News
von Chartres nach Orléans: noch Restplätze vorhanden PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 17. Mai 2012 um 15:05 Uhr

Abschlussmesse auf dem Campo Santo in OrleansEs sind noch restliche Plätze für die Chartres-Wallfahrt in allen Bussen vorhanden. Anmeldungen werden noch entgegen genommen.

Die Wallfahrtsstrecke am Pfingsmontag führt fast ausschließlich an dem Fluß Loire entlang bis nach Orléans.

Die Abschlussmesse ist dieses Jahr im Zentrum von Orléans neben der prächtigen gotischen Kathedrale Sainte-Croix auf dem Campo Santo. Der Campo Santo ist ein ehemaliger Innenstadtfriedhof, der jetzt eine große, von Arkadengängen umgebene Wiese ist.

Weiterlesen...
 
Die priesterliche Heiligkeit PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 16. Mai 2012 um 13:32 Uhr

von Marcel Lefebvre

 

Es war ein Schritt in die richtige Richtung, als Papst Benedikt XVI. 2009 allen Priestern weltweit den heiligen Pfarrer von Ars als Leitbild vor Augen gestellt hat, denn die Kirche besitzt nur eine Zukunft, wie es u.a. auch der heilige Papst Pius X. vor 100 Jahren lichtklar so formuliert hat: „Nur durch Heiligkeit werden wir Priester unserer göttlichen Berufung würdig... Wir sind überzeugt, dass sich unsere Hoffnung auf Erfolg und Zukunft der Religion hauptsächlich auf diese Voraussetzung stützen.“

Von diesem Ideal war auch S.E. Erzbischof Marcel Lefebvre zutiefst überzeugt. Am Ende seines Leben schrieb er: "Ich war immer von dem Wunsch beseelt, den Weg zu weisen zur wahren Heiligkeit des Priesters nach den Grundprinzipien der katholischen Lehre, denn wenn wir den Weg der Heiligkeit verlassen, verlieren wir den Grund unseres Daseins.“

Weiterlesen...
 
Fußwallfahrt der Herz-Jesu-Schule in Saarbrücken PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 16. Mai 2012 um 08:28 Uhr

wallfahrt trierDie Heilig-Rock-Tage sind vorüber. Viele von Ihnen sind sicher noch bewegt von den Eindrücken der Wallfahrt der Priesterbruderschaft Pius X. Die Reliquie ist nun wieder für unbestimmte Zeit unter Verschluss genommen. Der Alltag kehrt wieder ein.

Im Nachhinein möchte pius.info aber noch von einem Ereignis berichten, das die Erweiterte Realschule Herz-Jesu in Saarbrücken beherzt in Angriff nahm, nämlich eine Tageswallfahrt zu Fuß zum Heiligen Rock. Hier der Bericht eines Teilnehmers:

Weiterlesen...
 
"Ora et labora"–Tag Kleinwallstadt PDF Drucken E-Mail
Montag, den 14. Mai 2012 um 20:13 Uhr

ora labora_KLWAm 12. Mai fand im Kleinwallstädter Priorat der erste "Ora et labora"-Tag statt.

Gemeinsam mit dem Prior Pater Biedermann planten die Gemeindemitglieder im Vorfeld, notwendige Arbeiten in der und um die Kirche herum zu verrichten.

Der Samstag wurde um 8 Uhr mit einer Heiligen Messe begonnen. Pater Biedermann erläuterte in seiner Predigt den rechten Geist für alle Arbeiten und die anstehenden im Besonderen:

Jeder Einzelne solle im übertragenen Sinne "am Dom bauen" und so seine Werke zur Ehre Gottes verrichten.

Weiterlesen...
 
30 Jahre Priorat Essen: Festwoche PDF Drucken E-Mail
Montag, den 14. Mai 2012 um 08:23 Uhr

GoldeneMadonna30 JAHRE PRIORAT ESSEN:

PFINGSTEN 2012 - FESTWOCHE DER GOLDENEN MADONNA

Vom Pfingstsonntag bis zum Dreifaltigkeitssonntag wird in der Prioratskirche St.Bonifatius, Bottroper Str. 295, eine marianische Woche im Licht der Goldenen Madonna, der Schutzpatronin des Bistums Essen, abgehalten.

Das über 1000 Jahre alte Gnadenbild der Goldenen Madonna im Essener Münster wurde 1959 von Papst Johannes XXIII. unter dem Titel "Mutter vom Guten Rat" zur Patronin der Katholiken im gesamten Ruhrgebiet eingesetzt und vom damaligen Bischof Franz Hengsbach eigenhändig im Münster inthronisiert.

Weiterlesen...
 
Glaubenskongregation berät über kirchenrechtliche Anerkennung PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 13. Mai 2012 um 18:30 Uhr

rom gesprcheAm Mittwoch, dem 16. Mai, wird in Rom über die kirchenrechtliche Anerkennung der Bruderschaft beraten. Das letzte Wort hat dann der Papst.

Das schreibt die Mittelbayerische Zeitung heute Abend auf ihrer Homepage:

ROM / REGENSBURG. Fast ein Vierteljahrhundert nach der Exkommunikation des Ordensgründers Marcel Lefebvre wollen Kardinäle und Bischöfe der Glaubenskongregation in Rom über eine Wiederaufnahme der Pius-Bruderschaft beraten. Das Thema stehe am Mittwoch auf ihrer Tagesordnung, schreibt die Nachrichtenagentur Ansa. „Das ist tatsächlich die letzte Chance für die Priesterbruderschaft St. Pius X.", zitiert die Ansa ihren Informanten. Das letzte Wort habe der Papst.

Weiterlesen...
 
Bild der Woche: Beichstuhl oder Besenkammer PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 12. Mai 2012 um 14:18 Uhr

bild der_wocheDas folgende Bild der Woche zeigt das Innere der Beichtstühle der Regensburger Pfarrkirche Hlg. Dreifaltigkeit mit Stand von 2010/11. Oder eine Abstellkammer.

Das nachkonziliare Desaster im Sakrament der Beichte wird anschaulich: Es ist wahrhaft das verlorene Sakrament.

 

Weiterlesen...
 
Beziehungen zu Rom: "Wir sind keine 88er." PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 11. Mai 2012 um 11:44 Uhr

kommunionPater Michael Simoulin, Kaplan der Schulen der traditionellen Dominikanerinnen von Fanjeaux (Frankreich) und ehemaliger Direktor des Seminars von Ecône (Schweiz), hat im Rundschreiben "Le Seignadou" vom Mai sich zu den Verhandlungen mit Rom geäußert:

"Um das Wort eines unserer Bischöfe anzuführen: Machen wir nicht ein 88er-System! Wir sind weder im Jahr 1975 mit Paul VI. noch im Jahr 1988 mit Johannes Paul II., sondern im Jahr 2012 mit Benedikt XVI."

pius.info hat diesen lesenswerten Text vollständig für Sie übersetzt.

Weiterlesen...
 
Vortrag von Pater Pfluger zum Spes Unica Sonntag PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 11. Mai 2012 um 11:23 Uhr

pfluger 3Beim diesjährigen Spes Unica Sonntag war Gastredner der 1. Assistent der Priesterbruderschaft St. Pius X., Pater Niklaus Pfluger. In seinem Vortrag sprach er über die aktuellen Verhandlungen mit Rom. Lesen Sie hier die Zusammenfassung des Veranstalters.

Weiterlesen...
 
Hildegard von Bingen nun offiziell Heilige der Gesamtkirche PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 11. Mai 2012 um 08:43 Uhr

Vatikanstadt/Bonn (KNA) Die Benediktinerin Hildegard von Bingen (wahrscheinlich um 1098-1179) ist von Papst Benedikt XVI. zur Heiligen der Universalkirche erhoben worden. Das teilte am Donnerstag die vatikanische Heiligsprechungskongregation mit. Die in Bermersheim geborene und in Rupertsberg gestorbene Mystikerin wird bereits in den deutschsprachigen Bistümern sowie im Benediktinerorden als Heilige verehrt; ihr Fest wird dort am 17. September gefeiert. Da sie jedoch nie offiziell heiliggesprochen wurde, war eine Bestätigung durch den Papst Voraussetzung für eine weltkirchliche Verehrung.

Weiterlesen...
 
Agape-Mahl in Köln PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 10. Mai 2012 um 20:19 Uhr

agapae koelnIm katholischen Köln konnte die Priesterbruderschaft St. Pius X. im letzten Jahr eine neue Kirche erwerben. Die Gläubigen haben eine große Freude an ihrem neuen Gotteshaus. 

Jetzt hat die Gemeinde etwas Besonderes eingeführt: Das Agape-Mahl im Anschluss an die Messe:

Weiterlesen...
 
Buchtipp: Perlen für Maria – Die Kraft des Rosenkranzes von Ludwig Gschwind PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 10. Mai 2012 um 09:36 Uhr

perlenBuchempfehlung

Der Rosenkranz gehört seit Jahrhunderten zum Kern katholischer Volksfrömmigkeit. Millionen Menschen haben aus dem meditativen Gebet Kraft und Hoffnung geschöpft. Ludwig Gschwind erzählt Geschichten von solchen Menschen - von Feldherrn und Physikern, Frommen und Skeptikern, von Zigeunern und Freimaurern. Menschlich berührend und unterhaltsam

Weiterlesen...
 
Vatikanischer Liturgiekalender für alten Ritus - ohne „moderne" Heilige PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 08. Mai 2012 um 18:04 Uhr

KJB KalenderVatikanstadt (KNA) Der Vatikan hat erstmals den liturgischen Kalender auch für den tridentinischen Ritus von 1962 veröffentlicht.

Die von der zuständigen Vatikan-Kommission „Ecclesia Dei" herausgegebene Publikation umfasst 90 Seiten und enthält die kirchlichen Feiertage und Heiligenfeste für das Kirchenjahr 2011/12 nach dem alten Messbuch in der Fassung von 1962 samt einführenden Hinweisen.

Neue Heilige, die nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil (1962-1965) zur Ehre der Altäre erhoben wurden, sind im Kalender nicht aufgeführt.

(Bild: Viele Gläubige der FSSPX verwenden den altbewährten KJB-Kalender, um die traditionellen Heiligenfeste für jeden Tag zu ehren)

Weiterlesen...
 
Erfolgreicher 5. Civitas-Kongreß in Stuttgart beendet PDF Drucken E-Mail
Montag, den 07. Mai 2012 um 20:22 Uhr

civkong intro
„Unter dem Banner des heiligsten Herzens Jesu“ war das Thema des diesjährigen Kongresses des Civitas-Instituts, der diesmal in Stuttgart stattfand.

Die ersten Teilnehmer waren am Freitag, 04. Mai, angereist. Am Freitagabend begann eine gehaltvolle Reihe von Vorträgen und Gesprächen mit der Predigt des hochwürdigen Herrn Pater Schmidberger, welcher der geistliche Beirat des Instituts ist.

Die Predigt führte in die Herz-Jesu-Verehrung nach der Lehre der Päpste ein.

Weiterlesen...
 
Italienischer Kardinal Bartolucci wird 95 PDF Drucken E-Mail
Montag, den 07. Mai 2012 um 13:00 Uhr

bartolucci057(KNA/pius.info) Domenico Bartolucci, italienischer Kardinal und langjähriger Domkapellmeister des Vatikan, vollendet am Montag sein 95. Lebensjahr. Als Leiter des Chores der Sixtinischen Kapelle prägte Bartolucci von 1957 bis 1997 die musikalische Gestaltung der Papstmessen.

 

Berühmt geworden ist sein Satz, den er beim Verlassen der Peterskirche sprach, nachdem er wieder schlimme musikalische und liturgische Entgleisungen erleben musste: „Wenn der Zirkus vorüber ist, holt mich wieder.“

Weiterlesen...
 
Ferienlager PDF Drucken E-Mail
Montag, den 07. Mai 2012 um 08:02 Uhr

Der deutsche Distrikt der Priesterbruderschaft bietet auch diesen Sommer wieder eine Reihe von Freizeitangeboten für Kinder.

Vom Wanderlager für Große (ab 17) über das Zeltlager für 14 bis 16 jährige bis hin zu den Sommerlagern im Schwarzwald (6 bis 14 Jahre) ist für jeden etwas dabei.

Die Übersicht über alle Lager sowie ihre Besonderheiten finden Sie auf der rechte Seite unter Werke/Ferienlager.

 
2500 Gläubige bei der Heilig-Rock-Wallfahrt PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 06. Mai 2012 um 20:03 Uhr

Trier 03Mit der feierlichen Vesper ging heute die große Wallfahrt der Piusbruderschaft zum Heiligen Rock in Trier zu Ende. Erfreuliches Ergebnis: Weit über 2000 Gläubige waren zur Verehrung der Reliquie gepilgert.

Begonnen hat die Wallfahrt am Sonntagmorgen (8.30 Uhr) mit dem Vortrag von Pater Gensbittel über die Geschichte des Rockes zu Trier.

Dann folgte das feierliche, lateinische Levitenamt, zu dem ca. 2500 Gläubige anwesend waren. St. Maximin, eine ehemalige Abteikirche in Trier, war bis zu den Eingangstüren und in den Seitenschiffen voll bis auf den letzten Platz.

Weiterlesen...
 
Bild der Woche: Der Clown auf der Kanzel PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 05. Mai 2012 um 16:37 Uhr

bild der_wocheDas Bild der Woche stammt wieder aus Österreich: Es zeigt Kaplan Hannes Biber aus der Pfarre Weiz auf der Kanzel mit Messgewand und Pappnase:

Weiterlesen...
 
Auf nach Trier! PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 04. Mai 2012 um 11:21 Uhr

hl rockDie Vorbereitungen für die Heilig-Rock-Wallfahrt in Trier, welche von der Piusbruderschaft organisiert wird, laufen auf Hochtouren.

Fast 20 Reisebusse aus Deutschland, Frankreich und der Schweiz haben sich schon angemeldet. Dazu kommen 130 Jugendliche der KJB, welche am Samstag und Sonntag in Trier ihr Deutschlandtreffen abhalten und ebenfalls an der Wallfahrt teilnehmen.

Außerdem werden das Seminar aus Zaitzkofen und die Schulen aus Schönenberg, Saarbrücken und Wangs in großer Zahl teilnehmen.

Weiterlesen...
 
Sonntagsarbeit steigt in Deutschland an PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 04. Mai 2012 um 09:33 Uhr

Berlin (KNA) Deutschlandweit arbeiten 11,017 Millionen Bundesbürger an Sonn- und/oder Feiertagen. Das berichtete die „Bild“-Zeitung am Mittwoch unter Berufung auf Zahlen des Statistischen Bundesamtes. Demnach waren es vor zehn Jahren erst 8,54 Millionen Beschäftigte. Der Bundesvorsitzende der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA), Karl-Josef Laumann (CDU), kritisierte den Anstieg der Sonn- und Feiertagsarbeit.

Weiterlesen...
 
Neue Chorbogen-Bilder in Bamberg PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 04. Mai 2012 um 09:15 Uhr

Bamberg1Bamberg mag zwar eine kleine Kapelle sein, dennoch ist sie bei den Gläubigen sehr beliebt und wird mit großer Hingabe umsorgt.

So konnten vor kurzem der Chorbogen mit zwei Gemälden von Frl. Theresia Salowsky aus Dresden verschönert werden. Sie stellen – wie könnte es anders sein – die beiden großen Bamberger Heiligen dar: Kaiser Heinrich und Kaiserin Kunigunde.

Weiterlesen...
 
Abtprimas Notker Wolf OSB: Ein Anti-Buchtipp PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 03. Mai 2012 um 18:00 Uhr

schmetterlinge bauch[Pius.info] Internetportale werben derzeit für ein Buch des Abtprimas Notker Wolf OSB.

Titel und Aufmachung des Buches genügen bereits, um zu belegen, was vom heiligen katholischen Glauben nach Jahrzehnten modernistischer Verwirrung übrig ist: Schmetterlinge im Bauch!

Weiterlesen...
 
Fußwallfahrt zur Stuttgarter Madonna PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 03. Mai 2012 um 10:30 Uhr

hofenDie KJB Stuttgart organisierte in diesem Jahr das erste Mal für die Gemeinde Stuttgart eine Fußwallfahrt nach Hofen. 

Am 1. Mai, dem Josefstag, pilgerten etwa 40 Gläubige der Piusbruderschaft vom Stuttgarter Priorat in Feuerbach nach Hofen. Nach der heiligen Messe und einer ersten feierlichen Maiandacht zogen die Wallfahrer bei schönstem Sonnenschein mit Fahnen betend und singend durch Feuerbach, über den Burgholzhof und dann durch die Weinberge bergab ins Neckartal. Unterwegs wurde eine kleine Rast eingelegt mit einem herrlichen Blick Richtung Remstal.

Weiterlesen...
 
Einweihung der neuen Kapelle in Karlsruhe PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 02. Mai 2012 um 17:55 Uhr

karlsruheNach langer Suche, viel Gebet und intensiven Vorbereitungen war es am Sonntag, dem 29. April 2012, endlich so weit.

Pater Schmidberger, Distriktoberer der Priesterbruderschaft St. Pius X., konnte gemeinsam mit der Karlsruher Gemeinde den neuen Kirchenraum in Ettlingen feierlich einweihen.

(Bild: Die Einweihung der neuen Kapelle in Karlsruhe; eine Bildergalerie finden Sie morgen auf pius.info)

Weiterlesen...
 
Dienstanweisungen für einen Unterteufel PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 02. Mai 2012 um 16:08 Uhr

von C. S. Lewis

 

Subtile Kleinigkeiten der teuflischen Verführung

Originaltitel: The Screwtape Letters

Schnell kann man in des Teufels Falle geraten, ob man an ihn glaubt oder nicht. Jeder hat es schon erlebt - vielleicht nur nicht gemerkt. C.S. Lewis erweckt "Unterteufel Wormwood" zum Leben. Dieser hat den Auftrag, Mister Spike, einen jungen englischen Gentleman, auf die schiefe Bahn zu bringen. Dabei übermittelt er den Stand seiner Bemühungen regelmäßig seinem Onkel, dem höllischen Unterstaatssekretär Screwtape.

Weiterlesen...
 
Vortrag in Speyer PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 02. Mai 2012 um 07:30 Uhr

vortrag pasAm 30. April sprach Pater Andreas Steiner im Inter City - Hotel in Speyer zum Thema "Gibt es eine wahre Religion?". Der Vortrag war federführend von der KJB Neustadt organisiert worden.

Der Vortragssaal im Inter City - Hotel war nach einer gelungenen Werbeaktion und einem Vorabbericht in der Zeitung "Rheinpfalz" ("Die Piusbrüder kommen") so überfüllt, dass nach Beginn des Vortrages noch zusätzliche Bestuhlung herbeigeschafft werden musste.

Weiterlesen...
 
Monatliche hl. Messe für Priester- und Ordensberufungen PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 01. Mai 2012 um 20:25 Uhr

Die monatliche Messe in der Marienkapelle von Kloster Reichenstein wird im Mai 2012 verschoben. Sie findet nicht wie üblich am dritten Samstag im Monat statt, sondern ausnahmsweise am Donnerstag, 24. Mai 2012.

17.00 Uhr Betstunde für Berufungen

18.00 Uhr Hl. Messe

Weiterlesen...
 
Einkleidung und Profess in Göffingen PDF Drucken E-Mail
Montag, den 30. April 2012 um 14:32 Uhr

schwestern 21Im Schwestern-Noviziat St. Pius X. an der Biberacher Straße 2 in Göffingen war gestern etwas los! Am Straßenrand stehen die Autos aneinandergedrängt, die Parkplätze sind schon lange überfüllt.

Kennzeichen: Örtliche Umgebung; aber sogar aus Frankreich und besonders aus der Schweiz waren nicht wenige angereist.

Die Kirche ist voll, ein Teil der Gläubigen steht draußen zwischen den gelb-weißen Fahnen in den Farben des Vatikans. Ein Priester teilt im Freien die heilige Kommunion aus, an einer Kniebank, in den Mund! Feierlich, ruhig, würdevoll. Aus dem Inneren der Kirche tönt Geigenklang um Orgelbegleitung. Auffallend viele Kinder. Einige von ihnen besuchen schon die Schule der Piusbruderschaft in Riedlingen.

(Bild: Archivaufnahme; eine aktuelle Bildergalerie folgt in Kürze)

Weiterlesen...
 
Chartres-Wallfahrt: Frühbucherrabatt noch bis Di. 1. Mai PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 27. April 2012 um 19:17 Uhr

Chartres-WallfahrtBei der Anmeldung für die Fuß-Wallfahrt von Chartres nach Orléans an Pfingsten gilt noch bis Di., 1. Mai, der Frühbucherrabatt von 5 € pro Person (jetzt noch mal 2 Tage verlängert wegen des langen Wochenendes). Details zur Wallfahrt und zur Anmeldung finden Sie hier.

Weiterlesen...
 
Bild der Woche: Osterhase am Ambo PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 27. April 2012 um 10:37 Uhr

bild der_wocheDas Bild der Woche zur Kirchenkrise kommt diesmal aus der Stadtpfarre Hartberg in Österreich.

Dort hoppelt ein Osterhase an den Ambo:

Weiterlesen...
 
Karlsruhe: Neue Kirche in Ettlingen PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 26. April 2012 um 18:07 Uhr

karlsruhe 3Die "Badischen Neuesten Nachrichten" berichten heute vom Umzug der Kirche der Piusbruderschaft in Karlsruhe:

Piusbruderschaft ist am Umziehen

 

Ettlingen (hei). Die Vereinigung St. Pius X, auch Piusbruderschaft genannt, will am Sonntag, 29. April, ihren ersten Gottesdienst im neuen Domizil im Pappelweg (Ettlingen-West) abhalten.

(Bild: Die alte Kirche in Knielingen – ein Nachkriegsbau der US-Armee, dessen Renovierung nicht mehr rentabel war. Die neue Kapelle wird in Ettlingen sein)

Weiterlesen...
 
Vortrag in Speyer PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 26. April 2012 um 10:05 Uhr

vortrag pasHerzlichen Einladung zum Vortrag in Speyer:

"Gibt es eine wahre Religion? –  Vortrag der Piusbruderschaft"

Zeit: Montag, 30.4. 2012; Beginn: 19.00 Uhr

Ort: Im Intercity - Hotel Speyer (Karl Leiling Allee 6)

 

Weiterlesen...
 
Buchempfehlung: Das Geheimnis der Kirche Jesu Christi PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 25. April 2012 um 20:00 Uhr

von Louis Émile Ernest André

 

Die vorliegende Schrift wurde schon 1884 vom hochwürdige Père Emmanuel, Abt des bekannten Klosters Mesnil-Saint-Loup, verfasst. Sie erscheint hiermit zum ersten Mal auch in deutscher Sprache. Die Lektüre dieser Zeilen über das Geheimnis der Kirche Jesu Christi ist begeisternd. Man spürt den Hauch des Heiligen Geistes. Père Emmanuel macht erstaunlich präzise Feststellungen über die religiöse Gleichgültigkeit, die der ökumenischen Häresie unserer Tage entspricht. Dieses theologische Werk, das in der Heiligen Schrift und in den Werken der Kirchenväter, vor allem in denen des hl. Augustinus wurzelt, wird von großem Nutzen in unserer Zeit sein, in der sich die wahre Vorstellung von der Kirche auflöst und entstellt wird. Treue Katholiken werden in dieser Schrift eine Erleuchtung für ihren Glauben und eine feste Nahrung für ihre Seele finden.

Weiterlesen...
 
Theologe: Papst will Schwelle für Piusbruderschaft absenken PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 25. April 2012 um 18:06 Uhr

Klaus Mueller_2008Münster (KNA/pius.info) Der Münsteraner Theologe Klaus Müller (Bild) hat den Brief von Papst Benedikt XVI. zur Verwendung der ursprünglichen Worte Jesu im Gottesdienst kritisiert.

„Der Papst will die Schwelle für die Piusbruderschaft und andere weiter absenken, die die Änderung der Einsetzungsformel in der Messe schon lange fordern", erklärte der Professor für Fundamentaltheologie und Religionsphilosophie am Mittwoch in Münster.

Weiterlesen...
 
Papst fordert Rückkehr zu Worten Jesu bei der Messe PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 24. April 2012 um 18:21 Uhr

Wandlung1Bonn (KNA) Papst Benedikt XVI. hat die deutschen Bischöfe aufgefordert, dafür zu sorgen, dass bei Messfeiern wieder die ursprünglichen Worte Jesu gesprochen werden.

In der sogenannten Einsetzungsformel müsse es künftig gemäß dem Urtext heißen: „...mein Blut, das für Euch und für viele vergossen wird zur Vergebung der Sünden."

In einem am Dienstag in Bonn veröffentlichten Brief an den Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz, Erzbischof Robert Zollitsch, betont der Papst, dass die seit der Liturgiereform von 1970 übliche Formel „für Euch und für alle" eine interpretierende Übersetzung sei.

(Bild: Ein Priester der FSSPX bei der Wandlung)

Weiterlesen...
 
Einkleidungen bei den Oblatinnen der Bruderschaft PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 24. April 2012 um 14:12 Uhr

einkleidung oblatinnenAm 30. März 2012, dem Fest Maria vom Mitleiden, war Weihbischof Bernard Tissier de Mallerais im Noviziat der Oblatinnen in Salvan (Schweiz) zu Besuch.

Drei Postulantinnen, die von den Philippinen (zur Homepage des Distrikst Asien) und aus Mexiko (zur Homepage des mexikanischen Distriktes) stammen, empfingen während der feierlichen hl. Messe das Ordenskleid der Oblatinnen der Priesterbruderschaft St. Pius X.

In seiner dreisprachigen Predigt erläuterte Bischof Tissier de Mallerais die tiefen liturgischen Texte des Festes U. L. Frau von den Sieben Schmerzen, in denen die Gesinnung der Gottesmutter beim Leiden ihres Sohnes wunderbar zum Ausdruck kommt.

Weiterlesen...
 
Beerdigung von Hw. Pfarrer Engelbert Zunhammer PDF Drucken E-Mail
Montag, den 23. April 2012 um 09:03 Uhr

zunhammer

Hw. Pfarrer Engelbert Zunhammer wird am Dienstag, dem 24. April, in Zaitzkofen zur letzten Ruhe begleitet.

14.00 Uhr – Gesungenes Seelenamt, anschließend Beerdigung.

Der deutsche Distriktobere, Pater Franz Schmidberger, wird persönlich das Requiem zelebrieren.

Lesen Sie hier den Lebenslauf des verdienten Pfarrers Zunhammer, dessen Leben ganz im Dieste des Glaubens und der überlieferten Messe stand:

Weiterlesen...
 
Brasilien: Universalkirche bietet Glaubens-Drive-Thru an PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 21. April 2012 um 16:58 Uhr

drive truSao Paulo (KNA) Brasiliens „Universalkirche vom Reich Gottes" bietet gestressten Autofahrern einen leichteren Zugang zu Gebet und Besinnung.

In den beiden Millionenmetropolen Rio de Janeiro und Sao Paulo warten sogenannte Glaubens-Drive-Thrus nach dem Vorbild von Fast-Food-Ketten auf per Auto und zu Fuß einkehrende Gläubige, wie brasilianische Medien (Freitag) berichteten.

Weiterlesen...
 
Einkaufsliste für Schramberg PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 21. April 2012 um 07:39 Uhr

schrambergDer Kirchbau in Schramberg schreitet mit Riesenschritten voran. Am Pfingstmontag ist bereits die feierliche Konsekration.

In der Kirche ist es wie im Gleichnis des Herrn: Auch in letzter Minute können Sie noch in den Weinberg eintreten. Gerade die Innenausstattung braucht großherzige Spender.

(Bild: Aufrichtung des Hochaltares)

Weiterlesen...
 
Entscheidung in Rom erst Mitte Mai PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 20. April 2012 um 08:51 Uhr

rom 2Wie die KNA heute mitteilt, wird eine Entscheidung über die von Bischof Fellay in Rom eingereichte Antwort erst im Mai fallen:

Der Text, den der Generalobereder Piusbrüder, Bernard Fellay, der Römischen Glaubenskongregation am Dienstag zuleitete, müsse jetzt geprüft werden, heißt es in einem knappen Vatikankommunique.  Dann werde der Vorgang dem Papst zur Entscheidung vorgelegt. (Text der Erklärung auf pius.info)

Allerdings sei – nach zwei ungenügenden Antworten – die Reaktion der Priesterbruderschaft diesmal „ein Schritt vorwärts" und „ermutigend", erläuterte Vatikansprecher Federico Lombardi am Mittwoch.

Es gebe jedoch noch kein definitives Ergebnis; der Dialog mit der Bruderschaft sei noch nicht abgeschlossen, dämpfte er Spekulationen, dass eine Einigung bereits unter Dach und Fach sei. (vgl. hierzu auch das Pressekommuniquée des Generalhauses)

Weiterlesen...
 
Bild der Woche: Black-Jack-Tisch PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 19. April 2012 um 15:56 Uhr

bild der_wocheDas Bild der Woche kommt diesmal aus Österreich, genau genommen aus der Steiermark. Dort hat Weihbischof Franz Lackner in der Welschen Kirche einen Altar geweiht.

Wer die Bilder sieht, denkt zuallererst an einen roten Black-Jack-Tisch aus einem Spielkasino.

Weiterlesen...
 
Nachruf: Pfarrer Engelbert Zunhammer PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 19. April 2012 um 15:29 Uhr

ZunhammerMit großer Trauer verkünden wir die Nachricht, dass unser sehr geschätzter und hochverehrter Pfarrer Engelbert Zunhammer heute in den Morgenstunden im Altenheim zu Weihungszell von seinem Schöpfer heimgerufen wurde.

Pfarrer Zunhammer war von 1969 bis 1994 Pfarrer in Vachendorf.

Von Anfang an war er mit dem Werk der Priesterbruderschaft St. Pius X. und S.E. Erzbischof Lefebvre innig verbunden.

R.I.P.

Weiterlesen...
 
Buchempfehlung PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 19. April 2012 um 09:19 Uhr

graber
Geheimbünde und Maulwürfe
- Athanasius und die Kirche unserer Zeit von Bischof Rudolf Graber

 

Eine der größten Persönlichkeiten der Kirchengeschichte ist der hl. Athanasius, der Bischof von Alexandrien. Er ist der große, leidgeprüfte Verteidiger des nizäischen Glaubens gegen Häresien und Irrlehren. 1973 hat der verstorbene Bischof von Regensburg, Dr. Rudolf Graber, anlässlich des 1600. Todestags des großen Heiligen diese Schrift verfasst.

Weiterlesen...
 
Vortrag in Speyer PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 19. April 2012 um 07:54 Uhr

rheinpfalz"Die Piusbrüder kommen" – so titelt die auflagenstärkste Zeitung für Speyer und Umgebung.

Weiter heißt es in dem Beitrag vom gestrigen 18. April:

"Nein, es hat wahrscheinlich nichts miteinander zu tun. Aber die Symbolik ist doch stark: Ausgerechnet in einer Zeit, in der über eine bevorstehende Aussöhnung der katholischen Kirche mit der Piusbruderschaft spekuliert wird, kommen deren Anhänger nach Speyer.

Weiterlesen...
 
KIPA berichtet über Einigung PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 18. April 2012 um 08:17 Uhr

rom 2Die katholische internationale Presseagentur (KIPA) vermeldet heute, dass die Verhandlungen mit Rom zu einem guten Ende gelangt sind.

Dabei beruft sich die Agentur aus der Schweiz auf den italienischen Vatikan-Experten Andrea Tornelli. Experten rechnen im Laufe des heutigen Mittwochs mit einer Presseerklärung aus Rom.

Lesen Sie hier die Meldung von KIPA:

Weiterlesen...
 
Videoanleitung PDF Drucken E-Mail
Montag, den 16. April 2012 um 15:09 Uhr

Anleitung-Video

 
85. Geburts- und Tauftag des Papstes PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 15. April 2012 um 19:22 Uhr

Am 16. April 2012 feiert der Heilige Vater seinen 85. Geburts- und Tauftag.

Lasset uns beten.

Allmächtiger, ewiger Gott, erbarme dich deines Dieners, unseres Papstes Benedikt. Leite ihn in deiner Güte auf den Weg des ewigen Heiles, auf daß er mit deiner Gnade erstrebe, was dir wohlgefällt, und es mit Kraft vollbringe. Durch Christus unseren Herrn.

 
SPIEGEL berichtet über mögliche Einigung PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 15. April 2012 um 19:03 Uhr

rom 2Das Internet-Portal SPIEGEL-online berichtet heute in einem Beitrag "Papst und Piusbrüder vertragen sich" über die Piusbruderschaft.

Dabei vermutet das Magazin, dass eine Einigung bevorsteht.

Weiterlesen...
 
Vatikan: 220 Anglikaner wurden zu Ostern katholisch PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 15. April 2012 um 08:25 Uhr

abtei westminsterVatikanstadt (KNA) In Großbritannien sind nach Vatikanangaben in der Karwoche rund 220 Anglikaner zur katholischen Kirche übergetreten.

Unter ihnen waren 20 Priester, wie die Zeitung „Osservatore Romano" (Freitag) berichtet.

Die Konvertiten wurden in das katholische Personalordinariat „Our Lady of Walsingham" aufgenommen, das damit 1.300 Mitglieder zähle, davon etwa 80 Priester.

(Bild: Westminster Abbey im Morgengrauen)

Weiterlesen...
 
Glaubenskundgebung in Hattersheim PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 14. April 2012 um 21:55 Uhr

Logo-SpesunicaDie Vereinigung traditionstreuer Katholiken ("Actio Spes Unica") lädt ein zur:

Glaubenskundgebung am 29. April 2012

in der Stadthalle zu Hattersheim/Main.

 

 

Weiterlesen...
 
Den Glauben aller Zeiten bewahren PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 14. April 2012 um 11:37 Uhr

»Wir sind keineswegs hier, um die Bischöfe und Priester zu tadeln. Wir sind nicht hier, um uns in gewisser Hinsicht gegen den Episkopat aufzulehnen. Nein! Ganz bestimmt nicht! Das ist ganz und gar nicht unsere Absicht. Im Gegenteil, wir würden uns wünschen, daß die Bischöfe und Priester, die sehen, was wir tun, zugeben würden, daß sie selbst in ihrer Jugend, während der ganzen Zeit vor dem Konzil, als sie Priester waren, immer die gleiche Messe gefeiert haben, wie wir, und der katholischen Kirche so treu waren, wie wir es heute sind. Sollte das, was sie in ihrer Jugend getan haben, heute verdammt sein?

Weiterlesen...
 
Sexuelle Revolution machte Frauen nicht glücklich PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 13. April 2012 um 13:05 Uhr

revolutionDie Sünden gegen das Naturgesetz rächen sich auch in der Natur und nicht erst im Jenseits. So berichtet die KNA, dass die sexuelle Revolution nach Ansicht der US-amerikanischen Soziologin Mary Eberstadt Frauen unglücklicher gemacht.

Erst jetzt zeichneten sich die Folgen der Befreiungsbewegung der 60er Jahre in den Vereinigten Staaten ab;demnach seien viele Frauen „schlimmer dran als vorher“, sagte die Soziologin an der kalifornischen Stanford University der US-amerikanischen „Catholic News Agency“ (Donnerstag).

Weiterlesen...
 
Buchempfehlung PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 11. April 2012 um 18:11 Uhr

Die Auferstehung Jesu Christi von den Toten eine Osterharmonie ist möglich von Karsten Bürgener

 

Karsten Bürgener liefert eine gründliche Untersuchung, die zeigt, dass die scheinbaren Widersprüche in den Evangelienberichten zur Auferstehung Christi ohne Weiteres aufgelöst werden können.

 

Weiterlesen...
 
Matthäus-Kommentar des heiligen Thomas von Aquin übersetzt PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 11. April 2012 um 11:03 Uhr

Pater Paul Kimball, Priester der Priesterbruderschaft St. Pius X., hat jetzt die erste vollständige Übersetzung ins Englische des Kommentars des heiligen Thomas von Aquin über das Matthäus-Evangelium veröffentlicht.

 

Die Übersetzung des Werkes ist über Sarto-Buch erhältlich.

Weiterlesen...
 
Exerzitien und Jugendfortbildung PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 10. April 2012 um 16:34 Uhr

Exerzitien 07In der Osterwoche sind zwei wichtige Fortbildungskurse im deutschen Distrikt: In Zaitzkofen, dem Priesterseminar Herz Jesu, findet ein Exerzitienkurs statt. Elf Männer nehmen daran teil, unter anderen zwei Rechtsanwälte, ein Richter und ein Arzt. Einer der Teilnehmer ist aus dem Protestantismus übergetreten. (Zum Werk der Exerzitien)

Gleichzeitig findet in Porta Caeli die Kernmitgliederausbildung der KJB statt.

Weiterlesen...
 
Die ersten Gebäude der neuen Schule in La Reja wurden benediziert PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 10. April 2012 um 15:19 Uhr

Nahe beim Priesterseminar der FSSPX in La Reja, Argentinien, entsteht eine neue Schule, die dem Kinde Jesu geweiht sein wird. Die Gebäude stehen zum Teil und konnten nun am 31.März 2012 feierlich gesegnet werden. Das Priesterhaus präsentiert sich in einem satten Gelbton. Die Küche ist bereits eingerichtet. Freistehend auf einem Feld steht das Dormitorium für die Schüler. Die Distriktseite gewährt einen Einblick in die Schlafsäle und Badezimmer.

Weiterlesen...
 
Neue Primarschule PDF Drucken E-Mail
Montag, den 09. April 2012 um 09:00 Uhr

Die Priesterbruderschaft St. Pius X. eröffnet im kommenden Schuljahr 2012/2013 eine Primarschule im belgischen Antwerpen.

Die Primarschule unterrichtet die ersten sechs Schuljahresklassen. Die Schule ist koedukativ. Die Unterrichtssprache ist niederländisch. Schulleiter wird Pater Matias De Clercq.

Das Schulgebäude befindet sich unmittelbar neben dem Priorat „Allerheiligstes Altarssakrament“ im Stadtzentrum, nicht weit vom Antwerpener Hauptbahnhof.

Das Priorat und die Schule befinden sich in einem größeren Klosterkomplex mit einer wunderschönen neogotischen Kirche, der früher Schwestern der ewigen Anbetung gehörte.

Weiterlesen...
 
Ostersegen PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 08. April 2012 um 10:12 Uhr

auferstehungDie Homepage der Priesterbruderschaft St. Pius X. pius.info wünscht allen Lesern ein gesegnetes und gnadenreiches Osterfest!

Möge die Freude und Gnade des Auferstandenen in reicher Fülle aus dem Ostergeheimnis in Ihre Herzen fließen.

Es lebe Christus, der König!
Es lebe sein hochheilige Mutter! 

 
Vatikan pocht auf Änderung der Wandlungsworte PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 06. April 2012 um 12:00 Uhr

messe

Auf seiner Homepage kathnews hat Benjamin Greschner eine interessante Hintergrundrecherche veröffentlicht.

Der Vatikan fordert demnach die deutschen Bischöfe auf, endlich der Anordnung nachzukommen, die Wandlugsworte richtigzustellen.

Immer noch wird in den nachkonziliaren Messen fälschlicherweise "für alle" statt "für viele" gebetet.

Lesen Sie hier die Meldung.

Weiterlesen...
 
Papst erteilt Österreichs Priester-Protest eine Absage PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 06. April 2012 um 11:19 Uhr

papstmesseVatikanstadt (KNA) Papst Benedikt XVI. hat zum Auftakt der Osterfeiern Reformforderungen von Klerikern eine Absage erteilt.

Ungehorsam sei kein Weg, um die Kirche zu erneuern, betonte er bei einer Messe mit mehreren tausend Priestern am Gründonnerstag im Petersdom. (Bild)

Seine Kritik richtete sich gegen die österreichische „Pfarrer-Initiative", die unter anderem für die Zulassung verheirateter Priester und für wiederverheiratete Geschiedene eintritt.

Weiterlesen...
 
Buchempfehlung PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 05. April 2012 um 14:38 Uhr

Fabiola – Hörbuch von Nicolas Patrick Wiseman

Die 20-jährige Fabiola stammt aus einer reichen und vornehmen römischen Familie. Als im Jahr 302 eine große Christenverfolgung in Rom beginnt, berührt sie dies zunächst kaum. Das ändert sich jedoch, als der Spion Fulvius Agnes und Sebastian vor Gericht bringt, um sich an ihrem Vermögen zu bereichern. Nun erfährt Fabiola, dass die beiden Menschen, die sie am meisten schätzt, Christen sind. Vergeblich versucht sie, beiden das Leben zu retten. Sie wendet sich erst dem christlichen Glauben zu, als ihre christliche Sklavin Syra den Anschlag des Fulvius auf sie selbst vereitelt.

 

Weiterlesen...
 
Buchempfehlung PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 05. April 2012 um 14:37 Uhr

Fabiola – Hörbuch von Nicolas Patrick Wiseman

Die 20-jährige Fabiola stammt aus einer reichen und vornehmen römischen Familie. Als im Jahr 302 eine große Christenverfolgung in Rom beginnt, berührt sie dies zunächst kaum. Das ändert sich jedoch, als der Spion Fulvius Agnes und Sebastian vor Gericht bringt, um sich an ihrem Vermögen zu bereichern. Nun erfährt Fabiola, dass die beiden Menschen, die sie am meisten schätzt, Christen sind. Vergeblich versucht sie, beiden das Leben zu retten. Sie wendet sich erst dem christlichen Glauben zu, als ihre christliche Sklavin Syra den Anschlag des Fulvius auf sie selbst vereitelt.

Weiterlesen...
 
Kreuzweg mit weggekürzten Stationen PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 05. April 2012 um 09:27 Uhr

Kreuzwegstation: Jesus begegnet seiner Mutter

Eine der Hauptsünden Luthers bestand in seinem Hass gegen Kirche und Tradition. Alles was nicht "in der Bibel steht", hat keine Bedeutung. Das ist noch heute die Grundregel der Protestanten und ebenso falsch wie unhistorisch.

Kleiner Beweis gefällig? Welche Bücher zur Bibel gehören, steht nicht in der Bibel, sondern wurde durch die Tradition, das heißt die katholische Kirche, festgelegt. Ohne Kirche gäbe es also die Heilige Schrift nicht. (Es sei denn, jemand glaube, sie sei wie ein Metorit vom Himmel gefallen, ähnlich der Kaba im Islam.)

Leider fallen auch katholische Pfarrer immer wieder auf die Lüge Luthers herein. So hat ein Redakteur von pius.info vor Kurzem einen Kreuzweg in einer Konzilskirche besucht und musste mit Schrecken feststellen: Die Stationen, die "nicht in der Bibel stehen", wurden weggekürzt!

Lesen Sie hier seinen Bericht:

Weiterlesen...
 
Kardinal Becker zu den Gesprächen mit der Piusbruderschaft PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 04. April 2012 um 13:01 Uhr

beckerKöln (KNA/pius.info) Kardinal Karl Josef Becker sieht große Probleme für eine Einigung zwischen dem Vatikan und der traditionalistischen Piusbruderschaft.

„Beide Positionen zu verbinden, das ist schon schwer", sagte der Jesuit im Interview der Kölner Kirchenzeitung (Sonntag).

Er wirkte als Berater der Glaubenskongregation an den Verhandlungen mit der Piusbruderschaft mit.

Papst Benedikt XVI. hat Mitte März die Priesterbruderschaft aufgefordert, bis zum 15. April ihre Position zu klären.

Weiterlesen...
 
Spender für Orgel gesucht PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 04. April 2012 um 09:33 Uhr

orgel rheinhausenDie Kirche in Rheinhausen ist zwar schon 2007 geweiht worden (siehe Video auf PIUSFILM), doch noch ist nicht alles vollendet.

Es fehlt die Orgel. Für den Kirchbau fand man Spender, indem selbstgemachte Konfitüre verkauft wurde. Genau so will die Gemeinde am Oberrhein jetzt das Geld für den Kauf der neuen Orgel sammeln.

Weiterlesen...
 
Meistergewölbe in Schramberg PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 03. April 2012 um 12:04 Uhr

gewoelbe introDer Kirchbau in Schramberg schreitet eifrig voran.

Die Firma Neuschwander, welche im Auftrag der Bruderschaft das Gewölbe gemauert hat, veröffentlichte die Bilder vom Bau auf ihrer Homepage mit folgendem Kommentar:

Chorgewölbe für Kirche in Schramberg

Wir haben die (Feuer-) Taufe im Gewölbebau mit vollendetem Auftrag im Kirchenbau für die Piusbruderschaft in Schramberg bestanden.

Nach alter meisterlicher Gewölbebaukunst erstellten wir das Kreuzrippengewölbe im Chorraum.

Weiterlesen...
 
Priorat München: Flyer für die Ostergottesdienste PDF Drucken E-Mail
Montag, den 02. April 2012 um 18:45 Uhr

Mit einem attraktiv gestalteten Flyer, der in einer Auflage von 5000 Stück erschienen ist, lädt das Priorat München zu den Ostergottesdiensten, besonders zum Festhochamt am Sonntag ein, bei dem die Missa in G von W. A. Mozart für Chor und Instrumente erklingen wird. Sehen Sie hier den Flyer und das Programm:

Weiterlesen...
 
Artikel zur Podiumsdiskussion "Kindertagesstätten" des Civitas-Kreis Hattersheim PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 31. März 2012 um 14:55 Uhr

Gestern erschien im Hattersheimer Stadtanzeiger ein Artikel über die Podiumsdiskussion zum Thema "Kindertagesstätten", zu der der örtliche Civitas-Kreis im - gut besetzten - Foyer der Hattersheimer Stadthalle geladen hatte.

 

CIVITAS-Institut ist eine Gründung von katholischen Laien, die sich, inspiriert durch das klassische abendländische Naturrechtsdenken und die authentische päpstliche Soziallehre, zusammengefunden haben, um ihren Beitrag zur Verwirklichung des sozialen Königtums Jesu Christi zu leisten.

Lesen Sie den vollständigen Artikel hier als PDF-Datei.

 
Gründung eines Klosters und einer Schule PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 30. März 2012 um 09:00 Uhr

intro dominikanerinnen_fanjeaux

Pater Franz Schmidberger hat eine Kloster- und Schulgründung der traditionstreuen Dominikanerinnen von Fanjeaux in Deutschland angekündigt. 

Diese Kongregation von Dominikaner-Tertiarinnen aus Frankreich widmet sich der Bildung der weiblichen Jugend und gehört zu den mit der Piusbruderschaft befreundeten Orden.

Weiterlesen...
 
Organspende: Richtig oder falsch? PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 29. März 2012 um 19:24 Uhr

organspendeAm 22.3.2012 wurde im deutschen Bundestag eine Neuregelung der Organspende verabschiedet.

Bisher konnten Organe nur dann von einer Person im Zustand des Hirntodes entnommen werden, wenn diese ausdrücklich im Vorfeld zugestimmt hatte (z.B. mittels eines Organspenderausweises) oder die Angehörigen zustimmten.

Da ein großer Mangel an Spenderorganen vorliegt, wurde nun beschlossen, dass zukünftig alle Bundesbürger ab dem 16. Lebensjahr alle zwei Jahre von ihrer Krankenkasse befragt werden, ob sie Organe zu spenden bereit sind.

Lesen Sie hier eine Bewertung nach den Maßstäben der katholischen Moraltheologie.

Weiterlesen...
 
Pater Regens im Magazin für Schulen PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 29. März 2012 um 08:35 Uhr

lehrer introPater Stefan Frey, Regens des Priesterseminars Herz Jesu, wurde vom Bezirksverband Niederbayern im Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverband e.V. (BLLV) zum Thema Erziehung und Werte befragt. Der Beitrag erschien in der März-Ausgabe der Zeitschrift "Niederbayerische Schule": 

"Wenn wir die Kinder anleiten zu Höflichkeit, Respekt, Rücksichtnahme, Wahrhaftigkeit, Treue, Selbstdisziplin und Verantwortungsbewusstsein, dann erlegen wir ihnen keineswegs willkürliche Zwänge auf, sondern vermitteln ihnen Lebenswerte, die ihre Persönlichkeit formen, das menschliche Zusammenleben angenehmer gestalten und die zudem unverzichtbar sind für das harmonische Funktionieren einer gesellschaftlichen Ordnung."

Den ganzen Beitrag finden Sie hier.

Weiterlesen...
 
Einladung zur Prioratswallfahrt nach Stuttgart-Hofen PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 28. März 2012 um 17:43 Uhr

Herzliche Einladung zur Prioratswallfahrt nach Stuttgart-Hofen! (PDF-Flyer)

08.00 Uhr   Heilige Messe mit Maiandacht

10.15 Uhr   Beginn der Wallfahrt

1. Mai

Kirche Mariae Himmelfahrt

Stuttgarter Str. 24 / Feuerbach

Organisation: KJB Stuttgart

 
Buchempfehlung: Via Dolorosa – Der Kreuzweg Christi PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 28. März 2012 um 12:16 Uhr

von Florian Kolfhaus

 

Jesus Christus geht den schmerzensreichen Weg, die Via Dolorosa. Doch er will ihn nicht alleine gehen. Er sucht Freunde, die ihn begleiten. Wir kennen die Bitte des Herrn, unser Kreuz anzunehmen und Schritt für Schritt mit ihm zu gehen. Wir wissen um den Auftrag der Jünger, dem Meister nachzufolgen, und doch fällt es uns oft so schwer. Die Via Dolorosa – der „Weg der Schmerzen“ unseres eigenen Lebens – erschreckt uns, entmutigt uns, verwirrt uns. Wie kann Jesus wollen, dass wir diese steinige Straße emporsteigen? Wie kann er es zulassen, dass wir, seine Freunde, leiden und vielleicht sogar zweifeln? Gibt es denn wirklich keinen anderen Weg für uns? Allein der Blick auf Jesus, der sein Kreuz nach Golgotha hinaufträgt, gibt Antwort auf die bohrende Frage nach dem „Warum“ unserer Leiden, Schwierigkeiten und Enttäuschungen.

Weiterlesen...
 
Kinofilm über die Christenverfolgung in Mexiko PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 28. März 2012 um 09:48 Uhr

christeros"Viva el Christo Rey!" – Es lebe Christus, der König! Das war der Ruf der Christeros, der Katholiken von Mexiko, die für die Freiheit ihrer Religion kämpften und dafür zu Tausenden hingemordet wurden. Priester, Ordensleute, Schwestern – die Zahl derer, die in der mexikanischen Verfolgung von 1926 bis 1929 starben, ist groß.

Ausgelöst wurde der Aufstand durch die antikatholische Gesetzgebung von Staatspräsident Plutarco Elías Calles, der von den Vereinigten Staaten von Amerika und der Freimaurerei unterstützt wurde.

Die katholische Religion wurde unterdrückt, Messen verboten, Taufen untersagt, die Besitzungen von Klöstern und Bistümern beschlagnahmt. 

Ein neuer Kinofilm hat dieses Kapitel der blutigen Katholikenverfolgung durch die Freimaurerei jetzt verfilmt. Sehen Sie hier den beeindruckenden Trailer.

Weiterlesen...
 
Acht neue Subdiakone PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 27. März 2012 um 16:37 Uhr

Am 24. März 2012 weihte Bischof Bernard Tissier de Mallerais in Ecône (Schweiz) acht Subdiakone - sieben für die Priesterbruderschaft St. Pius X. und einen für die traditionstreuen Kapuziner von Morgon (Frankreich).

 
"Clovis” mit neuer Internetseite PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 27. März 2012 um 08:00 Uhr

Die französische Verlagsbuchhandlung „Clovis“ der Priesterbruderschaft St. Pius X. hat eine neue Internetseite.

Vielleicht finden französischsprachige Leser hier etwas.

http://www.clovis-diffusion.com/

 

Weiterlesen...
 
Biographie von Erzbischof Lefebvre in spanischer Sprache PDF Drucken E-Mail
Montag, den 26. März 2012 um 16:01 Uhr

Die Biographie von Erzbischof Marcel Lefebvre aus der Feder von Msgr. Bernard Tissier de Mallerais ist nun auch in spanischer Sprache erschienen.

Der Autor stellte dieses schöne Denkmal der Dankbarkeit eines geistlichen Sohnes am 22. März 2012 in Madrid in einer Pressekonferenz der Öffentlichkeit vor. (siehe Bildergalerie)

Weiterlesen...
 
Civitas-Kreis Hattersheim: sehr informative Podiumsdiskussion über Kindertagesstätten PDF Drucken E-Mail
Montag, den 26. März 2012 um 12:17 Uhr

Gut besetzt war das Foyer der Stadthalle Hattersheim am Abend des 23. März 2012: Der dortige Civitas-Kreis hatte zu einer Podiumsdiskussion zum Thema „Kindertagesstätten“ eingeladen, und viele Interessierte waren gekommen, um den verschiedenen Argumenten pro und contra zu folgen und sich ein eigenes Urteil zu bilden. Sechs Diskutanten tauschten sich in fairer und sachlicher, sehr freundlicher Weise aus.

Weiterlesen...
 
Zwölf neue Subdiakone PDF Drucken E-Mail
Montag, den 26. März 2012 um 09:00 Uhr

Am Samstag „Sitientes“, dem Tag vor dem Passionssonntag, hat Bischof Alfonso de Galaretta im US-amerikanischen Priesterseminar der Bruderschaft zwölf Subdiakone geweiht.

Das Priesterseminar „Heiliger Thomas von Aquin“ liegt in Winona im US-Bundesstaat Minnesota. Es ist mit über hundert Seminaristen das größte Ausbildungshaus der Bruderschaft.

Die neuen Subdiakone wurden durch die heilige Weihe zum Breviergebet und zur Ehelosigkeit verpflichtet.

Weiterlesen...
 
Ein Diener der Kirche PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 25. März 2012 um 08:00 Uhr

Erzbischof 22Vor 21 Jahren, am 25. März 1991, starb der verehrte Gründer der Priesterbruderschaft, Msgr. Marcel Lefebvre.

Durch seinen loyalen Widerstand rettete er die lateinische Liturgie und die Treue zum päpstlichen Lehramt aller Zeiten.

Er war ein "großer Mann der universalen Kirche" (Benedikt XVI.).

Der Schweizer Distrikt hat einen kleinen Film über die Biographie des Erzbischofs vorgelegt (mit dt. Untertiteln).

Weiterlesen...
 
Die Chronik der Gespräche PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 24. März 2012 um 09:25 Uhr

rom gesprche

Der Vatikan hat die Antwort der traditionalistischen Piusbrüder auf die „Lehrmäßige Erklärung“ über grundlegende Glaubenslehren der katholischen Kirche als unzureichend bezeichnet und der Bruderschaft eine Frist von 30 Tagen eingeräumt, sich neu zu erklären. 

pius.info dokumentiert für Sie die wichtigsten Stationen der Beziehungen der Bruderschaft mit Rom. 

Chronik der Gespräche mit Rom:

Zur jüngsten Entwicklung seit April 2012

Weiterlesen...
 
Osterkommunion PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 23. März 2012 um 16:02 Uhr

auferstehung introPater Franz Schmidberger hat heute allen Messzentren in Deutschland die Regelung für die Osterkommunion der Gläubigen zugesandt.

Jeder zum Vernunftgebrauch gelangte Katholik ist verpflichtet, wenigstens einmal im Jahr zu beichten und an Ostern die Kommunion zu empfangen.

Den genauen Zeitraum für die sogenannte Osterkommunion legt der Distriktobere in Übereinstimmung mit dem Kirchenrecht fest:

Weiterlesen...
 
Katholisch sein, ohne zu bezahlen PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 23. März 2012 um 11:22 Uhr

kirchensteuer 2Die Priesterbruderschaft St. Pius X. hat in ihrer jüngsten Ausgabe des Mitteilungsblattes die Gläubigen dazu aufgerufen, nicht länger Geld für die Zerstörung der Kirche zu zahlen.

Es besteht seit dem Schreiben des Päpstlichen Rates für Gesetzestexte vom 13. März 2006 die Möglichkeit, aus dem staatlichen Steuerverband auszutreten und dabei gleichzeitig in der Pfarrei als katholisch vermerkt zu bleiben.

Hier finden Sie das gesamte Dossier "Katholisch bleiben ohne Kirchensteuer" aus dem jüngsten Mitteilungsblatt, welches die Vorgehensweise erläutert und ein vorgedrucktes Formular bereitstellt.

pius.info erhält nun die ersten Rückmeldungen der Gläubigen, welche das entsprechende Formular an ihren Pfarrer geschickt haben.

Weiterlesen...
 
Neues Priorat in Nigeria PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 22. März 2012 um 14:57 Uhr

NIgeriaAuf Bitten einer großen Zahl von Gläubigen, auch von Diözesanpriestern, eröffnet die Priesterbruderschaft ihr erstes Priorat in Nigeria. 

Das westafrikanische Nigeria ist das bevölkerungsreichste Land des Kontinents.

Der Norden ist muslimisch, der Süden überwiegend christlich, aber in einigen Gebieten rein heidnisch (Ahnenkult, Fetischverehrung).

In den letzten Monaten hört man immer wieder von brutalen Christenmorden durch muslimische Extremisten. In 12 Bundesstaaten wird schon die Scharia angewandt.

Weiterlesen...
 
Buchempfehlung PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 22. März 2012 um 11:25 Uhr

Messandacht zur Verehrung des Leidens Christi von Thomas Jentsch

 

Neben sehr vielen schönen Abhandlungen und Beschreibungen über die Heilige Messe, hat dieses Gebets- und Betrachtungsbüchlein den Vorteil, dass der Ablauf der Heiligen Messe mit entsprechenden Darstellungen über das Erlöserleiden unseres Herrn und Heilands begleitet wird. Jeder erfasst sogleich, was die Heilige Messe ist und um was es geht. Es geht nicht um ein Gemeinschaftsgefühl, um Begegnung untereinander oder um ein Mahlhalten, es geht um die Vergegenwärtigung des Kreuzesopfers Christi, um die sich „vor unseren Augen“ vollziehende Erlösung.

Weiterlesen...
 
Besuch von Bischof Tissier in Wangs PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 21. März 2012 um 11:58 Uhr

Der Besuch von Bischof Tissier de Mallerais ermöglichte es der Schule in Wangs dieses Jahr, das Fest des hl. Josef besonders feierlich zu begehen. Am späten Vormittag feierte der Bischof mit den Lehrern, Schülern und Gläubigen ein levitiertes Hochamt, bei dem die Schola der Schule unter der Leitung von P. Rektor das gesamte Proprium sang. Mgr. Tissier predigte dabei über den Einfluss des sieben Gaben des Heiligen Geistes auf den hl. Josef.

Weiterlesen...
 
Neues aus Fulda PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 20. März 2012 um 10:30 Uhr

fulda-josefAm gestrigen Hochfest des heiligen Josef haben die Gläubigen der Kapelle „Mutter von der Immerwährenden Hilfe", Fulda, den Josefsaltar besonders schön geschmückt.

In der Suche nach einem schönen Standort für die Kapelle, die am 7. Juni 2009 durch den H.H. Distriktsoberen P. Franz Schmidberger feierlich eingeweiht wurde, hat der heilige Josef wie bei der biblischen Herbergssuche wirksam geholfen.

Weiterlesen...
 
Dreitägige Ausstellung zum Grabtuch von Turin PDF Drucken E-Mail
Montag, den 19. März 2012 um 09:46 Uhr

grabtuch goeffingenAnlässlich der Fastenzeit wurde den Anwohnern der Göffinger Umgebung einmal mehr die Möglichkeit gegeben, sich anhand einer Ausstellung über das Leichentuch von Turin tiefer mit dem Leiden und Sterben Unseres Herrn Jesus Christus zu befassen.

Auch der Distriktsobere, H.H. P. Franz Schmidberger, war eigens aus Stuttgart angereist, um über den Sinn des Leidens und die Nachfolge Christi zu predigen.

Weiterlesen...
 
Kirchenführer Berlin PDF Drucken E-Mail

Kirchenfuehrer intro

 

Entdecken Sie die Kirche der Piusbruderschaft St. Petrus in Berlin!

Mittels eines 24 Seiten umfassenden, reich bebilderten „Kirchenführers" werden die Fresken, Statuen und andere Einrichtungen erklärt. Im Vorwort ist zu lesen:

Weiterlesen...
 
Heilig-Rock-Wallfahrt nach Trier PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 18. März 2012 um 18:19 Uhr

hl rockSieh hier das Kleid, mein frommer Christ,
darin dein Gott gewandelt ist.
O, kommt frohlockend, Jung und Alt,
und seht des heiligen Kleids Gestalt. Alleluja.

Das Priorat St. Maria zu den Engeln aus Saarbrücken organisiert zur diesjährigen Ausstellung des heiligen Rockes eine deutschlandweite Wallfahrt.

Alle Gläubigen aus Deutschland sind herzlich eingeladen, am 6. Mai nach Trier zu kommen, um eine bedeutende Reliquie der Christenheit zu sehen: Den heiligen Rock.

 

Programm in der ehemaligen Abteikirche St. Maximin

Weiterlesen...
 
Der Bau der neuen Prioratskirche in der chilenischen Hauptstadt schreitet voran. PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 16. März 2012 um 10:00 Uhr

Santiago de Chile

Am 26.Dezember 2010, dem Festtag des heiligen Protomärtyrers Stephanus, wurde der Grundstein der neuen chilenischen Prioratskirche in Santiago de Chile feierlich von Seiner Exzellenz Bischof Bernard Tissier de Mallerais gelegt. Zu diesem Anlass wurde die Urkunde, die zuvor den Gläubigen verlesen wurde, in den Grundstein gelegt und versiegelt.

Die Pläne für den Bau einer großen Prioratskirche in Chile reichen einige Jahre zurück. Das Grundstück für den Neubau wurde bereits am 5.Juli 2008 gesegnet. Das Areal umfasst 3.600 m².

Weiterlesen...
 
Alte Mitteilungsblätter digitalisiert PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 15. März 2012 um 15:18 Uhr

umschlag intro
Das Mitteilungsblatt ist das monatlich erscheinende Nachrichtenmagazin des deutschen Distriktes der Piusbruderschaft. 

Es wird per Post versandt, kann aber auch digital auf pius.info in Farbe als PDF bezogen werden.

Die Redaktion hat jetzt für Sie ältere Ausgaben zugänglich gemacht. Die Jahrgänge von 1995 bis 2000 finden Sie jetzt vollständig im Archiv.

Zum Archiv des Mitteilungsblattes.

 
Lutherische Theologen im Vatikan PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 14. März 2012 um 12:00 Uhr

beyerhausRom (idea) – Die Bekenntnis-Ökumene von Lutheranern und Katholiken kommt voran. 25 lutherische Theologen aus Deutschland, Skandinavien und dem Baltikum trafen sich Ende Februar im Vatikan mit leitenden Vertretern des Päpstlichen Rats für die Förderung der Einheit der Christen sowie der Kongregation für die Glaubenslehre.

Ziel der Kontaktgespräche sei gewesen, in Rom die Stimme des bekenntnistreuen Luthertums zu Gehör zu bringen, teilte der Ehrenpräsident der Internationalen Konferenz Bekennender Gemeinschaften, Prof. Peter Beyerhaus (Gomaringen bei Tübingen; Bild: Vortrag in Zaitzkofen), idea nach der Begegnung mit.

Weiterlesen...
 
Buchempfehlung PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 14. März 2012 um 09:55 Uhr

ganze wahrheit
Die ganze Wahrheit –
Eine Darlegung des katholischen Glaubens von Matthias Gaudron, Bernhard Zaby, Josef Persie

Wozu sind wir auf Erden? Was ist der Sinn dieses Lebens? Gibt es überhaupt einen Sinn?

Auf diese und ähnliche Fragen wissen viele, vielleicht die meisten Menschen keine Antwort zu geben. Darum gleicht ihr Leben einem Schiff, das nicht mehr dem Hafen zustrebt, sondern sinn- und planlos von den Wellen auf dem Meer hin- und hergetrieben wird. Man muss das Ziel und den Sinn des Lebens kennen, wenn man ein glückliches und reiches Leben führen will. Wer gibt uns also eine Antwort auf die großen Fragen unseres Lebens? – Niemand anders als der Glaube, der Glaube an Jesus Christus und seine Kirche, der katholische Glaube!

Das vorliegende Heft will einen kleinen Überblick über die katholische Lehre geben. Es soll eine einfache Darlegung und kurze Begründung der wichtigsten Glaubenswahrheiten sein, das sich vor allem an Menschen richtet, die den katholischen Glauben kaum kennen.

Weiterlesen...
 
Neues aus Köln PDF Drucken E-Mail
Montag, den 12. März 2012 um 12:48 Uhr

agape koelnAm Sonntag, dem 12. Februar 2012, fanden sich viele Gläubige nach dem Hochamt in den Gemeinschaftsräumen der Kapelle „Heilige Drei Könige" in Köln zu einer kleinen Agape ein. Bei einer leckeren Linsensuppe und anschließendem Kaffee und Kuchen wurden lebhafte Unterhaltungen geführt, und die Gläubigen bekamen guten Kontakt miteinander.

Weiterlesen...
 
Priorat München: Einkehrtag zur Fastenzeit PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 11. März 2012 um 09:13 Uhr

muenchen altarAuch heuer wieder lädt das Priorat St. Pius X. in München (Johann-Clanze-Str. 100) zu einem Einkehrtag in der Fastenzeit ein. Am Samstag, 17. März, wird Pater Marcus Jasny in der Prioratskirche Patrona Bavariae das Thema „Die Grundhaltung im christlichen Leben in Bezug auf das Gebet" behandeln.

Weiterlesen...
 
Grabtuchausstellung in Göffingen (Riedlingen) PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 09. März 2012 um 22:00 Uhr

Weitere Informationen zu der am Freitag, 16. März, beginnenden Ausstellung finden Sie auf der Göffinger Seite bzw. im Flyer zur Grabtuchausstellung.

Lesen Sie hier auch den Zeitungsartikel für die Ausstellung:

 

 

Weiterlesen...
 
Hans Küng vergleicht Bischof Huonder mit Ghadhafi PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 09. März 2012 um 15:42 Uhr

Wenn ein Bischof heute die ganz normale katholische Lehre vorträgt, stößt er – mindestens im deutschen Sprachraum – auf Empörung und Unverständnis. So geht es zurzeit dem Bischof von Chur, Mgr. Vitus Huonder. In seinem Fastenhirtenbrief, der am kommenden Sonntag in allen Pfarreien verlesen werden muss, schreibt er, dass die sog. wiederverheirateten Geschiedenen in schwerer Sünde leben und deshalb nicht zu den Sakramenten gehen dürfen. Nur Getrennte und Geschiedene, die allein bleiben, gäben „ein kostbares Zeugnis für die Unauflöslichkeit der Ehe“. Indem die Betroffenen eine Wiederverheiratung ausschließen würden, hielten sie sich an das einmal gegebene Wort und nähmen „die Lehre unseres Herrn ernst“.

Die Pfarrer des Kantons Nidwalden haben gestern bereits angekündigt, den Brief ihres Bischofs nicht vorzulesen. Hans Küng forderte den Bischof sogar zum Rücktritt auf. “Huonder ist in der gleichen Situation wie der libysche Diktator Muammar al-Ghadhafi, dem die Generäle davonlaufen”, sagte er in einem Interview in der “Südostschweiz am Sonntag”. Elf von siebzehn Dekanen sollen sich inzwischen von Bischof Vitus Huonder distanziert haben.

Weiterlesen...
 
Buchempfehlung PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 08. März 2012 um 14:01 Uhr

Die Bedeutung des Ehesakramentes von Ludger Grün

Weltliche oder christliche Ehe?

Das ist die Frage, um die sich der sehr anschaulich und praxisorientiert gehaltene Vortrag von P.Ludger Grün auf der diesjährigen Distriktswallfahrt der Priesterbruderschaft St. Pius X. gedreht hat. Nun kann man ihn auf CD nachhören. - Anhand einer Begebenheit aus dem Evangelium, der Hochzeit zu Kana, wird gezeigt, dass man in der Ehe drei Stufen unterscheidet:

Weiterlesen...
 
Schönenberger Schülerinnen setzen Erfolgsserie fort PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 07. März 2012 um 16:36 Uhr

Bereits im letzten Jahr gab es eine Anerkennungsurkunde des französischen Staates und des Kultusministeriums des Landes NRW, und auch in diesem Jahr waren sie wieder dabei: fünf weitere Schülerinnen der 12. und 13. Klasse des St.-Theresien-Gymnasiums in Ruppichteroth-Schönenberg nahmen an der staatlichen französischen Sprachprüfung DELF teil – jetzt liegen die Ergebnisse vor.

Weiterlesen...
 
Frankreich stellt die Konstruktion der Kirche „Saint-Emilien“ in Nantes vor PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 06. März 2012 um 17:00 Uhr

Aus dem Rundbrief der Priors von Nantes, Pater de la Rocque:

Liebe Freunde, liebe Gläubige,

Ihnen zu verraten, wie die zukünftige Kirche von Nantes aussehen wird, ist eine echte Freude. Hier sehen Sie auf einigen Seiten mit vielen Bildern [im pdf-Dokument zu diesem Artikel auf der Homepage „La Porte Latine“, Anm. der Übersetzerin] das Projekt, wie es der Stadtverwaltung nach einigen Monaten Arbeit vorgelegt wurde, um die Baugenehmigung zu bekommen. Gerade deswegen möchte ich Ihnen auch eine große Gebetsintention anempfehlen: Rufen Sie die heiligen Schutzengel aller Angestellten an, die sich zur Baugenehmigung äußern müssen, damit wir sie ohne zusätzliche Schwierigkeiten erhalten. Die Antwort kommt im Juni…

Weiterlesen...
 
Weitere Beiträge...
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 8 von 25
 
Erklärung des Generaloberen Bischof Fellay über die neue Pastoral der Ehe gemäß Kardinal Walter Kasper

 
Fastenopferbrief des Distriktoberen: Golgota und Auferstehung

distriktlogo

 
Mitteilungsblatt

Gerne senden wir Ihnen das monatliche Informationsblatt der Priesterbruderschaft.

Button MB 2

 
Häufig gestellte Fragen

Meistgestellte Fragen

Stellenangebot Erzieherin/Betreuerin (St.-Theresien-Gymnasium)

intro st theresien

 
Brief an die Freunde und Wohltäter - neuer Rosenkranzkreuzzug

mgr fellay lab81

 
Offizielle Erklärung der Bischöfe der Bruderschaft

b weihen intro

 
Die katholischen Jugend der Tradition

tumbnail

 
Video von der Kirchweihe in Berlin (14 min)

kirchweihe berlin

 
Europäische Bürgerinitiative zum Schutz des Lebens

eu initiative

 
Spenden

Helfen Sie mit!
Ihre Spende zählt!

 
Ein Tag im Kloster

schwestern video

 
Aus der Reihe Humor...

 
Helfen Sie dem Theresiengymnasium!

alt

 
Lesen Sie das...

 
Zusammenfassung

Wofür steht die Priesterbruderschaft St. Pius X.?