Nachruf: Pfarrer Engelbert Zunhammer PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 19. April 2012 um 15:29 Uhr

ZunhammerMit großer Trauer verkünden wir die Nachricht, dass unser sehr geschätzter und hochverehrter Pfarrer Engelbert Zunhammer heute in den Morgenstunden im Altenheim zu Weihungszell von seinem Schöpfer heimgerufen wurde.

Pfarrer Zunhammer war von 1969 bis 1994 Pfarrer in Vachendorf.

Von Anfang an war er mit dem Werk der Priesterbruderschaft St. Pius X. und S.E. Erzbischof Lefebvre innig verbunden.

R.I.P.

 Pfarrer Zunhammter wurde am 3.1.1925 in Pfeffenhausen / Ndb. geboren und am 24. August 1952 in St. Augustin / Rhld. zum Priester geweiht. Als er nach 25 Jahren Pfarreiseelsorge 1994 in den Ruhestand trat, war er ganz und gar nicht untätig, sondern betreute mit Hingabe und großer Sorge um die Seelen die Gläubigen des von ihm gegründeten Philomenazentrums in Traunwalchen.

Alle Gläubigen sind aufgerufen, dieses treuen Priesters im Gebet zu gedenken!

"In memoria aeterna erit iustus" 

zunhammer 2

Pfarrer Zunhammer in Kreise seiner geistlichen Familie anlässlich seines goldenen Priesterjubiläums (Zaitzkofen, 16.11.2002)

Zur Vita von Pfarrer Zunhammer auf der Homepage des Philomena-Zentrums


E-Mail