News
Adventsgeschichten PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 30. November 2012 um 08:00 Uhr

von Wolfgang J. Bekh

 

Adventszeit. Zeit der Stille und der Einkehr, der Vorfreude und der Erwartung. Mit einfühlsamen Erzählungen und Betrachtungen stimmt Wolfgang Johannes Bekh ein in die vorweihnachtlichen Wochen. Der engagierte Heimatpfleger erinnert sich dabei an seine eigenen Kindheitserlebnisse im Truderinger Elternhaus, berichtet augenzwinkernd von "Heiligen und Scheinheiligen" oder von "Hindernissen auf dem Weg zur Krippe", immer wieder aber lenkt er liebevoll sein Augenmerk auf bayerisches adventliches Brauchtum, das allmählich in Vergessenheit zu geraten droht. Ein stimmungsvolles Buch für eine stimmungsvolle Zeit.

 

Wolfgang Johannes Bekh ist Schauspieler, Regisseur, Journalist und Rundfunkredakteur. Als Autor hat er zudem inzwischen fast 40 Bücher zu unterschiedlichen Themen veröffentlicht, dabei gilt sein besonderes Augenmerk den bayerischen Propheten der Apokalypse, was ihn weithin bekannt gemacht hat.

Weiterlesen...
 
Zertritt der Schlange den Kopf PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 29. November 2012 um 20:00 Uhr

immaculaHeute, am 29. 11., hat in den Häusern der Priesterbruderschaft St. Pius X. die Novene als Vorbereitung für das Hochfest des 8. Dezember, Mariae Unbefleckte Empfängnis, begonnen.

Empfohlen wird das Gebet von Papst Pius X.


 

Weiterlesen...
 
Verwirrung im Vatikan wird größer PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 29. November 2012 um 13:06 Uhr

skaneEcclesiaDei introImmer wieder einmal taucht in unregelmäßigen Abständen die Frage auf: Kann man bei der Piusbruderschaft die Sonntagspflicht erfüllen?

So hat am 1. Oktober ein Priester ein Schreiben an die päpstliche Kommission Ecclesia Dei geschickt, um diese Frage zu klären.

Die Antwort aus Rom vom 6. November wurde vor kurzem vom polnischen Blog Nowy Ruch Liturgiczny veröffentlicht und kursiert auch in diversen deutschsprachigen Portalen.

Die Antwort zeigt, dass im Vatikan – besonders im Reich der unzähligen Kommissionen und Untersekretäre – die rechte Hand nicht weiß, was die linke tut.

Weiterlesen...
 
Elternfortbildung der Grundschule St. Arnual (Saarbrücken) PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 29. November 2012 um 10:43 Uhr

intro arnualDie private Grundschule St. Arnual der Piusbruderschaft in Saarbrücken-Fechingen hatte eingeladen. Im Rahmen der "Elternschule" ging es am 13.11.2012 um das Thema "LRS - Lese-/Rechtschreibschwäche und Legasthenie".

Referentin war Frau Irina Pfeifer, Sozialpädagogin mit Psychologiestudium, angehende Gestalt- und Systemtherapeutin sowie langjährige Mitarbeiterin einer Fördereinrichtung für Legasthenie und Dyskalkulie.

Weiterlesen...
 
St.-Theresien-Gymnasium lädt ein zum Turmblasen PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 28. November 2012 um 17:08 Uhr

turmblasenAm Dritten Adventssonntag, dem 16. Dezember 2012, um 18.00 Uhr – nach einer feierlichen Sakramentsandacht um 17.30 Uhr in der Kirche Maria Hilfe der Christen – findet das alljährliche adventliche Turmblasen statt.

Alle Familien, Freunde und Nachbarn sind herzlich dazu eingeladen.

Weiterlesen...
 
Ein Moraltheologe ohne Glauben PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 27. November 2012 um 10:12 Uhr

schockenhoff eberhardDie deutschen Nachkonzilstheologen wollen es einfach nicht wahrhaben, dass die sog. wiederverheirateten Geschiedenen in der schweren Sünde leben. So hat nach Bericht der KNA der Freiburger Moraltheologe Eberhard Schockenhoff wieder einmal für einen anderen Umgang der katholischen Kirche mit wiederverheirateten Geschiedenen plädiert. Unter bestimmten Bedingungen sollten die Betroffenen zum Kommunionempfang zugelassen werden, sagte Schockenhoff am Samstag in Bonn. Dabei verwies der Theologe unter anderem auf entsprechende Äußerungen von Joseph Ratzinger, heute Papst Benedikt XVI., sowie den Leiter der vatikanischen Glaubenskongregation, Erzbischof Gerhard Ludwig Müller. Zu überlegen sei etwa, ob zweite Ehen, die kirchenrechtlich zwar unzulässig seien, aber dennoch alle Voraussetzungen erfüllten, die die Kirche an die Ehe stelle, geduldet werden könnten.

Weiterlesen...
 
Gedächtnistag der Wunderbaren Medaille PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 27. November 2012 um 06:00 Uhr

Wunderbare MedailleHeute feiert die Kirche den Gedächtnistag der "Wunderbaren Medaille". Weiter unten ist der ins Deutsche übersetzte Messtext des Festes abgedruckt.

Am 27. November 1830 erschien die allerseligste Jungfrau Maria im Mutterhaus der Vinzentinerinnen in Paris der Novizin Katharina Labouré. Zu Füßen der Gottesmutter, die auf einer Erdkugel stand, wand sich eine Schlange. An den Fingern trug Maria herrliche Ringe; von deren Edelsteinen gingen so leuchtende Strahlen aus, daß ihre ganze Gestalt in hellstes Licht gehüllt wurde.

Weiterlesen...
 
Pater Steiner im Interview mit dem ZDF PDF Drucken E-Mail
Montag, den 26. November 2012 um 21:00 Uhr

Pater Steiner im Interview mit dem ZDFIn der ZDF-Sendung über das zweite vatikanische Konzil vom Mo. 26.11.2012  0:20 Uhr wird u.a. über die Priesterbruderschaft St. Pius X berichtet und Pater Steiner interviewt.

Sie können die Sendung in der ZDF-Mediathek anschauen (Minute 4:17 bis 7:30 und 28:50 bis 31:02).

In den über 5 min Sendungslänge über die Bruderschaft wird neben dem Interview über die Fuldawallfahrt berichtet: über das feierliche Hochamt in der Orangerie und über die Wallfahrt durch Fulda und Umgebung.

Weiterlesen...
 
Zwei Grüne ins ZdK gewählt PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 25. November 2012 um 08:00 Uhr

Sylvia Löhrmann, stellvertretende Ministerpäsidentin NRWDie Herbstvollversammlung des Zentralkomitees der deutschen Katholiken in Deutschland wählte am Freitag in Bonn unter anderen zwei weitere Parteimitglieder der Grüne neu in die ZdK-Vollversammlung: die stellvertretende nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Sylvia Löhrmann (links im Bild) und die Landesvorsitzende der Berliner Grünen Bettina Jarasch.

Sylvia Löhrmann war von 1994 bis 1995 Fachberaterin für Gleichstellungsangelegenheiten bei der Bezirksregierung Düsseldorf. Bekanntheit erlangte Löhrmann 2010 durch das Modellvorhaben "Gemeinschaftsschule". Das Projekt wurde gerichtlich gestoppt.

Weiterlesen...
 
ZDF-Dokumentation zum Konzil: Interview mit Pater Steiner PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 24. November 2012 um 16:00 Uhr

Pater Andreas Steiner, PiusbruderschaftEine ZDF-Dokumentation befasst sich am Sonntag mit der aktuellen Lage der katholischen Kirche. Anlass ist die Eröffnung des Zweiten Vatikanischen Konzils (1962-1965) vor 50 Jahren. Ausgehend von den Richtungsstreitigkeiten zwischen Konservativen und Progressiven, will der Film zeigen, was das Konzil war, wie es die Kirche verändert hat und welche Konsequenzen es für die Kirche von heute hat.
Der ZDF-Reporter Jan Frerichs erzählt von dem heftigen Streit der Konzilsteilnehmer um den neuen Kurs der Kirche. Diese Auseinandersetzung hält bis heute an und droht, die Kirche zu spalten.

Weiterlesen...
 
Päpstliche Latein-Akademie nimmt Arbeit auf PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 24. November 2012 um 10:40 Uhr

Textfragment aus dem Salve ReginaVatikanstadt (KNA) Die neue päpstliche Akademie für Latein hat ihre Arbeit aufgenommen. Am Mittwochnachmittag überreichte Kardinalstaatssekretär Tarcisio Bertone ihrem Präsidenten Ivano Dionigi sowie einem Dutzend weiterer Mitglieder im Vatikan die Ernennungsurkunden. Dionigi ist Professor für lateinische Literatur und gegenwärtig Rektor der Universität Bologna.

Sekretär der Einrichtung ist der italienische Salesianerpater Roberto Spataro. Die weiteren Mitglieder sind überwiegend italienische Altphilologen.

Weiterlesen...
 
Kirchenhistoriker: Aussagelinien des Konzils sind schwer zu versöhnen PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 24. November 2012 um 08:00 Uhr

zweites vatikanisches Konzil im PetersdomAls „Tragik des Konzils“ bezeichnete der Münsteraner Kirchenhistorikers Hubert Wolf den Kompromisscharakter der Konzilsbeschlüsse. Papst Paul VI. habe in der Schluss-Session versucht, die Minderheit der am rechten Rand stehenden Konzilsväter einzubinden. So habe es möglichst einmütige Beschlüsse gegeben, damit keine Opposition entstehe.

In den Kompromisstexten lägen nun Aussagelinien nebeneinander, „die schwer zu versöhnen sind“. So lehre das Konzil das „Priestertum aller Getauften“ sowie ein besonderes Priestertum. „Und wie stehen diese zueinander?“, fragt Wolf. „Man kann sich bei der Auslegung auf das eine oder auf das andere konzentrieren und berufen.“

Weiterlesen...
 
Über das Lesen guter Bücher PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 23. November 2012 um 18:00 Uhr

wertvolle Bücher lesenvon Pater Pirmin Suter

„Die einen lesen zum bloßen Zeitvertreib und werden älter dabei; die än­dern lesen zur Erweiterung ihres geistigen Gesichtskreises und werden klüger dabei; wieder andere lesen zu ihrer Erbauung und werden besser dabei." (Kardinal Faulhaber)

Wieviele Bücher haben Sie in diesem Jahr schon gelesen? Zehn? Fünf? Eines? Keines? ... Ich möchte kurz darle­gen, warum das Lesen guter Bücher so wertvoll ist.

Weiterlesen...
 
Frankreich: mehre große Demos gegen Aushöhlung der Familie PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 23. November 2012 um 17:18 Uhr

Demos in Frankreich gegen Änderung des Code Civil In Frankreich rumort es. Aufgrund der von Premierminister Hollande geplanten Änderung des „Code Civil“ zur Gleichstellung von Homosexuellen fanden am vergangenen Wochenende zahlreiche Demonstrationen in ganz Frankreich und dessen Hauptstadt Paris statt. In dem Gesetz sollen u.a. Adoptivkinder auch an homosexuelle Paare vermittelt werden dürfen.

So organisierte eine Gruppe um Frigide Barjot, eine zum katholischen Glauben konvertierte Journalistin und Humoristin, eine Demonstration mit über 100.000 Teilnehmern am 17. November.

Weiterlesen...
 
Beichte gültig bei Piusbruderschaft? PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 22. November 2012 um 15:42 Uhr

beichte 2Das Nachrichtenportal kath.net hat in einem Beitrag vom 21.11.2012 die Behauptung aufgestellt, die Beichten bei der Priesterbruderschaft St. Pius X seien wegen fehlender Jurisdiktion objektiv nicht gültig. Höchstens könne es eine subjektive Gültigkeit geben. Diese Behauptung ist nicht korrekt und wurde in der Vergangenheit schon mehrfach widerlegt.

Die Priester der Piusbruderschaft haben zwar keine ordentliche Beichtjurisdiktion, aber diese wird durch die Kirche ersetzt, so dass die Beichten sicher gültig sind. Dies wird auch von renommierten Kirchenrechtlern (z. B. Prof. Georg May) bestätigt, und Rom hat niemals etwas anderes behauptet.

Im Übrigen wird selbst bei den wirklich schismatischen Priestern der Ostkirchen die fehlende Jurisdiktion ersetzt, so dass die Gläubigen dort gültig beichten.

Weiterlesen...
 
Pater Pio und die Armen Seelen PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 21. November 2012 um 11:00 Uhr

von Alessio Parente

Den wahren Sinn des Todes neu zu entdecken in unserer westlichen Kultur, in der man dazu neigt, alles zu verdrängen, was den Menschen an das Ende seines irdischen Daseins erinnert und auf die Aussicht auf ein künftiges Leben in der ewigen Liebe Gottes: das ist das besondere Verdienst dieses Buches, das Padre Alesio Parente als Augenzeuge geschrieben hat.

Weiterlesen...
 
Anstands- und Kleiderregeln für Priester PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 21. November 2012 um 09:00 Uhr

Priesterkragen(KNA/pius.info) Jüngstens gab es zwei Veröffentlichungen mit Anstands- und Kleiderregeln für Priester.

Zum einen hat der Augsburger Diözesanpriester Ludwig Gschwind einen „kleinen Knigge für Pfarrer“ verfasst. In 17 knappen Benimmregeln empfiehlt der 72-jährige Prälat seinen Kollegen zum Beispiel angemessene Kleidung bei Trauergesprächen. „Bluejeans und T-Shirt eignen sich für die Radtour“, schreibt der Landpfarrer in der neuen Ausgabe des „Klerusblatts“.

Weiterlesen...
 
Alternativen zu Gratis-E-Mail-Anbietern mit unsittlichen Inhalten PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 20. November 2012 um 12:00 Uhr

Die Nutzer von kostenlosen Email-Adressen werden auf den Internet-Seiten einiger Anbieter fast immer mit Werbung oder redaktionellen Artikeln aus dem Bereich der Sexualität und des Intimen konfrontiert.

Wer sich z.B. bei  www.web.de oder www.gmx.de eine E-Mail-Adresse eingerichtet hat und sich über die Web-Seite in seinem E-Mail-Postfach anmeldet, sieht dort nahezu jedes Mal auch Bilder und Artikel aus dem Bereich des Unterleibs.

Weiterlesen...
 
Die Familie ist die verlässlichste Hilfe in Krisenzeiten PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 20. November 2012 um 08:37 Uhr

Gefährliche Einsamkeitsfalle für Singles

Ein lesenswerter Artikel in der FAZ zeigt, wie stark die Bindung und Hilfsbereitschaft innerhalb der Familie auch heute noch ist und dass diese Hilfsbereitschaft zudem bei kaum einem Freundesnetzwerk in diesem Maße gelebt wird.

Stefan Hradil, ein emeritierter Soziologieprofessor von der Uni Mainz, spricht das deutlich aus:

Weiterlesen...
 
Exerzitienkurse gut besucht PDF Drucken E-Mail
Montag, den 19. November 2012 um 15:40 Uhr

haus introDie jüngsten Exerzitienkurse der Priesterbruderschaft in Deutschland sind sehr gut besucht. 

Die marianischen Exerzitien von Pater Bernhard Zaby zählten 17 Teilnehmer, die Thematischen Einkehrtage, gepredigt von den Dominikanern Pater Raymond und Pater Thomas in der letzten Woche, wurden von 35 Gläubigen besucht.

Weiterlesen...
 
Umfrage mit Piusbruderschaft PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 17. November 2012 um 14:51 Uhr

umfrageDie Herder Korrespondenz ist eine Monatszeitschrift für Gesellschaft und Religion.

Auf ihrer Homepage findet sich eine Umfrage mit dem Titel "Konzil im Konflikt".

In der vierten Frage wird die Piusbruderschaft erwähnt.

Sie lautet:

Weiterlesen...
 
Wichtiger Schritt zur Heiligsprechung von Bernhard von Baden PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 17. November 2012 um 12:00 Uhr

bernhard badenFreiburg (pius.info/KNA) Aus dem seligen Landespatron Bernhard von Baden (1428-1458) soll ein Heiliger für die gesamte katholische Kirche werden.

Das Erzbistum Freiburg hat jetzt den vor knapp zwei Jahren begonnenen Heiligsprechungsprozess auf Bistumsebene abgeschlossen und feiert dies am Mittwochabend mit einem Festgottesdienst im Freiburger Münster.

Weiterlesen...
 
Gottesdienstordnung für das Priorat Neustadt ab jetzt online PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 17. November 2012 um 07:00 Uhr

Die Gottesdienstordnung für das Priorat Neustadt und seine Kapellen in Ettlingen und Viernheim steht nun monatlich bei pius.info zur Verfügung.

Sehen Sie hier die aktuelle Gottedienstordnung für den November 2012.

Weitere aktuelle Gottesdiensordnungen finden Sie hier

 
25 Gutscheine für Exerzitien zu gewinnen! PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 16. November 2012 um 18:00 Uhr

gutschein introZum „Jahr des Glaubens" verlost die Priesterbruderschaft St. Pius X. 25 Gutscheine für Exerzitien unter den Empfängern des Mitteilungsblattes und anderer Publikationen.

Kaum ein Werk der Priesterbruderschaft trägt so viel zum Glauben bei wie die Exerzitien.

Im Januar werden drei, dann jeden Monat des Jahres 2013 zwei Gutscheine für Exerzitien verlost.

Diese Gutscheine sind persönlich und ein Jahr gültig.

Weiterlesen...
 
Einladung zum Diözesanpriestertreffen PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 16. November 2012 um 12:27 Uhr

zaitzkofen 1Das Priesterseminar Herz-Jesu in Zaitzkofen lädt ein zum Diözesanpriestertreffen

Thema: Das II. Vatikanum

Referenten: Dozenten des Seminars

Weiterlesen...
 
Ferien in Porta Caeli PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 15. November 2012 um 16:11 Uhr

haus introDer deutsche Distrikt der Priesterbruderschaft hat das Ferienangebot für den Sommer erweitert:

Ferien machen in Porta Caeli!

 

Ferien machen, sich erholen, wandern oder einfach die herrliche Gegend genießen in unserem Exerzitienhaus Porta Caeli im Schwarzwald! Das alles in katholischer Atmosphäre! Freibleibendes Programm wie tägliche heilige Messe, Rosenkranz, kurze Predigt und verschiedene Vorträge, Wandern, Ausflüge usw.

Vom Donnerstag, 12., bis Sonntag, 22. September 2013, ab drei Nächten im Doppel- oder Einzelzimmer.

Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

Weiterlesen...
 
Zisterzienserkloster kehrt zum wahren Messopfer zurück PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 15. November 2012 um 15:13 Uhr

hohenfurth

Als erstes Zisterzienserkloster (der allgemeinen Observanz) ist das Kloster Hohenfurth (heute Vyssi Brod, CZ) vor mehr als einem Jahr zur überlieferten heiligen Messe und zur alten Gebetsordnung zurückgekehrt.

Hohenfurth (Vyssí Brod) liegt nördlich von Linz/Donau unweit der österreichisch/tschechischen Grenze.

Weiterlesen...
 
Civitas-Kreis in Stuttgart gegründet PDF Drucken E-Mail
Montag, den 12. November 2012 um 13:00 Uhr

civitas

CIVITAS-Kreis in Stuttgart gegründet

Am 19. Oktober 2012 hat sich in der Stuttgarter Priorats-Gemeinde (Kirche St. Maria Himmelfahrt) ein Civitas-Kreis zusammengefunden, der fortan die Soziallehre der Kirche, ausgesprochen in den Enzykliken der Päpste (v.a. Anti-Modernisten-Päpste), studieren möchte und ebenso die soziale Aktion anstrebt, um das Reich Christi in die Gesellschaft hineinzutragen.

Weiterlesen...
 
Einladung zum Martinsumzug in München (2012) PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 10. November 2012 um 11:00 Uhr

St. MartinHeute - am Samstag, dem 10. November 2012 - ist es wieder so weit: Wie alle Jahre lädt das Priorat St. Pius X. in München auch heuer alle Kinder mit ihren Eltern zum traditionellen Martinsumzug ein.

Weiterlesen...
 
Betreuungsgeld beschlossen PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 10. November 2012 um 09:25 Uhr

familieDer Bundestag hat gestern mit der schwarz-gelben Mehrheit das Betreuungsgeld beschlossen. Für die Leistung, die Eltern erhalten, die ihre Kleinkinder zu Hause erziehen, votierten in namentlicher Abstimmung 310 Abgeordnete des Regierungslagers. Es gab 282 Neinstimmen und zwei Enthaltungen. 

Ab August 2013 erhalten die Eltern eine staatliche Unterstützung, die ihr unter dreijähriges Kind zur Betreuung nicht in eine öffentlich geförderte Einrichtung geben.

Das Betreuungsgeld wurde von der SPD verächtlich als "Herdprämie" bezeichnet und Sigmar Gabriel kündigte an, sogar vor dem Verfassungsgericht gegen die Zahlung vorzugehen.

Dabei ist das Betreuungsgeld die sinnvollste Entscheidung der Koalition in der Familienpolitik seit langem. 

Weiterlesen...
 
Vortrag des Distriktoberen in Hagstedt und Hannover PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 08. November 2012 um 14:36 Uhr

schmidberger vortrag

Herzliche Einladung an alle Gläubigen, Freunde und Wohltäter:

Am kommenden Sonntag, dem 11. November 2012, wird der Distriktobere, H.H.P. Franz Schmidberger, zwei im Norden gelegenene Kapellen der Priesterbruderschaft St. Pius X. besuchen und bei dieser Gelegenheit auch einen Vortrag halten.

Alle Interessenten sind herzlich zur Teilnahme eingeladen, sei es zum Gottesdienst, oder zum Vortrag.

Weiterlesen...
 
Kopfgeld auf kreuz.net-Betreiber ausgesetzt PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 07. November 2012 um 17:55 Uhr

hetz netBonn (KNA/pius.info) Der Verlag für homosexuelle Literatur "Bruno Gmünder" hat 15.000 Euro Belohnung für Hinweise auf die Betreiber von „kreuz.net" ausgesetzt. 

Der Berliner Staatsanwaltschaft wurde am Dienstag eine Liste mit den Namen von fünf Kirchenmitarbeitern übergeben, die enge Verbindungen zur Website „kreuz.net" haben sollen.

Weiterlesen...
 
Exerzitienkurs ausgebucht PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 07. November 2012 um 14:50 Uhr

exerzitien intro_2Die thematischen Exerzitien vom 11. bis 17. November 2012 sind vollständig ausgebucht.

Weit über 30 Personen aus Deutschland, der Schweiz und Österreich haben sich für den Exerzitienkurs mit dem Thema: "Das Geheimnis Jesu" angemeldet.

Da das Exerzitienhaus Porta Caeli im Schwarzwald nicht über so viele Zimmer verfügt, stehen einige Personen auf der Warteliste.

Weiterlesen...
 
CIVITAS Bildungswerk: Veranstaltungen PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 06. November 2012 um 18:17 Uhr

civitasCIVITAS Bildungswerk

Veranstaltungen von

Oktober 2012 – Juni 2013

 

Sehen Sie hier das vollständige Programm ...

Weiterlesen...
 
Europa ohne Christus? PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 06. November 2012 um 11:00 Uhr

von Stefan Meetschen

Verspottung christlicher Symbole und Standpunkte, Angriffe auf Kirche und Papst in Berlin, Paris, London, Warschau und Rom. Der Publizist Stefan Meetschen analysiert diese und andere Zeichen einer zunehmenden Intoleranz gegenüber Christen in Europa in seinem neuesten Buch. Anhand zahlreicher aktueller Beispiele zeigt er, wie systematisch diese neue Form der Diskriminierung mittlerweile geschieht. Ein mutiges Buch, das wachrüttelt und Widerstandsmöglichkeiten aufzeigt. Noch ist es nicht zu spät. Aber die Christen dürfen nicht länger schweigen, müssen Verteidigungsstrategien in Zeiten moderner Christianophobie entwickeln.

Diese Neuerscheinung erschüttert. Pflichtlektüre nicht nur für den gesellschaftspolitisch interessierten Christen!

Weiterlesen...
 
Vortrag in Memmingen PDF Drucken E-Mail
Montag, den 05. November 2012 um 13:06 Uhr

hl familieHerzliche Einladung zum Vortrag in Memmingen:

 

Thema: Unsere (starken) Kinder brauchen starke Eltern

Natur und Übernatur; Prioritäten; Möglichkeiten der Einflussnahme;
Vertrauen; „Kontakten“; Grenzen setzen

Theorieimpulse – Reflexion – Übungen – Austausch

Referent: P. Schreiber

Weiterlesen...
 
Pater Daniel Joly (1958 – 2012) PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 04. November 2012 um 13:27 Uhr

joly daniel
 Am 1. September 2012 verstarb ein Priester der Piusbruderschaft in Frankreich, Pater Daniel Joly (pius.info berichtete).

Dem Verstorbenen Pater, der noch aus den Händen von Erzbischof Marcel Lefebvre die Priesterweihe erhielt, ist dieser Nachruf gewidmet.

Erstaunlich in seiner Biographie: Den Weg zum Glauben und zum Priestertum fand er duch ein Faltblatt über die Exerzitien!

Weiterlesen...
 
Marienstatue übersteht Flammen PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 03. November 2012 um 11:55 Uhr

bpsf intro

Millionen von Menschen in den östlichen Vereinigten Staaten erwachten am Dienstag, um die Zerstörung durch den Monster-Sturm Sandy zu erleben, der die Stromzufuhr großer Teile der am dichtesten bevölkerten Region des Landes lahmlegte, New Yorks U-Bahn überschwemmte und die Straßen in Manhattan unter Wasser setzte.

 

Das erstaunlichste Bild war jedoch das folgende:

Weiterlesen...
 
Hintergründe zur Freimaurerei in der Politik PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 02. November 2012 um 13:35 Uhr

loge introAusgewiesener Kenner der Materie und Verfasser des Buches: "Hinter dem Großen Orient. Freimaurerei und Revolutionsbewegungen", Wien und Leipzig 2009, ist Lorenz Jäger von der FAZ.

Er hat für pius.info einige Einblicke in die Zusammenhänge der Freimaurerei gegeben.

Seine Ausführungen ergänzen in trefflicher Weise das Schwerpunktthemas des jüngsten Mitteilungsblattes: Der Einfluss der Freimaurerei auf die katholische Kirche.

Weiterlesen...
 
Die Philosophie des gesunden Menschenverstandes I PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 02. November 2012 um 11:00 Uhr

grundkursDr. Raphael Hüntelmann hat im Verlag "Editiones Scholasticae" ein neues Buch zur thomistischen Philosophie herausgebracht mit dem Titel: "Grundkurs Philosophie 1. Werden, Bewegung und Veränderung."

Es ist das erste Buch der Reihe: "Philosophie des gesunden Menschenversandes".

Professor Walter Hoeres zeigt, warum dieses Buch von großem Wert ist:

Weiterlesen...
 
Messopfer im überlieferten Ritus im Petersdom PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 01. November 2012 um 18:55 Uhr

messopferIm Petersdom in Rom soll am Samstag zum zweiten Mal seit ihrer Wiederzulassung durch Papst Benedikt XVI. an einem Hauptaltar eine Messe im überlieferten, römisch-katholischen Ritus gefeiert werden.

Als Zelebrant für das Pontifikalamt am Kathedra-Altar der Basilika ist der Präfekt der vatikanischen Gottesdienstkongregation angekündigt, Kardinal Antonio Canizares Llovera.

Es wäre das erste Mal nach der Veröffentlichung des päpstlichen Erlasses „Summorum Pontificum" im Juli 2007, dass ein Präfekt der Gottesdienstkongregation im Petersdom eine Messe im traditionell-katholischen Ritus hält.

Weiterlesen...
 
Interview mit Spaemann über das Konzil PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 31. Oktober 2012 um 10:00 Uhr

konzil intro"Das Konzil hat die Kirche lasch gemacht"

Am 26. Oktober erschien in der viertgrößten deutschen Tageszeitung "DIE WELT" ein sehr lesenswertes Interview mit Professor Spaemann.

Darin spricht er offen aus, was Erzbischof Zollitsch und alle anderen Bischöfe, die einen Jubelhymnus auf 50 Jahre Konzil anstimmen, nicht wahr haben wollen: Das Konzil hat eine "Epoche des Niedergangs" eingeleitet.

Weiterlesen...
 
Priorat Essen mit neuem Web-Auftritt PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 30. Oktober 2012 um 16:20 Uhr

Das Priorat St. Bonifatius in Essen, Bottroper Str. 295, hat seine Internetpräsentation auf pius.info aktualisiert und erweitert.

Weiterlesen...
 
Süddeutsche Zeitung hetzt gegen evangelische Schule PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 28. Oktober 2012 um 07:16 Uhr

black metal_1In einem Beitrag vom 19. Oktober unter dem Titel "Wenn der Lehrer mit dem Teufel droht" hetzt die Süddeutsche Zeitung gegen eine evangelikale Schule, weil dort angeblich die "Rede vom Teufel" ist, die Lehrer glauben, Gott habe den Menschen erschaffen (einfach unfassbar!) und Homosexualität Sünde sei.

Das kann ein liberales Blatt wie die Süddeutsche Zeitung natürlich nicht verkraften.

(Bild: Rocksänger aus der Black Metal Szene)

Weiterlesen...
 
Spaemann: Konzil hat Niedergang der Kirche eingeleitet PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 27. Oktober 2012 um 13:19 Uhr

spaemann

Berlin (KNA) Das Zweite Vatikanische Konzil (1962-1965) hat aus Sicht des Philosophen Robert Spaemann eine „Epoche des Niedergangs" der katholischen Kirche eingeleitet. 

„Das Konzil hat die Katholiken lasch gemacht", sagte Spaemann in einem Gespräch mit der Tageszeitung „Die Welt" (Freitag).

„Es ist alles so welk geworden." Menschen, die die Auferstehung Christi leugneten, könnten katholische Theologieprofessoren bleiben und als Priester während der Messe predigen.

Leute, die die Kirchensteuer nicht zahlen wollten, flögen dagegen aus der Kirche hinaus. „Da kann doch etwas nicht stimmen."

Weiterlesen...
 
Theologie der Kirchenväter PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 24. Oktober 2012 um 07:00 Uhr

buch intro_theologie_kirchenvaeter_fiedrowiczvon Michael Fiedrowicz

 

Die neue Monographie zur Patristik schließt die Lücke zwischen Handbüchern zur Patrologie (Altaner, Drobner, LACL) einerseits und Darstellungen der frühchristlichen Dogmen- und Theologiegeschichte andererseits. Während dort Leben und Schriften der frühchristlichen Autoren sowie der Inhalt ihrer Lehren in ihrer geschichtlichen Entwicklung behandelt werden, nimmt das vorliegende Werk vor allem Selbstverständnis und Orientierungspunkte der Kirchenvätertheologie in den Blick. Dem Lehrbuch geht es um eine die gesamte patristische Epoche umfassende Darstellung der theologischen Methode der Kirchenväter.

Weiterlesen...
 
Bild der Woche: Messe im Bierzelt PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 23. Oktober 2012 um 20:19 Uhr

bild der_wocheSie gehören zu den Unsäglichkeiten der nachkonziliaren Liturgiezerstörung:

Die Messen im Bierzelt.

Weiterlesen...
 
Bischöfe verurteilen israelische Mauerbaupläne bei Bethlehem PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 23. Oktober 2012 um 16:42 Uhr

mauer introJerusalem (KNA/pius.info) Die katholischen Bischöfe des Heiligen Landes fordern Israel auf, das geplante Teilstück der Sperrmauer im „christlichen Dreieck" Bethlehem, Beit Dschallah und Beit Sahour nicht zu bauen.

In dem Rechtsstreit gebe es keine Absprachen zwischen der Kirche und den israelischen Behörden, betonten die Bischöfe am Dienstag in einer gemeinsamen Stellungnahme.

Der geplante Verlauf der „illegalen Mauer" zwischen Beit Dschallah und Walajeh betreffe zahlreiche christliche Familien sowie zwei Häuser des Salesianer-Ordens in Cremisan.

Weiterlesen...
 
Blutreliquie von Johannes Paul II. sollte nach Lourdes gebracht werden PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 23. Oktober 2012 um 10:14 Uhr

jopa 1Wie der Nachrichtendienst des Vatikans (VIS) mitteilte, war für den 21. Oktober geplant, eine Blutreliquie von Papst Johannes Paul II. nach Lourdes zu bringen.

Dies sollte im Rahmen einer Wallfahrt der italienischen Union für Krankentransporte nach Lourdes und anderen Wallfahrtsorten, UNITALSI, geschehen.

In der Nacht auf den 21. Oktober wurde Lourdes von so schweren Überschwemmungen heimgesucht (pius.info berichtete), dass viele Pilger und Einwohner evakuiert werden mussten.

Lesen Sie hier mehr über den geplanten Reliquientransport.

Weiterlesen...
 
Schwere Überschwemmungen in Lourdes PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 21. Oktober 2012 um 07:16 Uhr

lourdesLourdes - Der Wallfahrtsort Lourdes im Südwesten Frankreichs ist nach schweren Regenfällen überschwemmt worden.

Mindestens 450 Pilger wurden vor den Wassermassen in Sicherheit gebracht, berichteten französische Medien in der Nacht.

Weiterlesen...
 
Fatima-Rom-Moskau PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 18. Oktober 2012 um 18:48 Uhr

Durch die Weihe Russlands zum Triumph Mariens

von Gérard Mura/Martin A. Huber

»Wer glaubt, dass die prophetische Mission Fatimas beendet sei, der irrt sich!« Papst Benedikt XVI. am 13.Mai 2010 in Fatima. Die Fatima-Prophezeiungen von 1917 bewegen noch immer die Gemüter - und auch den amtierenden Papst. Mit Blick auf die heute in vielerlei Hinsicht angespannte globale Situation richtet sich die Hoffnung von Millionen Katholiken auf die Fatima-Verheißung, dass "der Welt eine Zeit des Friedens geschenkt wird", wenn der Papst im Verein mit den Bischöfen der Welt eine "Weihe Russlands an das Unbefleckte Herz Mariens" vornimmt. Nach intensiven Recherchen beschreiben die Autoren die Geschichte von Fatima im 20. Jahrhundert. Es tritt deutlich zu Tage, dass Gott noch tiefgreifender in den Lauf der Zeit eingreifen will, wenn der Papst diesen Akt des übernatürlichen Glaubens setzen würde. - Ist diese Fatima-Weihe vielleicht sogar der Schlüssel zur Überwindung der Glaubenskrise unserer Tage?

Weiterlesen...
 
100. Jahrestag des Kompendiums der christlichen Lehre (von Papst Pius X.) PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 18. Oktober 2012 um 13:15 Uhr

Heute vor hundert Jahren, am 18. Oktober 1912, setzte Pius X. das Kompendium der christlichen Lehre für die Kirchenprovinz Rom in Kraft.

Mit dem Brief "Fin dai primordi" war es schon 1905 für die Diözese selbst zugelassen worden.

Weiterlesen...
 
Interview mit Pater Niklaus Pfluger (1. Assistent) PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 18. Oktober 2012 um 10:04 Uhr

pfluger KU

Für die nächste Ausgabe der "Kirchlichen Umschau" (Nov. 2012) hat der Erste Assistent der Priesterbruderschaft, Pater Niklaus Pfluger, ein Interview gegeben, das wir mit freundlicher Genehmigung des Herausgebers auf pius.info vorab veröffentlichen:

„Wir stehen wieder am Anfang.“

Ein Gespräch mit Pater Niklaus Pfluger, dem 1. Generalassistenten der Priesterbruderschaft St. Pius X., über die aktuelle Lage seiner Gemeinschaft

Kirchliche Umschau: Pater Pfluger, noch vor einigen Monaten schien eine Regularisierung der Bruderschaft durch den Vatikan unmittelbar bevorzustehen. Mittlerweile sieht es eher aus, als seien die Bemühungen gescheitert. Erzbischof Müller, der neue Präfekt der Glaubenskongregation, hat dies in mehreren Interviews, die er in den letzten Tagen gegeben hat, mehr oder weniger angedeutet.

Weiterlesen...
 
Die Einweihung des Schulneubaus in Schönenberg PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 17. Oktober 2012 um 12:11 Uhr

einweihung schnbgInsgesamt waren 800 Festgäste am Fest des heiligen Erzengels Michaels versammelt, um am Theresienfest teilzunehmen, denn dieses Jahr sollte die lang ersehnte Einweihung unseres neuen Schulgebäudes vorgenommen werden.

Der ganze Tag stand unter dem Patronat dreier Heiliger: der beiden heiligen Bauherren Josef und Theresia und des Tagesheiligen, des Erzengels Michael. Die Festlichkeiten begannen mit dem levitierten Hochamt zu Ehren des Patrons Deutschlands, das von dem Distriktoberen H.H. Pater Schmidberger, dem Rektor der Jungenschule in Saarbrücken, H.H. Pater Schneider, und unserem Spiritual, H.H. Pater Vogt, zelebriert wurde.

Weiterlesen...
 
Gruppenbild: Die Neueintritte im Priesterseminar (2012) PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 17. Oktober 2012 um 07:44 Uhr

seminar logoZaitzkofen (sb) Mit Semesterbeginn sind zwölf junge Männer in das internationale Herz-Jesu-Priesterseminar der Priesterbruderschaft St. Pius X. in Zaitzkofen eingetreten.

Zehn von ihnen sind Priesterkandidaten, die Philosophie und Theologie studieren, und zwei Brüderpostulanten. Vier der Seminaristen kommen aus Deutschland, je zwei aus Polen und der Schweiz sowie je einer aus Argentinien und Russland.

Weiterlesen...
 
Brüderfest in Zaitzkofen 2012 PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 16. Oktober 2012 um 17:30 Uhr

intro bruederJedes Jahr am Fest des heiligen Erzengels Michael feiern die Brüder ihr Fest. Zum levitierten Hochamt, das in diesem Jahr von Pater Berthod zelebriert wurde, kamen viele Brüder auch aus dem deutschen Distrikt.

Ein Bruder legte im Lauf der Zeremonie zum ersten Mal sein Treuegelübde ab, vier weitere Brüder erneuerten ihre zeitlichen Gelübde.

Weiterlesen...
 
Papst spricht bayerische Mystikerin Anna Schäffer heilig PDF Drucken E-Mail
Montag, den 15. Oktober 2012 um 20:43 Uhr

anna schaeferMindelstetten (KNA/pius.info) Papst Benedikt XVI. spricht am Sonntag die bayerische Mystikerin Anna Schäffer [Bild] (1882 bis 1925) heilig.

Diese Ehre wird ihr mit sechs weiteren Seligen zuteil, darunter sind die aus Hessen stammende deutsch-amerikanische Nonne Marianna Cope (1838 bis 1918) und die kanadische Indianerin Kateri Tekakwitha (1656 bis 1680).

Damit wird indirekt wieder eine Bestätigung für die heiligmachende Kraft des überlieferten Messopfers ausgesprochen, des einzigen Messopfers, dem alle oben erwähnten, künftigen Heiligen der Kirche beigewohnt haben.

Weiterlesen...
 
Fatimatag in Berlin (13.10.2012) PDF Drucken E-Mail
Montag, den 15. Oktober 2012 um 15:00 Uhr

Am Abend des 13. Oktobers versammeln sich zahlreiche Gläubige im Priorat St. Petrus zum Fatimatag. In der Kirche steht die mit prächtigen Rosen geschmückte Fatimastatue auf einem Traggestell bereit.

Nach dem gesungenen Amt zu Ehren unserer Lieben Frau von Fatima begeben sich alle Anwesenden zur angekündigten Lichterprozession.

Der Himmel meint es auch diesmal sehr gut mit den Teilnehmern: Erträgliche Temperatur und leichtbedeckter Himmel, doch es fällt kein Regentropfen.

Weiterlesen...
 
25 Jahre Kirche Patrona Bavariae in München PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 14. Oktober 2012 um 12:23 Uhr

 Kirche Patrona Bavariae des Priorates München
Feststimmung in der Kirche Patrona Bavariae: Mit einem levitierten Hochamt, das von Pater Franz Schmidberger, dem Distriktoberen der Priesterbruderschaft St. Pius X., zelebriert wird, feiern Priorat und Gemeinde am 21. Oktober 2012, dem dritten Sonntag im Oktober (bayernweit  als Kirchweihtag bekannt), das 25-jährige Bestehen ihres Gotteshauses.

Weiterlesen...
 
Die globale sexuelle Revolution PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 14. Oktober 2012 um 10:00 Uhr

von Gabriele Kuby

In diesem Buch lesen Sie, was man heute nicht mehr sagen darf über

• UN und EU als Betreiber der sexuellen Revolution
• die große Umerziehung zum sexualisierten Gender-Menschen
• die politische Vergewaltigung der Sprache
• die Seuche der Pornografie
• die Homosexuellen-Bewegung

• Sex-Erziehung in Schule und Kindergarten
• die schiefe Ebene zum Totalitarismus im neuen Gewand.

Prof. Dr. Robert Spaemann schreibt in seinem Geleitwort: "Dass Gabriele Kuby den Mut hat, die Bedrohung unserer Freiheit durch eine antihumanistische Ideologie beim Namen zu nennen, bringt ihr möglicherweise Feindseligkeit, ja sogar Hetze ein. Sie hat stattdessen für ihre Aufklärungsarbeit unser aller Dank verdient. Möglichst viele Menschen sollten dieses Buch lesen, um aufmerksam zu werden auf das, was auf sie zukommt, wenn sie sich nicht wehren."

Weiterlesen...
 
Humorbild: Das Konzil und seine Wirkung PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 13. Oktober 2012 um 18:00 Uhr

intro Das Humorbild der Woche passt zum aktuellen Topthema: 50 Jahre Konzil.

 

Das Konzil und seine Wirkung

Weiterlesen...
 
Essen: Am Sonntag Enthüllung der Mariennische und Fatimaprozession PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 12. Oktober 2012 um 18:54 Uhr

altDas Priorat Essen, Bottroper Str.295, feiert am Sonntag, dem 14.10., das Patrozinium der Diözese, die Goldene Madonna - Unsere Liebe Frau vom Guten Rat.

Um 10.00 Uhr findet das Festhochamt statt, am Abend wird zu weiteren Feierlichkeiten eingeladen.

Um 18.30 Uhr beginnt eine Rosenkranzandacht mit Betrachtungen zur Goldenen Madonna, ab 19.15 Uhr dann die Fatima-Lichterprozession durch das Stadtviertel, die mit dem sakramentalen Segen endet.

Weiterlesen...
 
Kehrtwende um 180 Grad PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 12. Oktober 2012 um 10:46 Uhr

vatikanum iiDie Modernisten sprechen freimütig aus, was der Priesterbruderschaft verboten sein soll: Das Konzil war eine Kehrtwende um 180 Grad, ein radikaler Bruch mit der Tradition.

So feierte Corinna Mühlstedt gestern im Deutschlandfunk den 50. Jahrestag des Konzilsbeginns mit Zitaten vieler kirchlicher Persönlichkeiten.

Diese belegen, dass die Beteuerungen des Papstes und vieler Konservativer, das Konzil habe die Kirche nicht grundlegend verändert, Welten von der kirchlichen Realität entfernt sind.

Weiterlesen...
 
Die Piusbruderschaft und das Jahr des Glaubens PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 12. Oktober 2012 um 09:46 Uhr

glaubeMitteilung des Generalhauses der Piusbruderschaft zum Jahr des Glaubens, welches von Papst Benedikt für die Zeit vom 11. Oktober 2012 bis zum 24. November 2013 ausgerufen wurde:

Weiterlesen...
 
50 Jahre Konzil: Festfeiern im ganzen Land PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 10. Oktober 2012 um 17:05 Uhr

konzil introWenn man derzeit durch die Lande fährt und sich die großen Kathedralen und Kirchen ansehen möchte, dann kommt man nicht umhin, zur Kenntnis zu nehmen, dass das große Jubiläum "50 Jahre II. Vatikanisches Konzil" gefeiert wird.

In allen Bistümern wird das Fest begangen, und selbst die kleinste Pfarrei holt dazu sogenannte Experten in die Gemeinde, um in Erfahrung zu bringen, was es uns Katholiken eigentlich gebracht hat.

Die Auswahl der Redner und die Themen der Vorträge sind mancherorts geradezu grotesk.

Weiterlesen...
 
Zehnjähriges Kirchweihjubiläum in Kleinwallstadt PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 10. Oktober 2012 um 09:02 Uhr

klw introWährend andere Kirchen abreißen, baut die Priesterbruderschaft St. Pius X. im Rahmen ihrer bescheidenen Mittel neue.

In Zeiten der Kirchenkrise werden viele Kirchen aufgegeben, verkauft, abgerissen oder durch schändliche Nutzungen entweiht.

Es ist also alles andere als selbstverständlich, dass eine kleine Gemeinschaft wie die Bruderschaft im heutigen Deutschland des dramatischen Glaubensabfalls neue Gotteshäuser errichtet und diese dann mit Leben füllt. Und das ohne Zugang zum großen Kirchensteuervermögen der deutschen Diözesen, sondern vor allem vom Opfergeist der Gläubigen getragen.

Weiterlesen...
 
Einladung zum Fatimatag in München (2012) PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 09. Oktober 2012 um 19:00 Uhr

 
Das Priorat München lädt auch in diesem Jahr zur Feier des Fatimatages in der Kirche Patrona Bavariae ein.

Freitag, 12. Oktober, 18:00 Uhr, levitiertes Hochamt mit anschließender Lichterprozession.

 

 

Weiterlesen...
 
Bild der Woche: Holzblock als Altar mit "Strichmännchen"-Kreuz PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 09. Oktober 2012 um 15:00 Uhr

bild der_wocheMan hört und hört nicht auf, Kirchen zu verunstalten. Ein Holzblock mit Loch in der Mitte als Altar und ein Kreuz mit einem Corpus, der an ein Strichmännchen erinnert.

Die Heilig-Geist Kapelle des Altenpflegenheims in Wiesbaden hat es in die Rubrik "Bild der Woche" geschafft.

Weiterlesen...
 
Benedikt XVI.: Keine eigenmächtigen Änderungen in der Liturgie PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 07. Oktober 2012 um 11:38 Uhr

familienmesseVatikanstadt (KNA) Papst Benedikt XVI. hat sich gegen eigenmächtige Veränderungen in der Liturgie gewandt.

Wegen der Universalität der Kirche mit ihrer „reichen Tradition und Kreativität" dürfe die Liturgie „nicht von der einzelnen Gemeinde oder von Experten entworfen oder abgeändert werden", sagte der Papst am Mittwoch bei seiner Generalaudienz auf dem Petersplatz.

(Bild: So kann man es heute in Deutschland fast überall finden: Laien spielen im Altarraum Theater)

Weiterlesen...
 
Friedrich Wilhelms Ökumene PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 07. Oktober 2012 um 09:09 Uhr

lammertIn der FAZ erschien Anfang September ein trefflicher Leserbrief.

Er nimmt Bezug auf die Aktion "Ökumene jetzt", bei der prominente deutsche Politiker auf Initiative von Bundestagspräsident Norbert Lammert (Bild) sich für die Überwindung der Kirchenspaltung zwischen Protestanten und Katholiken einsetzen.

Der Verfasser, Fr. Dr. Lengerke, bringt ein interessantes Beispiel aus der Geschichte: Auch Kaiser Friedrich Wilhelm III. versuchte 1817, als Politiker eine Einheit herzustellen, und zwar zwischen den protestantischen Kirchen.

Lesen Sie das Ergebnis:

Weiterlesen...
 
Die Fragwürdigkeit der Medienbeauftragten der Bischofskonferenz PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 06. Oktober 2012 um 09:32 Uhr

br radioDie Deutschen Bischöfe haben sich nun wieder einmal selbst gefeiert bei der Herbstvollversammlung.

Sie meinen, dass das katholische Haus in Deutschland gut bestellt sei. Genauer hinsehen wollen sie natürlich nicht, denn es läuft doch alles so gut, und größere Schwierigkeiten müssen sie nicht erdulden beim allgemeinen Glaubensabfall.

Weiterlesen...
 
Neubeginn in den Niederlanden PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 05. Oktober 2012 um 06:00 Uhr

Tagesheiliger: Hl. Placidus

Fast 25 Jahre diente das Schiff "Christina" den Gläubigen der Piusbruderschaft in den Niederlanden als Kapelle.

Im wahrsten Sinne des Wortes ein "Kirchenschiff". Nun bekommt die Bruderschaft in Leiden eine neue Kapelle.

Weiterlesen...
 
Glaubenspräfekt Müller: Keine Gespräche mehr mit Piusbruderschaft PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 04. Oktober 2012 um 16:49 Uhr

mueller 3Rom (pius.info) Unmittelbar vor dem 50. Jahrestag des Zweiten Vatikanischen Konzils hat der neue Präfekt der Glaubenskongregation, Erzbischof Gerhard Ludwig Müller (Bild), der traditionstreuen Piusbruderschaft die Verhandlungen aufgekündigt.

Wörtlich sagte er: "Diese Bruderschaft ist für uns kein Verhandlungspartner, weil es über den Glauben keine Verhandlungen gibt." Erzbischof Müller äußerte dies exklusiv im Interview mit dem Radiosender NDR Kultur.

Weiterlesen...
 
Hirtenbriefe von Marcel Lefebvre PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 04. Oktober 2012 um 09:38 Uhr

Tagesheiliger: Franz von Assisi

Vor der Gründung der Priesterbruderschaft St. Pius X. im Jahre 1970 hatte Mgr. Marcel Lefebvre schon eine beeindruckende kirchliche Laufbahn hinter sich. Er war einer der bedeutendsten Afrika-Missionare des 20. Jahrhunderts. Diese Sammlung von Hirtenbriefen und pastoralen Briefen aus der Zeit von seiner Bischofsweihe bis 1968 geben Zeugnis von seinem Seeleneifer, seiner pastoralen Umsichtigkeit in der Organisation des Apostolates sowie seines übernatürlichen Gebetsgeistes, mit dem er sein ganzes Wirken befruchtete.

Im Rückblick bemerkte der Erzbischof: "Ich zweifle nicht, dass man in diesen Briefen eine völlige Gradlinigkeit des Denkens und Handelns erkennen kann, unter dem Einfluss des Geistes der Wahrheit... Pius XII. ermutigte mich und unterstützte mich, wohingegen mich seit Johannes XXIII. die Päpste verurteilen... Gott verändert sich nicht. Mögen auch wir uns nicht verändern, sondern stark im Glauben bleiben!"

Weiterlesen...
 
Jean Ziegler: "Wir lassen sie verhungern" PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 03. Oktober 2012 um 18:13 Uhr

jean zieglerEs sind gewohnt starke Worte, die Jean Ziegler gleich in der Einleitung seines neuen Buches "Wir lassen sie verhungern" verwendet.

Als "Skandal unseres Jahrhunderts" bezeichnet er den Hungertod von Millionen von Menschen im Jahr, als "Mord" gar den Hungertod von Kindern unter zehn Jahren, den es seinen Berechnungen nach alle fünf Sekunden gibt.

Doch seine Botschaft ist klar: Unser Planet könnte ein Vielfaches an Menschen ernähren, wenn die globale Ausbeutung der Entwicklungsländer durch die westliche Welt gestoppt würde.

Weiterlesen...
 
Herzliche Einladung: Fatimaprozession in Feuerbach PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 02. Oktober 2012 um 15:33 Uhr

introJedes Jahr veranstaltet die Marienkirche in Stuttgart-Feuerbach einen Kerzenumzug (Fatima-Prozession) zu Ehren der Erscheinungen der Muttergottes in Fatima, dem größten Wallfahrtsort Europas.

Dort erschien im Jahr 1917 die Gottesmutter drei Hirtenkindern (Lúcia, Jacinta und Francisco) und forderte sie zu Gebet und Buße auf.

„Betet täglich den Rosenkranz, um den Frieden der Welt und um das Ende des Krieges zu erlangen!", waren die Worte Mariens.

Weiterlesen...
 
Der polnische Distrikt organisiert eine Wallfahrt ins KZ Sonnenburg. PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 02. Oktober 2012 um 13:00 Uhr

rene lefebvreSonnenburg (Słońsk) liegt in Polen, nicht weit von der deutschen Grenze, zwischen Berlin und Poznan (Posen). In dem vom NS-Regime gegründeten Konzentrationslager Sonnenburg wurde René Lefebvre, der Vater des Erzbischofs Marcel Lefebvre, zum Tode gemartert.

René Lefebvre arbeitete seit dem Ausbruch des Zweiten Weltkrieges für den belgischen Geheimdienst. Wegen Fluchthilfe, Unterstützung der Alliierten durch Spionageaktivitäten wurde er am 21. April 1941 inhaftiert, im Mai 1942 zum Tode verurteilt und ins KZ Sonnenburg eingewiesen.

 

Weiterlesen...
 
Neues aus dem Sarto Verlag: PDF Drucken E-Mail
Montag, den 01. Oktober 2012 um 18:00 Uhr

altJetzt ganz einfach alle Bücher im Sarto Verlag bestellen

Dem Sarto Verlag ist es in Kooperation mit Buchhandel.de gelungen, den Service für die Bestellung verlagsfremder Bücher über den Sarto Webshop im Internet entscheidend zu vereinfachen. Es sind nun keine Umwege mehr erforderlich, um die bei Buchhandel.de im Verzeichnis der lieferbaren Bücher (VLB) gelisteten Artikel zu bestellen. Durch die aufgerüstete Software können Bestellungen aus dem VLB direkt in den Sarto Warenkorb gelegt und dort vom Verlag bearbeitet werden.

Weiterlesen...
 
Ukrainischer Nuntius würdigt Video-Interview PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 30. September 2012 um 10:36 Uhr

erzbischof gullicksonDer Nuntius der Ukraine, Erzbischof Thomas Edward Gullickson (Bild), betreibt ein Internet-Blog "Deo Volente ex Animo".

Darin hat er vor Kurzem Stellung genommen zum Interview von Pater Schmidberger auf pius.info. Über das englischsprachige Portag "Rorate Caeli" hat er das Video gesehen und äußert mit folgendem Kommentar große Wertschätzung für Pater Schmidberger, der von 1982 bis 1994 Generaloberer der Piusbruderschaft war:

Weiterlesen...
 
Gebets- und Demonstrationszug für Lebensrecht aller Kinder PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 30. September 2012 um 06:00 Uhr

Aufruf zum Gebets- und Demonstrationszug
für das Lebensrecht aller Kinder

† zur Sühne für die Massentötung von Kindern †

Wieso macht das fundamentalste Recht, das Recht zu leben, gerade vor den Hilfsbedürftigsten und Kleinsten Halt?

Wieso kann man ungeborene Kinder rechtswidrig und trotzdem straffrei töten?

Wieso werden im Haus der Pro Familia in Saarbrücken Kinder getötet?

Weil sie keine Lobby haben!

Deshalb:

Weiterlesen...
 
Ist Kardinal Koch ein theologischer Analphabet? PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 28. September 2012 um 09:02 Uhr

koch kurtKardinal Koch hat in einem Interview gegenüber der KNA in Bezug auf die Priesterbruderschaft St. Pius X. nicht nur seinen unsinnigen Luthervergleich wiederholt, den er schon vor einigen Wochen anbrachte (wir berichteten), sondern sich zu noch unsinnigeren Aussagen verstiegen.

Wörtlich sagte er: „Das Zweite Vatikanum hat vier große Konstitutionen erlassen, zudem neun Dekrete und drei Erklärungen. Rein formal kann man natürlich einen Unterschied zwischen diesen drei Gattungen machen.

Allerdings stellt sich dann insofern ein Problem, als das Konzil von Trient (1545-1563) nur Dekrete erlassen hat und keine Konstitutionen. Und man wird hier sicher nicht von einem Konzil minderen Grades reden wollen.“

Weiterlesen...
 
Dominikanische Einkehrtage PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 28. September 2012 um 08:50 Uhr

doninikanerDie allermeisten unter den Lesern von pius.info kennen die Einkehrtage nach den Regeln des heiligen Ignatius. Sie werden in regelmäßigen Abständen in Porta Caeli (Schwarzwald) gepredigt.

Was viele aber nicht wissen: Seit im deutschen Distrikt auch Dominikaner beherbergt sind (siehe Bild), gibt es auch Einkehrtage nach der unvergleichlich tiefen Theologie des Meisters Thomas von Aquin.

Weiterlesen...
 
Das innerliche Leben PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 27. September 2012 um 07:34 Uhr

von Josef Tissot

Über die Notwendigkeit, es zu vereinfachen und wieder auf seine Grundlage zurück zu führen. 

Der Salesianerpater Josef Tissot (†1894) war ein begnadeter Prediger und Missionar und publizierte viele religiöse Schriften. Hier sein berühmtestes Werk: Regeln zur Lebensführung und Anleitung zum Gebet und zur Meditation – immer aktuell! Man sucht nach dem, was das Gemüt erregt. Die tiefen Wege des Geistes und des Herzens werden immer unbekannter, das Romantische durchdringt alles, sogar die Frömmigkeit. Man muss diese Unordnung beseitigen, jene Gewaltherrschaft des Gefühls stürzen und der Vernunft ihre Rolle als erste Dienerin des Glaubens zurück geben. Deswegen wendet man sich in diesem Buch vor allem an die Vernunft, und für das Gefühl findet sich sehr wenig.

Weiterlesen...
 
Neuer Betreuer am Jungengymnasium in Wangs PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 26. September 2012 um 12:30 Uhr

udressy jjMit dem neuen Schuljahr hat P. Jean-Jacques Udressy die Betreuung einer Internatsgruppe am Institut Sancta Maria in Wangs übernommen.

Nach drei Jahren der Ausbildung an der Fachhochschule Nordwestschweiz in Olten und Basel konnte P. Udressy den Bachelor-Lehrgang "Sozialpädagogik" erfolgreich abschließen.

Am Freitag, dem 28. September 2012, darf er nun sein Abschlusszeugnis in Empfang nehmen.

Weiterlesen...
 
Segen nur gegen Bares: Das Dekret über die Kirchensteuer PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 25. September 2012 um 21:00 Uhr

kirchensteuerWas für ein Zufall: Wenige Tage, bevor das Bundesverwaltungsgericht die Frage entscheidet, ob man katholisch bleiben kann, ohne Kirchensteuer zu zahlen, hat die Deutsche Bischofskonferenz ein Dekret erlassen, das Gläubigen mit Konsequenzen bis hin zur Verweigerung des Begräbnisses droht. (Siehe Beitrag: Rom bricht in der Kirchensteuerfrage ein)

Ein Kirchenrechtler sagt nun: „Das Papier hat keinen Rechtscharakter. Es ist inhaltlicher Murks."

Weiterlesen...
 
Humorbild der Woche PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 23. September 2012 um 12:26 Uhr

introEr hat wohl etwas falsch gemacht, der kleine Junge bei der Allerheiligenlitanei.

Oder zeigt sich hier etwa schon die Berufung in frühen Jahren?

Jedenfalls dachte der Junge auf diesem Bild: "Was die Weihekandidaten machen, das mach ich auch!"

Weiterlesen...
 
Die Piusbruderschaft im Libanon PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 23. September 2012 um 10:07 Uhr

Libanon kleinVom 14. bis 16. September weilte Papst Benedikt im Libanon. Auch die Bruderschaft besucht regelmäßig die Christen im Libanon. Pater Patrice Laroche, Moraltheologe des Priesterseminars Herz Jesu, bereist das Land einmal im Jahr.

pius.info: Herr Pater Laroche, Sie besuchen seit Jahren regelmäßig den Libanon. Wie charakterisieren Sie die Lage der Christen im Land?

Weiterlesen...
 
Neue Grundschule St. Dominikus in Rheinhausen PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 22. September 2012 um 12:00 Uhr

dominik introAm Montag der vergangenen Woche (10. Sept.) startete im Alten Schulhaus Niederhausen die private Grundschule St. Dominikus der Dominikanerinnen aus Fanjeaux.

Es ist dies die erste Schulgründung des tradtitionstreuen Zweiges des Dominikanerordens in Deutschland.

Weiterlesen...
 
Distriktoberer nimmt am Marsch fürs Leben teil PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 22. September 2012 um 07:02 Uhr

marsch lebenBerlin (pius.info/KNA) Pater Franz Schmidberger nimmt heute am "Marsch für das Leben" in Berlin teil. Dazu reiste der Distriktobere gestern frühzeitig von den Exerzitien in Porta Caeli nach Berlin.

Mit einem „Marsch für das Leben" demonstriert der „Bundesverband Lebensrecht" (BVL) am Samstag in Berlin für den Schutz der ungeborenen Kinder. Mit 2000 Teilnehmern ist es die wohl größte Demonstration gegen Abtreibung in Deutschland, welche auch von vielen Politikern und Kirchenvertretern unterstützt wird.

Weiterlesen...
 
Dr. Wilhelm verstorben PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 21. September 2012 um 13:08 Uhr

gebetAm Mittwoch, dem 19. September, ist Herr Dr. Josef Wilhelm in Pfullingen im 94. Lebensjahr verstorben.

Er war ein langjähriger Freund unserer Bruderschaft (seit 1977), hat viele Vorträge gehalten und sich große Verdienste erworben für den Aufbau unseres Werkes in Deutschland und die Kirche in Reutlingen. 

Weiterlesen...
 
Der hl. Erzengel Michael PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 20. September 2012 um 18:36 Uhr

von Marc Gensbittel

Vortrag von Hw.H. Pater Marc Gensbittel, gehalten auf der Distriktswallfahrt am So., 6. Sept. 2009 in Fulda

 

Weiterlesen...
 
Thematische Exerzitien: Das Geheimnis Jesu PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 20. September 2012 um 05:35 Uhr

jesus"Kann man lieben, was man nicht kennt? Kann man feurig lieben, was man nur unvollkommen kennt? Warum liebt man die ewige und menschgewordene Weisheit, den anbetungswürdigen Jesus, so wenig, wenn nicht deshalb, weil man Ihn entweder gar nicht oder doch nur sehr wenig kennt?" (Zitat Hl. Ludwig Maria von Montfort)

Weiterlesen...
 
Interview mit Pater Schmidberger PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 18. September 2012 um 18:00 Uhr

gespraechPater Franz Schmidberger, Distriktoberer des deutschen Distrikts der Piusbruderschaft, war zu Gast bei pius.info "Im Gespräch".

Sehen Sie hier das 17minütige Interview mit aktuellen Fragen zum Generalkapitel, den Gesprächen mit Rom und Erzbischof Müller:

Weiterlesen...
 
Tag der Offenen Tür in Saarbrücken PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 18. September 2012 um 08:09 Uhr

saarbruecken tofDeo gratias – Schulgemeinschaft dankt dem Himmel

Der Himmel erstrahlte in blau-weißen Farben über dem „Hasenberg in Saarbrücken-Fechingen, als am Wochenende (15./16.09.) die Schüler, Lehrer und Erzieher der Erw. Realschule Herz-Jesu und der Grundschule St. Arnual zum „Tag der Offenen Tür" eingeladen hatten.

Die fast 70 Schüler und Schülerinnen des Don-Bosco-Schulvereins aus sieben Nationen (Deutschland, Österreich, Niederlande, Schweiz, Frankreich, Polen und den U.S.A.) stellten an den zwei Tagen ihre Schule mit einem vielseitigen Programm vor.

Weiterlesen...
 
Haus für Apostolat in Stockholm erworben PDF Drucken E-Mail
Montag, den 17. September 2012 um 19:24 Uhr

Die Priesterbruderschaft hat in Stockholm, der Hauptstadt Schwedens, ein Haus erworben.

Bisher werden die skandinavischen Länder einmal im Monat von einem Priester der Bruderschaft besucht. Das neue Haus dient den reisenden Priestern als „Missionsstation“. Ein Oratorium dient für die Zelebration der hl. Messe.

Von Stockholm werden Gruppen von traditionstreuen Gläubigen in Gotenburg (Schweden), Malmö (Schweden), Aalborg (Dänemark), Eidsvoll (Norwegen) und Oslo (Norwegen) besucht.

Weiterlesen...
 
Papstreise in den Libanon PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 15. September 2012 um 13:20 Uhr

papst libanonBeirut (KNA/pius.info) Zum Auftakt seiner Libanon-Reise hat Papst Benedikt XVI. zu mehr Eintracht zwischen den religiösen Gruppen im Land aufgerufen. Das „berühmte libanesische Gleichgewicht" sei „höchst labil", sagte der Papst am Freitag nach seiner Ankunft auf dem Flughafen von Beirut.

Er rief die Bevölkerungsgruppen zu Mäßigung und „großer Weisheit" auf.

Nur so könne der Libanon weiter als ein Modell für ein friedliches Zusammenleben verschiedener Religionen und christlicher Konfessionen in der Region dienen. Zugleich würdigte der Papst die Rolle der Christen im Libanon. Ihre Präsenz, ihr Einsatz und ihr Zeugnis seien ein „anerkannter und sehr geschätzter Beitrag" im täglichen Leben aller Bewohner des Landes.

Weiterlesen...
 
Hermeneutik der Kontinuität oder des Bruchs? PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 12. September 2012 um 14:49 Uhr

von Heinz-Lothar Barth

Aspekte der Theologie Papst Benedikts XVI

Als Joseph Kardinal Ratzinger im Jahre 2005 zum Papst gewählt wurde, setzten viele Katholiken große Hoffnungen auf ihn. Haben sich diese erfüllt? Nach sieben Jahren ist es Zeit für eine Zwischenbilanz. Der Bonner Altphilologe Dr. Heinz-Lothar Barth untersucht in den vorliegenden Beiträgen Aspekte der Theologie Benedikts XVI. und seines praktischen Wirkens als Papst. Dabei stellt sich immer wieder die Frage: Steht sein Pontifikat in Kontinuität zur traditionellen Lehre der Kirche oder weicht es von ihr ab? Es zeigt sich: Eine einfache Antwort ist hier nicht möglich!

 

Weiterlesen...
 
Einladung zur Einweihung PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 12. September 2012 um 14:10 Uhr

einweihung

 
Priesterweihen in Bellaigue (F) PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 12. September 2012 um 08:08 Uhr

galarreta 0810_KopieDrei Priester und vier Diakone werden geweiht

Am 11. Oktober, dem Fest der Mutterschaft der allerseligsten Jungfrau Maria, weiht Weihbischof Alfonso de Galaretta (Bild) in der alten romanischen Abteikirche von Bellaigue (in der französischen Auvergne) drei Diakone zu katholischen Priestern und vier Subdiakone zu Diakonen.

Weiterlesen...
 
Kinopremiere: Film über Erzbischof Lefebvre PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 11. September 2012 um 11:00 Uhr

film introIn Paris findet am Samstag, 29. September, die Kinopremiere des Films über Erzbischof Lefebvre statt.

Der Film trägt den Titel: "Erzbischof Lefebvre: Ein Bischof im Sturm"

Für die Premiere im Kino "du Grand Rex" in Paris sind noch Plätze zu bekommen.

Weiterlesen...
 
Kardinal Meisner warnt vor „ökumenischem Holzweg" PDF Drucken E-Mail
Montag, den 10. September 2012 um 08:08 Uhr

oekumene jetztKöln (KNA/pius.info) Der Kölner Kardinal Joachim Meisner hat den Aufruf prominenter Christen zu einem stärkeren Miteinander der getrennten Kirchen kritisiert.

In einer Erklärung warnt Meisner vor einem „neuen ökumenischen Holzweg".

Die Autoren des Aufrufs erweckten den Eindruck, „als bedürfe es nur eines herzhaften Entschlusses, die Einheit im Glauben herzustellen".

Gerade in jüngster Zeit habe sich „so mancher gewichtige konfessionelle Gegensatz" bisweilen sogar verstärkt. 

Katholiken und Protestanten aus Politik und Gesellschaft hatten den Aufruf „Ökumene jetzt" am Mittwoch in Berlin veröffentlicht. 500 Jahre nach der Reformation und 50 Jahre nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil (1962-1965) sei es an der Zeit, die Kirchenspaltung zu überwinden, heißt es darin.

Weiterlesen...
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 7 von 26
 
Nationalwallfahrt Fulda 2014

 
Fußwallfahrt zur Schmerzensmutter 2014

Fußwallfahrt zur Schmerzensmutter 2014

 
Brief an die Freunde und Wohltäter Nr. 82

 
Erklärung des Generaloberen Bischof Fellay über die neue Pastoral der Ehe gemäß Kardinal Walter Kasper

 
Mitteilungsblatt

Gerne senden wir Ihnen das monatliche Informationsblatt der Priesterbruderschaft.

Button MB 2

 
Häufig gestellte Fragen

Meistgestellte Fragen

Stellenangebot Erzieherin/Betreuerin (St.-Theresien-Gymnasium)

intro st theresien

 
Brief an die Freunde und Wohltäter - neuer Rosenkranzkreuzzug

mgr fellay lab81

 
Offizielle Erklärung der Bischöfe der Bruderschaft

b weihen intro

 
Die katholischen Jugend der Tradition

tumbnail

 
Video von der Kirchweihe in Berlin (14 min)

kirchweihe berlin

 
Spenden

Helfen Sie mit!
Ihre Spende zählt!

 
Ein Tag im Kloster

schwestern video

 
Aus der Reihe Humor...

 
Helfen Sie dem Theresiengymnasium!

alt

 
Lesen Sie das...

 
Zusammenfassung

Wofür steht die Priesterbruderschaft St. Pius X.?