus von der Flüe begangen.

Nikolaus Löwenbrugger  soll bereits vor seiner Geburt einen Stern am Himmel geschaut haben, der die ganze Welt erleuchtete. Geboren wurde Klaus am 21. März 1417 auf dem Flüeli bei Sachseln im Kanton Unterwalden (genau: im Halbkanton Obwalden), getauft im benachbarten Kerns. Seine Eltern sind Heinrich und Hemma Löwenbrugger.

Weiterlesen...
 
24. September - Muttergottes vom Loskauf der Gefangenen PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 24. September 2014 um 06:00 Uhr

Das Fest der allerseligsten Jungfrau vom Loskauf bzw. von der Erlösung der Gefangenen wird im Deutschen oft Unsere Liebe Frau von der Barmherzigkeit genannt. Es geht zurück auf den Ordo beatae Mariae de mercede redemptionis captivorum, den Orden der Seligen Jungfrau Maria von der Barmherzigkeit des Loskaufs der Gefangenen. Diesen gründete der hl. Petrus Nolascus (28.1.) im Jahre 1218. Der Zweck des Mercedarierorden war es, in mohammedanische Gefangenschaft geratene Christen freizukaufen.

Weiterlesen...
 
23. September - Hl. Linus / Hl. Thekla PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 23. September 2014 um 06:00 Uhr

Der hl. Linus stammte aus Volterra in Tuscien, also aus dem Gebiet der heutigen Toskana. Zum Studium begab er sich als junger Mann nach Rom. Dort wurde er wohl um die Mitte des 1. Jahrhunderts zum katholischen Glauben bekehrt; dies soll durch die Predigt des hl. Petrus (18.1., 22.2., 29.6., 1.8.) geschehen sein.St. Linus blieb in Rom. Dort wird er vielleicht zum Priester geweiht worden sein, so daß man ihn nach dem Martyrium des hl. Petrus unter Nero (54 - 68) zum Nachfolger des Apostelfürsten wählte. - St. Linus soll den Frauen geboten haben, nur verschleiert am Gottesdienst teilzunehmen.

Weiterlesen...
 
22. September – Hl. Thomas von Villanova / Hl. Mauritius PDF Drucken E-Mail
Montag, den 22. September 2014 um 06:00 Uhr

Thomas von Villanova wurde um 1487 zu Fuentellana geboren. Seine Eltern waren ihrem Heimatort Villanueva de los Infantes zeitweilig ferngeblieben, da dort die Pest wütete. Sie hielten sich in Fuentellana auf, als ihr Sohn Thomas zur Welt kam.

Weiterlesen...
 
21. September - Der hl. Matthäus PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 21. September 2014 um 06:00 Uhr

Der hl. Matthäus, auch genannt Levi,  war vor seiner Berufung ein Zöllner , d.h. einer der für die römische Besatzermacht  tätigen Steuereintreiber, von denen einige wohlhabend waren.  Damit gehörte er zu den von den übrigen Angehörigen des Volkes Verachteten.

Weiterlesen...
 
20. September - Hl. Placidus PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 20. September 2014 um 06:00 Uhr

Placidus war ein römischer Heerführer. Er lebte mit seiner Familie, der Gemahlin namens Tatiana oder Trajana sowie zwei Söhnen, zur Zeit des Kaisers Trajan (98 - 117) in Rom.

Weiterlesen...
 
19. September - Hl. Januarius PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 19. September 2014 um 06:00 Uhr

Der hl. Januarius wird um 300 Bischof von Neapel gewesen sein. Er stammte entweder aus Neapel oder Benevent. - Während der diokletianischen Verfolgung (s. 22.4.) wurde St. Januarius auf Anordnung des Statthalters von Campanien, Dracontius, zusammen mit sechs Gefährten an einem ad sulphuratoriam, bei den Schwefelquellen, genannten Orte nahe Puteoli hingerichtet. Die Gefährten des heiligen Bischofs waren sein Diakon Festus und sein Lektor Desiderius, der Diakon Sosius aus Misenum sowie der Diakon Proculus und die Laien Eutyches und Acutius aus Puteoli.

Weiterlesen...
 
18. September - Hl. Josef von Cupertino PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 18. September 2014 um 06:00 Uhr

Joseph Desa wurde am 17. Juni 1603 zu Cupertino im süditalienischen Bistum Nardo geboren. Sein Vater Felice Desa war ein Zimmermann. Er starb noch vor Josephs Geburt. Der Vater hatte ein so gutes Herz, daß er einst es nicht ablehnen mochte, für andere, die sich Geld liehen, zu bürgen. Daher kam es, daß Felice Desa sich verschuldete. Als er starb, mußte seine Witwe Panara ihr Haus verlassen, so daß ihr Sohn Joseph in einem Stall zur Welt kam.

Weiterlesen...
 
17. September - Stigmatisierung des hl. Franz PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 17. September 2014 um 06:00 Uhr

Am 17. September wird das Fest der Wundmale des hl. Franziskus von Assisi begangen.

Während seines vierzigtägigen Fastens zur Vorbereitung auf das Fest des hl. Erzengels Michael (29.9.) im Jahre 1224 geschah es, daß der hl. Franziskus eines Morgens um das Fest der Kreuzerhöhung (14.9.) herum am Hang des Monte Alverna betend einen sechsflügeligen Seraph erblickte. In diesem sah der Heilige die Gestalt eines Gekreuzigten.

Weiterlesen...
 
16. September - Hl. Cornelius / Hl. Cyprian PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 16. September 2014 um 06:00 Uhr

Der hl. Cornelius war Priester in Rom. Als solcher erlebte er die Sedisvakanz nach dem Martyrium des heiligen Papstes Fabian (20.1.) zu Beginn der decischen Verfolgung. Vom Anfang 250 bis zur Mitte des folgenden Jahres war der Thron Petri verwaist. - Der römische Priester Novatian mag gehofft haben, zum Nachfolger St. Fabians gewählt zu werden. Stattdessen wurde St. Cornelius gewählt (251 - 253).

Weiterlesen...
 
15. September - Fest der sieben Schmerzen Mariens PDF Drucken E-Mail
Montag, den 15. September 2014 um 06:00 Uhr

Der Serviten-Orden (s. 12.2.) beging seit dem Pontifikat des sel. Innozenz XI. (1676 - 1689)[1] neben dem Schmerzensfreitag (s. 13.3.) auch am Tag nach Kreuzerhöhung (14.9.) ein Fest der Sieben Schmerzen Mariae. Dieses schrieb Pius VII. (1800 - 1823) der gesamten Kirche vor, und zwar aus Anlaß seiner Befreiung aus der napoleonischen Gefangenschaft im Jahre 1814 (vgl. 5.8.), denn vielerorts war zur Schmerzhaften Mutter um seine Befreiung gebetet worden.

Weiterlesen...
 
14. September - Fest der Kreuzerhöhung PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 14. September 2014 um 06:00 Uhr

Nachdem Kaiser Heraklius (610 - 641) in Folge seines Sieges über die Perser das geraubte Kreuz am 3. Mai 628 zurückerhalten hatte (s. 3.5.) ließ er es nach Konstantinopel schaffen. Dort fand dann am 14. September desselben Jahres ein Triumphzug statt, bei dem dem siegreichen Kaiser, der die Hauptstadt durch das Goldene Tor betrat, das Kreuz vorangetragen wurde. Der Triumphzug führte zur Kirche der Hagia Sophia.

Weiterlesen...
 
12. September - Mariae Namen PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 12. September 2014 um 06:00 Uhr

"Wir bitten Dich, allmächtiger Gott: gib, daß Deine Gläubigen, die sich ob des Namens und Schutzes der heiligsten Jungfrau Maria freuen, auf Erden durch ihre mütterliche Fürsprache von allen Übeln befreit werden und im Himmel zu den ewigen Freuden gelangen dürfen. Durch unsern Herrn Jesus Christus ..."

(Kirchengebet am Fest Mariä Namen)

Weiterlesen...
 
11. September - Hl. Protus und Hyazinth PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 11. September 2014 um 06:00 Uhr

"Herr, das kostbare Bekenntnis Deiner heiligen Märtyrer Protus und Hyazinth möge uns zum Segen werden und ihre gütige Fürsprache möge uns allezeit ein Schutz sein. Durch unsern Herrn Jesus Christus ..."

(Kommemoration des hl. Protus und Hyazinth)

Weiterlesen...
 
10. September - Hl. Nikolaus von Tolentino PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 10. September 2014 um 06:00 Uhr

Die Eltern des hl. Nikolaus von Tolentino waren nicht mehr jung, doch noch immer kinderlos. Auf den Rat eines Engels hin pilgerten sie von ihrem Wohnort Castro d’Angelo bei Pontano zum Grabmal des hl. Nikolaus von Myra (6.12.) in Bari. Nach ihrer Rückkehr wurde ihnen 1245 ein Sohn geboren, dem sie aus Dankbarkeit den Namen ihres himmlischen Beistandes gaben.

Weiterlesen...
 
9. September - Hl. Gorgonius PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 09. September 2014 um 06:00 Uhr

 

Der hl. Gorgonius war zur Zeit Diokletians (284 - 305) Unterkämmerer im kaiserlichen Palast zu Nikomedia[1]. Um die Christen verfolgen zu können, so wird erzählt, legte der kaiserliche Mitregent Galerius (s. 30.7.) im Palast einen Brand und bezichtigte die Christen am Hofe der Brandstiftung.[2] Der hl. Gorgonius wurde zusammen mit dem Oberkämmerer, dem hl. Dorotheus[3], ergriffen. Standhaft bekannten die beiden trotz ihrer Folterung den katholischen Glauben. Danach wurden sie zum Tode verurteilt und erdrosselt. - Die Reliquien St. Gorgons gelangten nach Rom, wo dieser Heilige nachweislich bereits im 4. Jahrhundert verehrt wurde.

Weiterlesen...
 
8. September - Geburt Mariens PDF Drucken E-Mail
Montag, den 08. September 2014 um 06:00 Uhr

Nach der Eheschließung Heirat werden die hll. Joachim (16.8.) und Anna (26.7.) in Jerusalem gelebt haben. Ihr Haus soll nahe dem Teich Bethzatha bzw. Bethesda  gestanden haben, dort, wo später eine St. Anna Kirche errichtet wurde. Deren Standort wäre also der des Geburtshauses der Muttergottes.

Weiterlesen...
 
5. September - Hl. Laurentius Justiniani PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 05. September 2014 um 06:00 Uhr

"Wir bitten Dich, allmächtiger Gott, laß uns durch das ehrwürdige Fest Deines heiligen Bekenners und Bischofs Laurentius Mehrung unserer Hingabe und unseres Heiles erfahren. Durch unsern Herrn Jesus Christus ..."

(Kirchengebet am Festtag des hl. Laurentius Justiniani)

Weiterlesen...
 
3. September - Heiliger Papst Pius X. PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 03. September 2014 um 06:00 Uhr

pius x"O Gott, um den katholischen Glauben zu schützen und alles zu erneuern in Christus, hast Du den heiligen Papst Pius mit himmlischer Weisheit und apostolischer Kraft erfüllt; gewähre in Gnaden, dass wir durch Treue gegen seine Weisungen und in der Nachahmung seines Beispiels ewigen Lohn erlangen. Durch unseren Herrn Jesus Christus ..."

(Kirchengebet am Fest des heiligen Papstes Pius X.)

Weiterlesen...
 
2. September - Hl. König Stephan von Ungarn PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 02. September 2014 um 06:00 Uhr

"Wir bitten Dich, allmächtiger Gott: gewähre Deiner Kirche die Gnade, an Deinem heiligen Bekenner Stephan, der sie als König auf Erden ausbreitete, einen glorreichen Vorkämpfer im Himmel zu haben. Durch unsern Herrn Jesus Christus ..."

(Kirchengebet am Fest des hl. König Stephan)

Weiterlesen...
 
1. September - Hl. Abt Aegidius PDF Drucken E-Mail
Montag, den 01. September 2014 um 06:00 Uhr

"Wir bitten, o Herr: die ürsprache des heiligen Abtes Aegidius möge uns empfehlen, damit wir dank seiner Obhut erlangen, was wir auf Grund eigener Verdienste nicht vermögen. Durch unsern Herrn Jesus Christus ..."

(Kirchengebet am Festtag des hl. Abtes Aegidius)

Weiterlesen...
 
31. August - Hl. Raimund Nonnatus PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 31. August 2014 um 06:00 Uhr

"O Gott, Du hast Deinen heiligen Bekenner Raimund durch seine Tätigkeit für die Befreiung Deiner Gläubigen aus der Gefangenschaft der Gottlosen bewunderungswürdig gemacht; gewähre uns auf seine Fürsprache, daß wir, der Sündenfesseln entledigt, in Freiheit vollbringen, was Dir wohlgefällig ist. Durch unsern Herrn Jesus Christus ..."

(Kirchengebet am Festtag des hl. Raimund Nonnatus)

Weiterlesen...
 
30. August - Hl. Rosa von Lima PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 30. August 2014 um 06:00 Uhr

"Allmächtiger Gott, Spender aller Güter, Du senktest auf die heilige Rosa schon früh den Tau himmlischer Gnade, um sie im Schmucke der Jungfräulichkeit und Geduld unter den Indianern erblühen zu lassen; gib, daß wir, Deine Diener, ihrem lieblichen Wohlgeruch nacheilen und so Wohlgeruch Christi werden mögen. Durch unsern Herrn Jesus Christus ..."

(Kirchengebet am Fest der hl. Rosa von Lima)

Weiterlesen...
 
29. August - Fest der Enthauptung des Täufers PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 29. August 2014 um 06:00 Uhr

"Wir bitten Dich, o Herr: die ehrwürdige Feier des heiligen Johannes des Täufers, Deines Vorläufers und Märtyrers, schenke uns wirksame Hilfe für unser Heil. Durch unsern Herrn Jesus Christus ..."

(Oration vom Fest der Enthauptung des Täufers)

Weiterlesen...
 
28. August - Hl. Augustinus PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 28. August 2014 um 06:00 Uhr

"Allmächtiger Gott, sei unserem Flehen hilfreich nahe, und wie, Du uns Vertrauen einlößest auf Deine Vatergüte, die wir erhoffen, so laß uns in Deiner Güte auf die Fürsprache Deines heiligen Bekenners und Bischofs Augustinus auch die Wirkung Deiner gewohnten Barmherzigkeit zukommen. Durch unsern Herrn Jesus Christus ..."

(Kirchengebet vom Fest des hl. Augustinus)

Weiterlesen...
 
27. August - Hl. Joseph Kalasanz PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 27. August 2014 um 06:00 Uhr

"O Gott, Du schufest in Deiner Huld mit Hilfe Deines heiligen Bekenners Joseph für Deine Kirche neue Kräfte, damit die Jugend im Geiste der Wissenschaft und Frömmigkeit unterwiesen werde; wir bitten dich: laß uns nach seinem Beispiel und auf seine Fürsprache so handeln und so lehren, daß wir den ewigen Lohn erlangen. Durch unsern Herrn Jesus Christus ..."

(Kirchengebet am Fest des hl. Joseph Kalasanz)

Weiterlesen...
 
26. August - Hl. Zephyrin PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 26. August 2014 um 06:00 Uhr

"Zu Rom der Tod des hl. Papstes und Märtyrers Zephyrin. Sein Fest wird am 26. August begangen." (Römisches Martyrologium vom 20. Dezember)

Der hl. Zephyrin regierte die Kirche ungewöhnlich lange, wahrscheinlich von 198 bis 217. Er war der Nachfolger des hl. Papstes Victor I., des großen Kämpfers für die Reinheit des Glaubens.

Weiterlesen...
 
25. August - Hl. Ludwig von Frankreich PDF Drucken E-Mail
Montag, den 25. August 2014 um 06:00 Uhr

"O Gott, Du hast Deinen heiligen Bekenner Ludwig vom irdischen Königreich in die Glorie des himmlisches Reiches versetzt; wir bitten Dich: mache uns durch seine Verdienste und seine Fürbitte zu Miterben des Königs der Könige Jesus Christus, Deines Sohnes. Durch unsern Herrn Jesus Christus ..."

(Kirchengebet am Fest des hl. Königs Ludwig)

Weiterlesen...
 
24. August - Hl. Apostel Bartholomäus PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 24. August 2014 um 06:00 Uhr

"Allmächtiger ewiger Gott, Du hast uns am heutigen Tag die heilige, festliche Freude der Gedächtnisfeier Deines heiligen Apostels Bartholomäus bereitet; wir bitten Dich nun: laß Deine Kirche lieben, was er geglaubt, und verkünden, was er gelehrt hat. Durch unsern Herrn Jesus Christus ..."

(Kirchengebet am Fest des hl. Apostels Bartholomäus)

Weiterlesen...
 
23. August - Hl. Philippus Benitius PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 23. August 2014 um 06:00 Uhr

"O Gott, Du schenktest uns in Deinem heiligen Bekenner Philippus ein überragendes Vorbild der Demut; so gib Deinen Dienern die Gnade, in seiner Nachfolge die Güter dieser Welt zu verachten und stets nach dem Himmlischen zu trachten. Durch unsern Herrn Jesus Christus ..."

(Kirchengebet am Fest des hl. Philippus Benitius)

Weiterlesen...
 
22. August - Fest des Unbefleckten Herzens Mariä PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 22. August 2014 um 06:00 Uhr

"Allmächtiger ewiger Gott, Du hast im Herzen der seligsten Jungfrau Maria eine würdige Wohnstätte des Heiligen Geistes bereitet; verleihe uns, die wir in frommem Sinn das Fest dieses unbefleckten Herzens feiern, die Kraft, nach Deinem Herzen zu leben. Durch unsern Herrn Jesus Christus ..."

(Kirchengebet am Fest des Unbefleckten Herzens Mariä)

Weiterlesen...
 
21. August - Hl. Johanna Franziska Frémyot de Chantal PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 21. August 2014 um 06:00 Uhr

"Allmächtiger und barmherziger Gott, Du hast die von Deiner Liebe entflammte heilige Johanna Franzisca mit wunderbarer Geistesstärke durch alle Lebenspfade auf dem Wege der Vollkommenheit begnadigt und durch sie Deiner Kirche als der Mutter einer neuen Ordensfamilie Glanz verliehen; gewähre um Ihrer Verdienste und Fürbitten willen, daß wir im Bewußtsein unserer Schwäche auf Deine Kraft vertrauen und so mit dem Beistand der himmlischen Gnade alles Feindliche überwinden. Durch unsern Herrn Jesus Christus ..."

(Kirchengebet am Festtag der hl. Johanna Francisca Frémyot de Chantal)

Weiterlesen...
 
20. August - Hl. Bernhard von Clairvaux PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 20. August 2014 um 06:00 Uhr

"O Gott, Du schenktest Deinem Volke den hl. Bernhard als Vermittler ewigen Heiles; so gib, wir bitten Dich, daß wir ihn im Himmel zum Fürsprecher haben dürfen, der auf Erden unser Lehrer des Lebens war. Durch unsern Herrn Jesus Christus ..." (Kirchengebet am Fest des hl. Bernhard von Clairvaux)

Weiterlesen...
 
19. August - Hl. Johannes Eudes PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 19. August 2014 um 06:00 Uhr

"O Gott, Du hast Deinen heiligen Bekenner Johannes wunderbar entflammt für die Förderung der Verehrung der heiligsten Herzen Jesu und Mariä und durch ihn in Deiner Kirche neue klösterliche Familien erstehen lassen; wir bitten Dich: wie wir seine frommen Verdienste ehren, so laß uns auch nach dem Vorbild seiner Tugenden uns bilden. Durch unsern Herrn Jesus Christus ..." (Kirchengebet am Fest des hl. Johannes Eudes)

Weiterlesen...
 
18. August - Hl. Agapitus PDF Drucken E-Mail
Montag, den 18. August 2014 um 06:00 Uhr

"Es freut sich Deine Kirche, o Gott, im Vertrauen auf den Schutz Deines heiligen Märtyrers Agapitus, und durch seine glorreiche Fürbitte möge sie in treuer Ergebenheit verharren und ungestörten Bestand haben. Durch unsern Herrn Jesus Christus ..." (Kommemoration des hl. Agapitus)

Weiterlesen...
 
17. August - Hl. Hyazinth PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 17. August 2014 um 06:00 Uhr

Gott, Du erfreust uns alljährlich durch die Festfeier Deines heiligen Bekenners Hyacinth; gewähre gnädig, daß wir ihn, dessen Geburtsfest wir feiern, auc in seinem Tun nachahmen. Durch unsern Herrn Jesus Christus ..." (Kirchengebet am Fest des hl. Hyazinth)

Weiterlesen...
 
16. August - Hl. Joachim PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 16. August 2014 um 06:00 Uhr

Der hl. Joachim wird ungefähr zur Zeit der Eroberung Jerusalems durch den römischen Feldherrn Pompeius 63 v. Chr. geboren worden sein, seine Gemahlin, die hl. Anna (26.7.), wohl einige Jahre später. - Pompeius besichtigte nach der Eroberung der Stadt das Allerheiligste des Tempels, das sonst allein der Hohepriester am Versöhnungstag betrat.  Der Römer stellte fest, daß das Allerheiligste leer war. Die früher darin befindliche Bundeslade war wohl bei der Vernichtung von Stadt und Tempel durch die Babylonier 587 / 586 v. Chr.  zerstört worden .

Weiterlesen...
 
15. August - Mariae Himmelfahrt PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 15. August 2014 um 06:00 Uhr

 

maria himmelfahrtDie Lehre von der leiblichen Aufnahme Mariens in den Himmel ist ausdrücklich seit dem 4. bis 5. Jahrhundert bezeugt. Wohl seit dem 5. Jahrhundert wird auch das Fest der Entschlafung der Muttergottes zu Jerusalem begangen. Während es in Palästina im August gefeiert wurde, geschah dasselbe in Arabien und Ägypten im Januar.

Weiterlesen...
 
14. August - Vigil von Mariae Himmelfahrt, Hl. Eusebius von Rom PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 14. August 2014 um 06:00 Uhr

 

Am 14. August wird die Vigil von Mariae Himmelfahrt begangen.

Es wird an demselben Tage auch des hl. Eusebius von Rom gedacht, der dem römischen Adel entstammte. Der hl. Eusebius war zum Priester geweiht worden, und als solcher verhehlte er seine rechtgläubige Gesinnung nicht, während der vom Kaiser geförderte Arianismus (s. 2.5.) um die Mitte des 4. Jahrhunderts zu triumphieren schien.

Weiterlesen...
 
13. August - Ged. d. hl. Hippolyt u. Cassianus PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 13. August 2014 um 06:00 Uhr

Der hl. Hippolyt war Praefekt des Kaisers Valerian (253 - 260) und warf auf dessen Befehl den hl. Laurentius (10.8.) ins Gefängnis. Als ein anderer blinder Häftling durch die Taufe, die der hl. Laurentius ihm spendete, wieder sehend wurde, bekehrte sich der hl. Hippolyt. Der Praefekt samt seinem gesamten Gesinde wurde von St. Laurentius getauft.

Weiterlesen...
 
12. August - Klara von Assisi PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 12. August 2014 um 06:00 Uhr

Klara wurde wohl im Jahre 1194 zu Assisi geboren. Sie entstammte der adligen Familie Offreducio. - Vor Klaras Geburt träumte ihre Mutter Hortulana, sie werde ein die Welt erhellendes Licht gebären. So erhielt das Neugeborene den Namen Klara nach dem lateinischen Wort clarus, das licht und berühmt bedeutet.

Weiterlesen...
 
11. August - Ged. d. hl. Tiburtius und Susanna PDF Drucken E-Mail
Montag, den 11. August 2014 um 06:00 Uhr

Am 11. August wird das Fest des hl. Tiburtius begangen. - Dieser ist nicht identisch mit dem Bruder des Bräutigams der hl. Caecilia (22.11.) gleichen Namens, dessen zusammen mit den hll. Valerianus und Maximus gedacht wird (14.4.).

Weiterlesen...
 
10. August - Hl. Laurentius; Ged. d. hl. Philomena PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 10. August 2014 um 06:00 Uhr

Der hl. Laurentius soll hispanischer Herkunft gewesen sein. - In Rom wurde er Archidiakon des heiligen Papstes Sixtus II. (6.8.). Dieser hatte vor seiner Wahl zum Nachfolger Petri als Archidiakon den Jüngling Laurentius selbst im Glauben unterwiesen.

Weiterlesen...
 
9. August - Vigil des hl. Laurentius PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 09. August 2014 um 06:00 Uhr

Am 9. August wird seit dem 4. Jahrhundert die Vigil des Festes des hl. Laurentius begangen. - Außerdem wird am 9. August des hl. Romanus gedacht. Er war ein Soldat und soll der Praetorianergarde angehört haben. Es wird erzählt, daß er von Kaiser Valerian (253 - 260) den Befehl erhielt, den hl. Laurentius zu bewachen.

Weiterlesen...
 
8. August - Hl. Pfarrer von Ars PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 08. August 2014 um 06:00 Uhr

Das Fest des hl. Johannes Baptist Maria Vianney wurde bereits vor 1962 vom 9. August auf den 8. verlegt. Der spätere Pfarrer von Ars wurde am 8. Mai 1786 zu Dardilly in Burgund als viertes von sechs Kindern einer Bauernfamilie geboren. Er wuchs während der Revolutionsjahre heran und mußte darum als Dreizehnjähriger seine Erstkommunion in aller Heimlichkeit empfangen. Vor der Scheune, in der die hl. Messe zelebriert wurde, luden Bauern zur Tarnung des Geschehens Heu ab.

Weiterlesen...
 
7. August - Hl. Kajetan PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 07. August 2014 um 06:00 Uhr

 

Kajetan entstammte dem venezianischen Adel. Im Oktober 1480 wurde er zu Vicenza in Venetien (vgl. 5.9.) als Sohn des Gasparo von Tiene geboren. Kajetan studierte Rechtswissenschaften in Padua. 1505 promovierte er zum Doktor beider Rechte (vgl. 2.8.). Nach seiner Aufnahme in den geistlichen Stand ging er nach Rom, um dort für die hl. Kirche tätig zu sein. Bereits 1506 ernannte ihn Papst Julius II. (1503 - 1513) zum Geheimsekretär und päpstlichen Pronotar. Kajetan wirkte auf eine Aussöhnung zwischen dem Heiligen Stuhl und dem zu Beginn des 16. Jahrhunderts in mehrere Kriege verwickelten Venedig (vgl. 20.7.) hin.

Weiterlesen...
 
6. August - Verklärung Christi PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 06. August 2014 um 06:00 Uhr

Sechs Tage nach der ersten Leidensankündigung  nahm der Heiland Petrus (18.1., 22.2., 29.6., 1.8.) , Johannes (27.12., 6.5.) und dessen Bruder Jakobus (25.7.) mit sich auf einen Berg. Auf dem Gipfel wurde den drei dem Herrn besonders vertrauten Aposteln dessen göttliche Natur offenbar. Auch die hll. Moses  und Elias , deren Wiederkehr das Gottesvolk vor dem Ende erwartete,  traten herzu.  - Traditionell wird dieses Geschehen auf dem Berge Tabor lokalisiert.

Weiterlesen...
 
5. August - Maria Schnee PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 05. August 2014 um 06:00 Uhr

 

Den Hintergrund des Festes der Einweihung der Kirche Maria Schnee bildet eine Legende, die besagt, daß ein nächtlicher Schneefall im heißen Monat August den Bauplatz für die geplante Marienkirche auf dem Esquilin anzeigte: Ein römischer Patrizier namens Johannes wollte seinen Besitz der Muttergottes schenken und träumte von einem Hügel, den Schnee bedeckte.

Weiterlesen...
 
4. August - Hl. Dominikus PDF Drucken E-Mail
Montag, den 04. August 2014 um 06:00 Uhr

Bevor Dominikus zur Welt kam, träumte seine Mutter, die sel. Johanna von Aza , sie sei schwanger mit einem Hund, der im Maul eine brennende Fackel trage und kaum geboren die ganze Welt entzünde. - Tatsächlich wird der Name der Dominikaner auch als Domini canes, Wachhunde des Herrn, gedeutet. St. Dominikus wird häufig mit dem Hund abgebildet, von dem seine Mutter träumte. Der wird dann schwarz und weiß gefleckt dargestellt entsprechend der dominikanischen Ordenstracht mit weißem Habit und schwarzem Mantel.

Weiterlesen...
 
3. August - Auffindung der Reliquien des hl. Stefanus PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 03. August 2014 um 06:00 Uhr

Der 3. August ist dem Gedenken der Auffindung der Gebeine des heiligen Erzmartyrers Stephanus (26.12.) gewidmet. Dieser Tag der Auffindung der Reliquien im Erntemonat August wird auch „St. Stephan im Schnitt“ (3.8.) genannt. Das Fest wurde seit dem 9. Jahrhundert begangen und 1960 abgeschafft.

Weiterlesen...
 
«StartZurück12345WeiterEnde»

Seite 1 von 5