Sonntagsarbeit steigt in Deutschland an PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 04. Mai 2012 um 09:33 Uhr

Berlin (KNA) Deutschlandweit arbeiten 11,017 Millionen Bundesbürger an Sonn- und/oder Feiertagen. Das berichtete die „Bild“-Zeitung am Mittwoch unter Berufung auf Zahlen des Statistischen Bundesamtes. Demnach waren es vor zehn Jahren erst 8,54 Millionen Beschäftigte. Der Bundesvorsitzende der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA), Karl-Josef Laumann (CDU), kritisierte den Anstieg der Sonn- und Feiertagsarbeit.

„Diese Entwicklung macht mir Sorgen. Der arbeitsfreie Sonntag gehört zu unserer christlichen Kultur“, sagte Laumann der „Bild“-Zeitung. Der freie Tag schaffe Zeit für Familie, Glaube und Vereinsleben. Das mache ihn für die Gesellschaft wertvoll. „Wir dürfen den Sonntag nicht dem uneingeschränkten Konsum und Kommerz preisgeben. Er muss ein besonderer Tag bleiben“, forderte der CDA-Chef und CDU-Fraktionsvorsitzende im nordrhein-westfälischen Landtag.


E-Mail




 
 
Nationalwallfahrt Fulda 2014

 
Brief an die Freunde und Wohltäter Nr. 82

 
Erklärung des Generaloberen Bischof Fellay über die neue Pastoral der Ehe gemäß Kardinal Walter Kasper

 
Mitteilungsblatt

Gerne senden wir Ihnen das monatliche Informationsblatt der Priesterbruderschaft.

Button MB 2

 
Häufig gestellte Fragen

Meistgestellte Fragen

Stellenangebot Erzieherin/Betreuerin (St.-Theresien-Gymnasium)

intro st theresien

 
Brief an die Freunde und Wohltäter - neuer Rosenkranzkreuzzug

mgr fellay lab81

 
Offizielle Erklärung der Bischöfe der Bruderschaft

b weihen intro

 
Die katholischen Jugend der Tradition

tumbnail

 
Video von der Kirchweihe in Berlin (14 min)

kirchweihe berlin

 
Europäische Bürgerinitiative zum Schutz des Lebens

eu initiative

 
Spenden

Helfen Sie mit!
Ihre Spende zählt!

 
Ein Tag im Kloster

schwestern video

 
Aus der Reihe Humor...

 
Helfen Sie dem Theresiengymnasium!

alt

 
Lesen Sie das...

 
Zusammenfassung

Wofür steht die Priesterbruderschaft St. Pius X.?