Einige Zahlen zur Priesterbruderschaft PDF Drucken E-Mail
Frage 10

 

Die Priesterbruderschaft St. Pius X. in Zahlen:

(Stand: Dezember 2012 – Quelle: Generalhaus der FSSPX, Menzingen - Schweiz)


Priester: 569

 

Wachstum:

1976 - 30 Priester
1986 - 180 Priester
1996 - 354 Priester
2008 - 493 Priester
2012 - 569 Priester


Brüder: 119

Oblatinnen: 84

Schwestern: 185

Seminaristen: 215

 


Vertreten in verschiedenen Ländern: 63
Feste Niederlassungen: 32
Regelmäßige Betreuung: 31

Seminare: 6

Priorate (Häuser mit permanenter priesterlicher Präsenz): 175

Messzentren: 750

Schulen: 100

Universitäten: 2

Altersheime: 7

Exerzitienhäuser: 8

Befreundete Kongregationen / Orden: 27
Frauen: 18
Männer: 9


Gläubige auf der ganzen Welt, die sich der Priesterbruderschaft St. Pius X. angeschlossen haben: 600.000
(nach Kardinal Castrillón, Präsident der Kommission Ecclesia Dei, Deklaration vom 16. Mai 2007 an die Bischöfe vom CELAM)


E-Mail




 
 
Erklärung des Generaloberen Bischof Fellay über die neue Pastoral der Ehe gemäß Kardinal Walter Kasper

 
Fastenopferbrief des Distriktoberen: Golgota und Auferstehung

distriktlogo

 
Mitteilungsblatt

Gerne senden wir Ihnen das monatliche Informationsblatt der Priesterbruderschaft.

Button MB 2

 
Häufig gestellte Fragen

Meistgestellte Fragen

Stellenangebot Erzieherin/Betreuerin (St.-Theresien-Gymnasium)

intro st theresien

 
Brief an die Freunde und Wohltäter - neuer Rosenkranzkreuzzug

mgr fellay lab81

 
Offizielle Erklärung der Bischöfe der Bruderschaft

b weihen intro

 
Die katholischen Jugend der Tradition

tumbnail

 
Video von der Kirchweihe in Berlin (14 min)

kirchweihe berlin

 
Europäische Bürgerinitiative zum Schutz des Lebens

eu initiative

 
Spenden

Helfen Sie mit!
Ihre Spende zählt!

 
Ein Tag im Kloster

schwestern video

 
Aus der Reihe Humor...

 
Helfen Sie dem Theresiengymnasium!

alt

 
Lesen Sie das...

 
Zusammenfassung

Wofür steht die Priesterbruderschaft St. Pius X.?