Einige Zahlen zur Priesterbruderschaft PDF Drucken E-Mail
Frage 10

 

Die Priesterbruderschaft St. Pius X. in Zahlen:

(Stand: Juli 2014 – Quelle: Generalhaus der FSSPX, Menzingen - Schweiz)


Priester: 589

 

Wachstum:

1976 - 30 Priester
1986 - 180 Priester
1996 - 354 Priester
2008 - 493 Priester
2014 - 589 Priester


Brüder: 103

Oblatinnen: 78

Schwestern: 186

Seminaristen: 187

 


Vertreten in verschiedenen Ländern: 65
Feste Niederlassungen: 37
Regelmäßige Betreuung: 33

Seminare: 6

Priorate (Häuser mit permanenter priesterlicher Präsenz): 163

Messzentren: 750

Schulen: 100

Universitäten: 2

Altersheime: 7

Exerzitienhäuser: 8

Befreundete Kongregationen / Orden: 27
Frauen: 18
Männer: 9


Gläubige auf der ganzen Welt, die sich der Priesterbruderschaft St. Pius X. angeschlossen haben: 600.000
(nach Kardinal Castrillón, Präsident der Kommission Ecclesia Dei, Deklaration vom 16. Mai 2007 an die Bischöfe vom CELAM)


E-Mail