News
Der letzte Aberglaube PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 21. November 2014 um 16:12 Uhr

intro buch feservon Edward Feser

Die zentrale Behauptung des „Neuen Atheismus“ von Richard Dawkins, Daniel Dennett und anderen lautet, dass es seit mehreren Jahrhunderten einen Krieg zwischen Wissenschaft und Religion gibt und die Religion diesen Krieg ständig verliert.

Die Menschheit sei heute an einem Punkt angelangt, der eine vollkommen säkulare wissenschaftliche Darstellung der Welt möglich macht. Deshalb gäbe es keinen Grund mehr, warum eine rationale Person irgendeiner Religion Beachtung schenken sollte. Wie Edward Feser in diesem Buch zeigt, gab es nie einen Krieg zwischen Wissenschaft und Religion.

Weiterlesen...
 
Militia Immaculatae: Vortrag in München PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 21. November 2014 um 13:46 Uhr

ImmaculataDas Priorat München der Priesterbruderschaft St. Pius X. lädt ein zu einem Vortrag mit Benjamin Aepi und Patrick Frei über das Werk des hl. Maximilian Kolbe, die Militia Immaculatae.

Weiterlesen...
 
Die Grundsatzerklärung vom 21. November 1974 von Erzbischof Marcel Lefebvre PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 21. November 2014 um 07:15 Uhr

Erzbischof 1974Vor 40 Jahren verfasste Erzbischof Marcel Lefebvre seine berühmte Grundsatzerklärung, die mit den Worten beginnt: „Wir hängen mit ganzem Herzen und mit ganzer Seele am katholischen Rom." Sie entstand am 21. November 1974, dem Fest Mariä Opferung, in Rom (Priorat in Albano) und war eine Antwort auf die kanonische Visitation des Seminars von Ecône wenige Tage zuvor. Es ist nützlich, den Kontext der Grundsatzerklärung zu verstehen.

Weiterlesen...
 
Der Ökumenismus PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 20. November 2014 um 17:07 Uhr

BuchcoverAm 21. November 1964 verabschiedete das II. Vatikanische Konzil das Dekret über den Ökumenismus „Unitatis redintegratio".

Lesen Sie zu diesem Thema einen Text von Pater Matthias Gaudron aus seinem „Katholischen Katechismus zur kirchlichen Krise". (3. Auflage, 2012). Erhältlich beim Sarto-Verlag.

Weiterlesen...
 
Informationsabend für interessierte Eltern PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 19. November 2014 um 07:36 Uhr

intro st theresienSt.-Theresien-Gymnasium Schönenberg

Für meine Tochter ein Mädchengymnasium? Die Leitung, Lehrer, Eltern und Schüler des St.-Theresien-Gymnasiums in Schönenberg laden herzlich ein zum Besuch unseres Informationsabends für interessierte Eltern, besonders von Viertklässlerinnen.

Termin: Donnerstag, 27.11.2014, 19:30 Uhr, im Medienraum (Schulneubau).

Weiterlesen...
 
Kompass fürs Leben - Exerzitien und Einkehrtage 2015 PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 18. November 2014 um 08:49 Uhr

Exerzitien 01Zwei Dinge sind es die man in Exerzitien und Einkehrtagen findet: Stille und den Rahmen, wichtige Entscheidungen zu treffen.

Kommt mit an einen einsamen Ort und ruht euch ein wenig aus! (Mk 6,31)

Weiterlesen...
 
Katholische Tradition in Afrika PDF Drucken E-Mail
Montag, den 17. November 2014 um 15:20 Uhr

naminia churchEin inspirierender Blick auf die apostolische Arbeit der Piusbruderschaft für den katholischen Glauben und das Heil der Seelen in den afrikanischen Ländern Ghana, Kamerun und Namibia bietet die neueste Ausgabe des Mitteilungsblatts des Distrikts Afrika „Catholic Tradition in Africa".

Weiterlesen...
 
Naturrecht – Grundlage jeder Rechtsordnung PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 15. November 2014 um 08:32 Uhr

cover sonderheft 6Das Civitas Institut hat kürzlich ein Sonderheft zum Thema Naturrecht veröffentlicht. Unter dem Naturrecht versteht man die ungeschriebenen Pflichten und Rechte des Menschen, die sich aus seiner Natur, das heißt aus seinem Wesen als vernünftiges Sinneswesen ergebe.

Weiterlesen...
 
„Direkte Euthanasie ist Mord" PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 14. November 2014 um 13:03 Uhr

bundestagEin Kommentar

Derzeit wird im Bundestag ein Gesetz zur Zulassung der Euthanasie diskutiert. Dabei haben sich selbst Abgeordnete der CDU als Befürworter der Euthanasie besonders hervorgetan.

„Eine Handlung oder eine Unterlassung, die von sich aus oder der Absicht nach den Tod herbeiführt, um dem Schmerz ein Ende zu machen, ist ein Mord, ein schweres Vergehen gegen die Menschenwürde und gegen die Achtung, die man dem lebendigen Gott, dem Schöpfer, schuldet."

Weiterlesen...
 
Innerlichkeit - Die Seele allen Apostolates PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 13. November 2014 um 13:26 Uhr

intro buch innerlichkeitvon Jean-Baptiste Chautard

Dom Jean-Baptiste Chautard (1858 - 1935) war Abt des Zisterzienserklosters Sept-Fons in Frankreich. Er war zeitweilig als politischer Gegenspieler des antiklerikalen George Clemenceau bekannt, war auch als Missionar in Brasilien, um in Sao Paulo ein Zisterzienserkloster aufzubauen. Er war geschätzt als mutiger und feinfühliger Verteidiger des katholischen Glaubens. Für ihn war die Basis für alles Schaffen ein innerliches Leben. Sein Buch ‚Innerlichkeit‘, das seit damals zu allen Zeiten beliebt ist, erlebte unzählige Auflagen und Übersetzungen in viele Sprachen.

Es ist ein Buch für Menschen, die Apostel werden wollen, voller Eifer, den katholischen Glauben in unsere Welt hinauszutragen. Es behandelt in fünf Teilen die Schritte zu einer tieferen Innerlichkeit, die die notwendige Basis aller Tätigkeiten ist.

Weiterlesen...
 
Welche Einheit wurde der Priesterbruderschaft St. Pius X angeboten? PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 12. November 2014 um 08:03 Uhr

12-pozzo-300x206In einem Interview mit der französischen Zeitschrift Famille chrétienne erklärte Erzbischof Guido Pozzo (unser Bild), Sekretär der Päpstlichen Kommission Ecclesia Dei, - nach dem Treffen zwischen Kardinal Müller und Bischof Fellay am 23. September – zu der Uneinigkeit zwischen Rom und der Priesterbruderschaft St. Pius X...

Weiterlesen...
 
Weihnachtskarten und Adventskalender PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 11. November 2014 um 14:46 Uhr

kk10Die Schwestern der Bruderschaft Sankt Pius X. bieten selbstgestaltete Weihnachtskarten an. Es sind Doppelkarten (in Postkartengröße) die in schwarz-weiss oder in Farbe zu erhalten sind.

Für 5 Karten erbitten die Schwestern eine Spende von € 4,00 (s/w) bzw. € 6,00 (bunt).

Weiterlesen...
 
Der Helm und der Kompass PDF Drucken E-Mail
Montag, den 10. November 2014 um 11:53 Uhr

helm kompassAm 14. Oktober 2014 benachrichtigte Bischof Marcello Semeraro, der Ordinarius der Diözese Albano in Italien, die Menschen in seiner Diözese, da die Priesterbruderschaft St. Pius X. nicht „eine Einrichtung der katholischen Kirche" sei, dürfen die Gläubigen nicht in deren Kapellen zur Heiligen Messe gehen, wenn sie nicht die Gemeinschaft mit der Kirche brechen wollen. Am 30. Oktober hat der italienische Distrikt der Piusbruderschaft darauf reagiert.

Weiterlesen...
 
Kardinal Burke entlassen PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 09. November 2014 um 15:38 Uhr

cardinal-burkePapst Franziskus hat den Präfekten des Gerichtshofes der Signatura, der höchsten vatikanischen Gerichts, Raimond Kardinal Burke entlassen. Bereits zuvor hatte Kardinal Burke andere Ämter verloren. Der Kardinal war der ranghöchste US-Amerikaner im Vatikan. Im Zusammenhang mit der römischen Bischofssynode über Ehe und Familie hatte Kardinal Burke zum Teil heftige Kritik geübt und dabei auch indirekt den Papst kritisiert.

Weiterlesen...
 
Schaffe, schaffe, Schule baue PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 08. November 2014 um 08:25 Uhr

12 - Spatenstich 2Spatenstich am Institut Sancta Maria, Wangs

„Schaffe, schaffe, Schule baue" sangen die Schüler unter der Leitung von P. Leonhard Amselgruber am Freitag, den 31. Oktober 2014, am deutschsprachigen Jungengymnasium, dem Institut Sancta Maria in Wangs/St. Gallen. Im abgeänderten Text des bekannten schwäbischen Liedes freuten sich die Jugendlichen, dass sie in den kommenden zwei Jahren vom Klassenzimmerfenster aus „wie im Stadion – live dabei – die beste Zuschau-Position" hätten, wenn die „neue Lernfabrik" entstünde.

Weiterlesen...
 
Distriktnotizen PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 07. November 2014 um 10:43 Uhr

distriktnotizenDer deutsche Distriktobere der Priesterbruderschaft St. Pius X., Pater Firmin Udressy, veröffentlicht in unregelmäßigen Abständen kurze Aufzeichnungen von seiner Arbeit und von Ereignissen im deutschen Distrikt. Lesen Sie heute die „Distriktnotizen" für die Zeit vom 5. bis zum 28. Oktober 2014.

Weiterlesen...
 
Vorbereitung zum Tode PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 07. November 2014 um 09:54 Uhr

intro buch vorbereitung zum todevon Alphons Maria von Liguori

Mit der Auflösung des Leibes nimmt nicht auch die Seele ihr Ende, sondern, nachdem sie aus der erstarrten Hülle geschieden ist, eilt sie gemäß ihrer Bestimmung der Ewigkeit zu. So ist es nötig, dass man ihr Heil mit Furcht und Zittern wirke, solange sie noch in der irdischen Hütte der Heimsuchung harrt.

Weiterlesen...
 
Bischof Fellay: Die Situation der Kirche ist katastrophal PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 06. November 2014 um 08:18 Uhr

bp fellay lourdes 2008 fatima statue460 1Was war die Bedeutung der Lourdes-Wallfahrt der Priesterbruderschaft und warum waren die Themen Königtum Christi und Heiliger Pius X. wichtig? Wie ist die Situation in der katholischen Kirche heute, insbesondere im Lichte der Synode über die Familie und der Seligsprechung von Papst Paul VI.? Gibt es eine Hoffnung für die Kirche?

Mit freundlicher Genehmigung der französischen Distriktwebsite La Porte Latine veröffentlichen wir hier die deutsche Übersetzung des Interviews mit dem Generaloberen der Priesterbruderschaft St. Pius X., Bischof Bernard Fellay, nach der internationalen Wallfahrt der Priesterbruderschaft.

Weiterlesen...
 
Pius X. und der Modernismus - Teil 2 PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 05. November 2014 um 08:05 Uhr

Pius X SyllabusEin Gespräch mit Pater Matthias Gaudron

MB: Welche Maßnahmen ergriff Pius X. gegen den Modernismus?

Pater Matthias Gaudron: Neben den verschiedenen Verurteilungen des Modernismus und modernistischer Thesen war die wichtigste Maßnahme des Papstes sicher der Antimodernis-teneid, der mit dem Motu proprio „Sacrorum antistitum" vom 1. September 1910 eingeführt wurde. Diesen Eid mussten alle Kleriker ablegen, die eine höhere Weihe empfangen oder ein höheres kirchliches Amt, wie z. B. eine Pfarr- oder Professorenstelle, übernehmen wollten.

Weiterlesen...
 
Pius X. und der Modernismus -Teil 1 PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 04. November 2014 um 08:50 Uhr

Pius X SyllabusEin Gespräch mit Pater Matthias Gaudron

Mitteilungsblatt: Einer der großen Kämpfe des hl. Pius X. ging gegen den Modernismus. Was ist Modernismus überhaupt?

Pater Matthias Gaudron: Der Modernismus zur Zeit des hl. Pius X. stellte den Versuch dar, den katholischen Glauben mit den modernen Philosophien und den angeblichen Erkenntnis-sen der modernen Wissenschaften zu versöhnen. In Wahrheit ist er aber die Zerstörung des Glaubens, dem jedes übernatürliche Element geraubt wird.

Weiterlesen...
 
Intentionen für das Eucharistische Kinderwerk PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 31. Oktober 2014 um 11:41 Uhr

ekk umschlagDie Priesterbruderschaft St. Pius X. unterhält ein Werk zur Heiligung der Kinder, welches von Papst Benedikt XV. (dem Namens-Vorgänger des letzten Papstes) gegründet wurde:

Den Eucharistischen Kinderkreuzzug.

Weiterlesen...
 
Gottes Krieger PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 30. Oktober 2014 um 09:00 Uhr

intro buch gottes-kriegervon Stark, Rodney

Die Kreuzzüge in neuem Licht

Mit Überblick und dennoch detailreich zeichnet Stark die Geschichte der Eroberung weiter Teile Europas, des Mittleren Ostens und Nordafrikas durch Mohammed und seine Erben nach. Er schildert die Behandlung der Juden und Christen in den besetzten Ländern und die Massaker an den Pilgern, die ins Heilige Land fuhren, um sich dort von ihren Sünden zu befreien.

Weiterlesen...
 
Distriktoberer Österreich jetzt auch in der „Presse“ PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 30. Oktober 2014 um 07:20 Uhr

frey presseNach dem Pater Frey, der österreichische Distriktobere, ein Interview für das österreichische Fernsehen gegeben hat, wurde er jetzt auch von der überregionalen österreichischen Tageszeitung „Die Presse" um einen Beitrag zur römischen Bischofssynode über Ehe und Familie gebeten. Darin betont Pater Frey, dass die Zukunft der Kirche nicht in einer Anpassung an den Zeitgeist, sondern nur in einer Rückbesinnung auf die Tradition der Kirche liegen kann.

Weiterlesen...
 
Einladung zum Spatenstich PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 29. Oktober 2014 um 16:25 Uhr

Wangs schuleDas deutschsprachige Jungengymnasium der Priesterbruderschaft St. Pius X., das Institut Sancta Maria in Wangs/Schweiz, lädt zum feierlichen Spatenstich für den Schulerweiterungsbau ein. Diese Feier findet am Freitag, den 31. Oktober 2014, in Wangs (Kanton St. Gallen) statt und beginnt um 14.00 Uhr. Alle Gläubigen sind herzlich dazu eingeladen.

Weiterlesen...
 
Drittordenstreffen: Erbauliche und gnadenreiche Tage PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 28. Oktober 2014 um 09:30 Uhr

intro drittordentreffenBericht zum Deutschlandtreffen des Dritten Orden 2014

Vom 03.10. – 05.10.2014 fand das alljährliche Deutschlandtreffen des Dritten Orden statt. Im Vergleich zu den Vorjahren gab es dabei drei Veränderungen:






Weiterlesen...
 
Christus, unser König PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 25. Oktober 2014 um 15:13 Uhr

Christ the King"... derjenige [würde] sich schwer irren, der Christus als Mensch die Macht über alle zeitlichen Dinge absprechen wollte. Denn er hat vom Vater ein so unumschränktes Recht über alle Geschöpfe bekommen, daß alles seinem Willen unterstellt ist.

Weiterlesen...
 
Livebericht von der Lourdes Wallfahrt PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 25. Oktober 2014 um 08:00 Uhr

Die internationale Jubiläums-Wallfahrt der Priesterbruderschaft St. Pius X. anläßlich des 100. Todestages ihres Patrons kann vom 25.-27.10.2014 in Lourdes auch per LiveCam mitverfolgt werden:

Live-Cam: http://de.lourdes-france.org/tv-lourdes/

 

 

Weiterlesen...
 
Stab und Quelle PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 25. Oktober 2014 um 07:30 Uhr

intro buch stab und quellevon Maria Calasanz Ziesche

In einer von Krieg und Aufständen geprägten Zeit erhält der heilige Wanderbischof Pirmin im Jahr 724 den Auftrag auf der Insel Reichenau ein Kloster zu gründen. Trotz großer Schwierigkeiten können er und seine Mönche die Aufgabe erfüllen. Doch nach nur drei Jahren muss Pirmin die Insel wieder verlassen ...

Dies ist die Geschichte eines großen Europäers und Missionars. Einem Mann, der die Menschen zu Christus führte. Der hl. Pirmin starb im November 753 in Hornbach / Pfalz.

Weiterlesen...
 
Die wahre Geschichte dieser Synode PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 24. Oktober 2014 um 07:21 Uhr

familiensynodeWas ist im inneren der Bischofssynode über die Familie geschehen? Für unsere Leser übernehmen wir ein Artikel des italienischen Journalisten Sandro Magister, der auf der Website chiesa.espressonline.it am 17. Oktober unter dem Titel: „Die wahre Geschichte dieser Synode. Direktoren, Darsteller, Assistenten" veröffentlicht wurde. Wir danken Herrn Magister für seine aufschlussreichen Beobachtungen auf die Synode über die Familie.

Weiterlesen...
 
Was Kardinal Kasper will PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 23. Oktober 2014 um 08:01 Uhr

kasperIn einem Interview für die in Berlin erscheinende Tageszeitung „Die Welt" hat Walter Kardinal Kasper seine Absichten und Ziele bei der römischen Bischofssynode über Ehe und Familie dargestellt. Das Interview, das auf der Website der „Welt" veröffentlicht wurde, ist mit dem Titel: "Wir werden einen Schritt auf Schwule zumachen" überschrieben. Der Kardinal antwortet auf die Frage, wie zufrieden er mit der Synode war zwar nicht, dass er ganz zufrieden war, aber er war „jedenfalls nicht enttäuscht".

Weiterlesen...
 
Vortrag über den Glauben in der Welt PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 22. Oktober 2014 um 08:32 Uhr

schmidberger6Der Regens des internationalen Priesterseminars Herz-Jesu in Zaitzkofen, Pater Franz Schmidberger, hat einen Vortrag gehalten über die Ausbreitung der Priesterbruderschaft St. Pius X. in der Welt. Im 1. Teil geht es um „Die großen Religionen in der Welt und ihre Ausbreitung, im Teil 2 um die Standorte und Distrikte der Pius Bruderschaft. Der Vortrag wurde auf Video aufgezeichnet.

Weiterlesen...
 
Distriktoberer Österreich im ORF PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 21. Oktober 2014 um 14:51 Uhr

orf piusEine Stellungnahme des Distriktobere der Piusbruderschaft von Österreich zur römischen Bischofssynode wurde heute auf der Website des ORF, des staatlichen Fernsehens, veröffentlicht.

Weiterlesen...
 
Seien wir gute Traditionalisten PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 21. Oktober 2014 um 09:27 Uhr

catholic faith overthrowing heresy and hatred460Pater Jaromír Kučírek

Sich von der Überlieferung entfernen heißt, sich von der Kirche entfernen. Es liegt in der Natur der Kirche, eine Überlieferung zu sein ..." (Erzbischof Marcel Lefebvre, Ich klage das Konzil an!, Martigny 1977, S. 102.). „Die wahren Freunde der Menschen sind weder Revolutionäre noch Neuerer, sondern die Traditionalisten." Diese für die heutige Zeit so wichtige Wahrheit betonte unser heiliger Patron Pius X. (in seinem apostolischen Schreiben Notre charge apotolique vom 25. August 1910).

Weiterlesen...
 
Pius XII.: Summi pontificatus PDF Drucken E-Mail
Montag, den 20. Oktober 2014 um 11:00 Uhr

180px-PPiusXIIAm heutigen Tag vor genau 75 Jahren (20. Oktober 1939) veröffentlichte Papst Pius XII. seiner berühmten Antrittsenzyklika Summi pontificatus. Viele Abschnitte aus dieser Enzyklika sind heute noch genauso aktuell und vielleicht noch dramatischer als vor 75 Jahren. Angesichts der gestern beendeten Bischofs-synode lohnt es sich die Zeilen erneut zu lesen, die der große Papst Pius XII. zu Ehe und Familie geschrieben hat.

Weiterlesen...
 
Die innere Mitfeier der Heiligen Messe. Teil 4 PDF Drucken E-Mail
Montag, den 20. Oktober 2014 um 07:34 Uhr

Wandlung1Die Gläubigen bringen sich selber dar
Halten wir hier inne und fassen wir zusammen: Wir sollen die Heilige Messe so mitfeiern, dass sie uns zum Segen wird. Wir sind berufen, Christus dem Vater geistig aufzuopfern. Das geschieht, indem wir uns die Gesinnungen Christi zu eigen machen, nämlich die vier Ziele des Opfers: Lob, Dank, Sühne, Bitte.

Weiterlesen...
 
Die innere Mitfeier der Heiligen Messe. Teil 3 PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 18. Oktober 2014 um 07:31 Uhr

Wandlung1Dritter Opferzweck: der Dank
Gute Eltern erziehen ihre Kinder zur Dankbarkeit. Nicht dankbar sein gegen Menschen ist unschön, peinlich, kränkend – aber Gott gegenüber? Wenn es jemanden gibt, dem wir Dank schulden, dann ist es Gott der Allgütige, von dem jede gute Gabe kommt. Der hl. Bernhard von Clairvaux sagt: „Ich kenne viele, die recht ungestüm um das bitten, was ihnen ihrer Meinung nach fehlt, aber ich kenne nur wenige, die für empfangene Gaben danken."

Weiterlesen...
 
Heilige Eheleute PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 17. Oktober 2014 um 11:19 Uhr

intro buch heilige eheleute holboeckvon Ferdinand Holböck

Die Liebe zwischen Mann und Frau und ihr Bündnis fürs Leben ist im irdischen Bereich das schönste Geschenk, das Gott zwei Menschen geben kann. Und doch wird gerade in unserer Zeit die Familie von schwersten Krisen heimgesucht. 1994 wurde zum Internationalen Jahr der Familie erklärt, damit sich die Menschen wieder Gedanken machen über diese Urzelle der Menschheit. Auch die Kirche spürt die Kräfte der Zerstörung, und der Papst hat sich die Mühe gemacht, einen persönlichen Brief an die Familien zu schreiben.

Weiterlesen...
 
Die innere Mitfeier der Heiligen Messe. Teil 2 PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 17. Oktober 2014 um 08:27 Uhr

Wandlung1Auch die Gläubigen bringen das Opfer Christi dar
Aber das allgemeine Priestertum der Gläubigen gibt es, Pius XII. hat es nicht erfunden. Es reicht, den Ersten Petrusbrief aufzuschlagen: „Ihr seid ein königliches Priestertum", ihr seid dazu berufen, „geistige Opfer darzubringen, die durch Jesus Christus Gott wohlgefällig sind".

Weiterlesen...
 
Die innere Mitfeier der Heiligen Messe PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 16. Oktober 2014 um 13:23 Uhr

Wandlung1Pater Markus Pius Pfluger
In Deutschland geht am Sonntag von zehn getauften Katholiken durchschnittlich einer (oder eine) zur Messe. Wo bleiben die übrigen neun? Zu den beliebten Ausreden gehört die Feststellung, man könne ebenso gut in den Wald gehen und dort Gott begegnen. Natürlich kann man in der Natur dem Schöpfer aller Dinge begegnen. Selbst wenn alle 21 Millionen Katholiken, die nicht zur Messe gehen, sonntags in den Wald spazierten – warum ist es nicht dasselbe, ob man am Sonntag zur Messe geht oder stattdessen in den Wald?

Weiterlesen...
 
Familiensynode: Eine Revolution der Lehre unter der pastoralen Maske PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 14. Oktober 2014 um 19:18 Uhr

cadinal-erdo-300x206Am Montag, den 13. Oktober 2014 veröffentlichte der Generalrelator der ausserordentlichen Bischofssynode über die Familie, Kardinal Peter Erdö (unser Bild), Primas von Ungarn, einen Zwischenbericht, der eine Vorstellung von dem Tenor der Debatten hinter den verschlossenen Türen der vergangenen Woche und vom weiteren Fortgang gibt.

Weiterlesen...
 
Große Novene PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 14. Oktober 2014 um 16:05 Uhr

lourdes 2014Vom 25.-27.10.2014 findet in Lourdes die Internationale Jubiläums-Wallfahrt der Priesterbruderschaft St. Pius X. statt. Sie feiert den 100. Todestag ihres heiligen Patrons.

Mit Erlaubnis der kirchlichen Oberen finden an allen drei Wallfahrtstagen Pontifikalämter in der großen Basilika des Heiligtums statt.

Die Gläubigen werden gebeten, diese große Wallfahrt, an der alle Seminare, ein großer Teil der Priester und Brüder, alle Oberen, der Generalrat und die drei Weihbischöfe im Dienst der Bruderschaft teilnehmen, durch eine Novene vorzubereiten.

Weiterlesen...
 
Zaitzkofen: Neun neue Seminaristen PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 14. Oktober 2014 um 12:24 Uhr

Zaitzkofen Neueintritte 2014 kleinEnde September traten im Priesterseminar Herz Jesu in Zaitzkofen -4- Bruderpostulanten ein, alle Deutsche. Die Reihen füllten sich dann weiter, als am 4. Oktober -9- neue Seminaristen an die Pforte klopften. Unter ihnen sind es -3- Deutsche, -2- Österreicher, -1- Schweizer, -1- Tscheche, -1- Pole und -1- Ungar, was den internationalen Charakter des Seminars herausstellt.

 

Weiterlesen...
 
Stille und der Rahmen um wichtige Entscheidungen zu treffen PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 14. Oktober 2014 um 08:00 Uhr

Zwei Dinge sind es die man in Exerzitien und Einkehrtagen findet: Stille und den Rahmen, wichtige Entscheidungen zu treffen.

Kommt mit an einen einsamen Ort und ruht euch ein wenig aus! (Mk 6,31)

Stille, Ruhe, Gelassenheit und Zeit für sich selber, sind zu einer Seltenheit geworden. Kaum einmal im Leben wird man diese Kostbarkeiten in solch reiner Form finden wie in Exerzitien und Einkehrtagen. Stille, die so wohltuend ist, während man im Lärm und Getriebe dieser Zeit fast unterzugehen droht. Die äußere Stille ist notwendig um zur inneren Ruhe zu kommen und sich und die Welt mal mit etwas Abstand zu betrachten. Äußere Stille und innere Ruhe sind aber Voraussetzung, um zu sich selber zu kommen und sich Gott widmen zu können.

Weiterlesen...
 
Familienfreizeit Porta Caeli 2014 PDF Drucken E-Mail
Montag, den 13. Oktober 2014 um 12:11 Uhr

PortaCoeli024 kleinAnfang August wurde auch in diesem Jahr wieder für zehn Tage die ehrwürdige Ruhe des Exerzitienhauses durch Familienlärm und Kinderlachen aufgehoben. Der Blick auf den Parkplatz mit seinen zahlreichen Kleinbussen und Familienvans ließ schon ahnen: Das Haus war komplett ausgebucht. Kein Wunder, denn das Angebot - man könnte es 'Katholisch All Inclusive' nennen - ist seit Jahren bei den Familien des süddeutschen Raums beliebt.

Weiterlesen...
 
Rosenkranzmonat: Wie betet man den Rosenkranz? PDF Drucken E-Mail
Montag, den 13. Oktober 2014 um 07:42 Uhr

Guido Reni 057Im Monat Oktober wird von der Kirche besonders das Gebet des Rosenkranzes empfohlen. Der Rosenkranz ist eines der schönsten und wirkungsvollsten Gebete überhaupt und hat im Verlauf der Jahrhunderte unzählige Menschen zum Glauben geführt, im religiösen Leben gestärkt und zuletzt in den Himmel geführt. 

Jeder Katholik kennt natürlich das Rosenkranzgebet. Aber immer wieder kommen Menschen auf die Internetseite pius.info, die zwar vom Rosenkranz gehört haben, aber nicht wissen, wie man ihn betet. Deshalb veröffentlichen wir heute eine einfache Anleitung zum Gebet des Rosenkranzes, der auch vielleicht Katholiken behilflich sein kann, die den Rosenkranz bereits kennen.

Weiterlesen...
 
Schleswig-Holstein streicht Gottesbezug PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 11. Oktober 2014 um 12:20 Uhr

parlament schl holMit einer Zweidrittelmehrheit hat das schleswig-holsteinische Parlament jeden Bezug zu Gott aus der Landesverfassung gestrichen und stellt sich damit zu den sieben anderen Bundesländern, die dies bereits früher getan haben. Die Debatte im Parlament, bei der auch die Befürworter eines Gottesbezugs zu Wort kamen, zeigte bedauerlicherweise, dass auch die Befürworter die wirklichen Argumente nicht kennen.

 

Weiterlesen...
 
Revolution auf der Synode: Klarsicht vor 25 Jahren PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 11. Oktober 2014 um 08:37 Uhr

Lefebvre-1989„Übrigens hat der Papst gerade in Deutschland Bischof Kasper ernannt. Dieser war Sekretär der Synode von 1985, bei der Kardinal Daneels von Brüssel den Vorsitze führte. Kasper war der Chef, der Vordenker der Synode. Er ist sehr intelligent und einer der Gefährlichsten.

Weiterlesen...
 
Verschiedene Eindrücke bei der Eröffnung der Bischofssynode über die Familie PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 10. Oktober 2014 um 15:00 Uhr

synode-sur-la-famille-300x206Der Eindruck des Unwohlseins, denn zum ersten Mal findet eine Synode weitgehend hinter verschlossenen Türen statt. Der Vatikanist von La Stampa, Marco Tosatti, gibt dieser Malaise eine Stimme: Am 3. Oktober 2014 schrieb er in seinem Blog San Pietro e dintorni:

Weiterlesen...
 
Maria, die Schlangenzertreterin PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 09. Oktober 2014 um 13:17 Uhr

cd maria schlangenzertreterin barthvon Heinz-Lothar Barth

Das sogenannte „Protoevangelium“, Genesis 3,15 („Feindschaft werde ich setzen zwischen dir und dem Weib, zwischen deinem Samen und ihrem Samen“), wird von vielen Kirchenvätern und Kirchenlehrern als eine erste Ankündigung des Messias betrachtet. Eingehendere Untersuchungen erlauben darüber hinaus aber auch die Interpretation, daß das Protoevangelium die Person der Gottesmutter Maria prophezeit.

Vortrag von Dr. Heinz-Lothar Barth, gehalten auf der 5. Schönenberger Sommerakademie am 21. Juli 2000.

Weiterlesen...
 
Steigende Berufungszahlen PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 09. Oktober 2014 um 12:52 Uhr

econe 11-300x206Man sagt, dass jede Berufung zum Priestertum ein Wunder der Gnade sei. Unser Herr Jesus Christus fordert uns auf, um Berufungen zu beten. „Die Ernte ist zwar groß, der Arbeiter aber sind wenige. Bittet daher den Herrn der Ernte, dass er Arbeiter in seine Ernte sende" (Mt 9, 37f.).

Die Priesterbruderschaft St. Pius X. darf in diesem Jahr 51 neue Seminaristen und 16 Brüderpostulanten begrüßen. Im französischen Priesterseminar Hl. Pfarrer von Ars in Flavigny (Burgund) haben 20 junge Männer mit den Studien begonnen (12 Franzosen, 3 Italiener, 1 Engländer, 1 Kanadier, 1 Spanier, 1 Pole und 1 Schweizer).

Weiterlesen...
 
Güte, Zucht, Erkenntnis PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 09. Oktober 2014 um 06:53 Uhr

pius x jubilaumPius X. und die Priesteramtskandidaten

Das Rosenkranzfest ist in jedem Jahr ein großer Tag im Leben der Priesterbruderschaft St. Pius X. An diesem Datum werden in ihren drei Priesterseminaren in Frankreich (Flavigny), in den USA (Winona) und in Deutschland (Zaitzkofen) die neuen Seminaristen aufgenommen.

Erzbischof Marcel Lefebvre wollte „weitergeben, was er empfangen hatte". Das meint aber nicht nur die Orthodoxie der Lehre und die Treue zur liturgischen Überlieferung, sondern auch das Festhalten an den aszetischen und geistlichen Traditionen der Priesterausbildung, so wie er sie selbst als Seminarist im Päpstlichen Französischen Seminar in Rom von 1923–1930 ge- und erlebt hatte.

Weiterlesen...
 
Distriktnotizen PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 08. Oktober 2014 um 07:41 Uhr

distriktnotizenDer deutsche Distriktobere der Priesterbruderschaft St. Pius X., Pater Firmin Udressy, veröffentlicht in unregelmäßigen Abständen kurze Aufzeichnungen von seiner Arbeit und von Ereignissen im deutschen Distrikt. Lesen Sie heute die „Distriktnotizen" für die Zeit vom 1. bis zum 28. September 2014.

 

Weiterlesen...
 
Papst Franziskus: Schutzengel sind keine Fantasiegeschöpfe PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 07. Oktober 2014 um 14:15 Uhr

Papst franziskusBei einer Predigt am vergangenen Donnerstag, dem Fest der heiligen Schutzengel, sagte der Heilige Vater, dass Schutzengel keine Fantasiegeschöpfe sind, sondern von Gott jedem Menschen zur Seite gestellte Begleiter, die uns beschützen. Es gehe dabei um die Wirklichkeit und nicht um eine fantasievolle Lehre über die Engel.

Weiterlesen...
 
Eine neue, autonome Ehemoral PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 07. Oktober 2014 um 07:39 Uhr

bonnyDie Erwartungen eines Diözesanbischofs an die Bischofssynode

Der Bischof von Antwerpen, Msgr. Johan Bonny, hat in einem fast 30 Seiten langen Schrei-ben seine Erwartungen an die Bischofssynode, die vom 5. bis 19. Oktober zum Thema „Die pastoralen Herausforderungen im Hinblick auf die Familie im Kontext der Evangelisierung" in Rom tagen soll, zu Papier gebracht. Kurz gesagt: Nach den Vorstellungen des belgischen Bischofs soll in Zukunft jeder selbst mit seinem Gewissen ausmachen dürfen, was für ihn in Hinsicht auf Ehe, Familie und sexuelle Beziehungen moralisch vertretbar ist.

Weiterlesen...
 
Die drei Wege des Rosenkranzes PDF Drucken E-Mail
Montag, den 06. Oktober 2014 um 07:32 Uhr

rosaryvon Pater Albert Kallio OP

Im Monat Oktober wird von der Kirche der Frömmigkeit der Gläubigen besonders der Rosenkranz empfohlen. Der Rosenkranz ist neben der heiligen Liturgie, deren Begleiter er in gewissen Sinne ist, das beste aller Gebete. Denn er besteht aus den zwei besten Gebeten, die wir haben: dem Vaterunser und dem Ave-Maria.

Weiterlesen...
 
Gespräch mit Msgr. Fellay nach seinem Treffen mit Kardinal Müller PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 03. Oktober 2014 um 09:45 Uhr

entretien-avec-mgr-fellayDie Seelsorge muss notwendigerweise aus der Lehre fließen

Am vergangenen 23. September wurden Sie von Kardinal Müller empfangen. Das Kommuniqué des Vatikanischen Presseamtes nimmt dieselben Worte des Kommuniqués von 2005 auf, wo es nach dem Treffen mit Benedikt XVI. die Rede von einem...

"schrittweisen Vorgehen innerhalb vernünftiger Frist" ist „mit dem Wunsch, zu einer vollkommenen Einheit zu kommen" – die Pressemitteilung von 2014 spricht von einer „vollständigen Versöhnung".

Weiterlesen...
 
Mit dem Rosenkranz durch das Heilige Land PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 01. Oktober 2014 um 11:26 Uhr

intro buch betrachtungsbuch mit rosenkranz durch heiliges landBildbetrachtungen zum Rosenkranzgebet. Dieses Büchlein führt Sie zu den Original-Schauplätzen der Rosenkranzgeheimnisse im Heiligen Land und ist so eine Hilfe, den Rosenkranz betrachtend zu beten. Den einzelnen Geheimnissen sind Leitgedanken aus der Hl. Schrift beigefügt.

Das Büchlein ist durchgehend farbig bebildert, auf dickerem Papier gedruckt und statt einer Heftung mit einer Spirale versehen, so dass man es zum Gebet aufrecht vor sich hinstellen kann. Möge es dazu dienen, im Gebrauch eine größere Verbundenheit zu diesem wirkkräftigen Gebet zu erlangen und gerade auch Kindern helfen, eine immer größere Liebe zu diesem Gebet zu finden.

Weiterlesen...
 
Die heiligen Schutzengel PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 01. Oktober 2014 um 07:37 Uhr

640px-Cortona Guardian Angel 01Von Franz Spirago

Die heiligen Engel heißen Schutzengel, weil sie uns beschützen (Hebr 1,14).

Wir nennen den hl. Engel auch Schutzgeist oder Genius. Durch die Jakobsleiter wurde der Dienst veranschaulicht, den uns die hl. Engel erweisen. Die hl. Engel stiegen auf jener Leiter, die vom Himmel auf die Erde herabreichte, und über der der liebe Gott war, auf und nieder; sie kommen nämlich herab zu unserem Schutze und steigen wieder hinauf zur Verherrlichung Gottes (Gen 28,12).

Weiterlesen...
 
Theresienfest (Patronatsfest) am 03.10.14 fällt aus PDF Drucken E-Mail
Montag, den 29. September 2014 um 14:03 Uhr

Theresienfest-2014-AbsageDas Patronatsfest des St.-Theresien-Gymnasium Schönenberg (Theresienfest) am Freitag, dem 3. Oktober 2014, muß wegen gehäufter Krankheitsausfälle leider ausfallen.

Weiterlesen...
 
Kardinal Kaspers moralischer Ökumenismus PDF Drucken E-Mail
Montag, den 29. September 2014 um 06:57 Uhr

kasper 2In einem Interview das Kardinal Walter Kasper dem vatikanischen Journalisten Andrea Tornielli am 18. September 2014 gewährte, fragte er den Kardinal, ob es möglich sei, dass einige Elemente des Sakraments der Ehe in einer rein bürgerlichen Ehe gefunden werden können.

Weiterlesen...
 
Goldmedaille Pius X. PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 27. September 2014 um 08:09 Uhr

7621 0Zum 100. Todestag des hl. Patrons der Priesterbruderschaft wurde eine Gedenkmedaille geprägt. Die Vorderseite zeigt das Portrait des hl. Pius X., auf der Rückseite findet sich eine Darstellung der Muttergottes von der Immerwährenden Hilfe.

Weiterlesen...
 
KJB: Christkönigs-Treffen in Wangs (Schweiz) PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 26. September 2014 um 13:54 Uhr

titel ckt KopieAm 4./5. Oktober 2014 findet im Schweizer Wangs das Internationale Christkönigs-Treffen der Katholischen Jugend-bewegung (KJB) statt.

Die Katholische Jugend Bewegung (KJB) stellt einen Zusammenschluss junger Menschen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum dar, als Antwort auf die Not unserer Zeit in Kirche und Welt.

Weiterlesen...
 
Gebets- und Demonstrationszug für die Ungeborenen in Saarbrücken PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 26. September 2014 um 07:48 Uhr

Embryo CMAuch dieses Jahr rufen das Aktionskomitee „Christen für das Leben", Saarbrücken, die Aktion Leben e. V., Absteinach i. Odw. und das Trierer Bündnis für Lebensrecht und Menschenwürde in Saarbrücken zu einem Gebets- und Demonstrationszug für die ungeborenen Kinder auf, die das Licht der Welt nicht erblicken dürfen, weil sie zuvor getötet werden.

Weiterlesen...
 
Ein christliches Elternpaar PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 25. September 2014 um 08:30 Uhr

intro buch elternpaarKurze Biographie über Herrn und Frau Lefebvre, Eltern seiner Exzellenz Mons. Lefebvre. "Wenn ich es übernommen habe, diese biographische Skizze, die sich auf glaubwürdige Zeugnisse erster Hand stützt, vorzulegen, so weil ich von der Heiligkeit von Frau Lefebvre überzeugt bin", so schrieb in der Vorbemerkung der Hw. Pater Le Crom, Superior des Dritten Ordens vom Hl. Franziskus in Tourcoing und letzter Seelenführer von Madame Lefebvre.

Weiterlesen...
 
Vor zehn Jahren starb Michael Davies PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 25. September 2014 um 08:17 Uhr

michael-daviesAm 25. September 2004, heute vor zehn Jahren, starb Michael Davies. Der britische Pädagoge gehörte zu den großen Laien-Persönlichkeiten des Widerstandes gegen die liturgischen Reformen und zu den mutigen Publizisten, die in den nachkonziliaren Wirren die katholische Tradition verteidigten.

Weiterlesen...
 
Drittordenstreffen 2014 in Porta Caeli PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 25. September 2014 um 07:30 Uhr

haus introWie vom bisherigen Präses, Pater Vogt, angekündigt findet das diesjährige Treffen der Drittordensmitglieder nicht in Stuttgart, sondern in Porta Caeli statt. Damit ist wohl ein ruhiger Rahmen gegeben und somit die Gelegenheit, sich auf die Bedeutung des Drittordens von neuem zu besinnen. Das Programm mit den einzelnen Aktivitäten, sowie ein Überblick über die Kosten für Kost und Logie finden sie nachfolgend aufgelistet.

Weiterlesen...
 
USA: Antwort der Tradition auf satanischen Kult PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 24. September 2014 um 07:38 Uhr

sspx-okc-60d-photos 9116 0Unter dem Titel „Die Schlacht an der Stadthalle" veröffentlichten unsere Brüder von der Priesterbruderschaft St. Pius X. in den USA einen Bericht über die Aktion gegen die satanische Zeremonie in Oklahoma. pius.info berichtete über diese blasphemische Versammlung der US-Satanisten.

Weiterlesen...
 
Bundestagsabgeordneter Hüppe wird von ZDF-Team angegriffen PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 23. September 2014 um 11:33 Uhr

hueppeBeim „Marsch für das Leben" in Berlin kam es zu einem körperlichen Angriff auf den CDU-Abgeordneten Hubert Hüppe, der ein klares Licht auf die linke Gesinnung der von Zwangsabgaben finanzierten Fernsehjournalisten wirft. Verschiedene Medien berichten über diesen Angriff auf Herrn Hüppe.

Weiterlesen...
 
Marsch für das Leben in Berlin mit 5000 Teilnehmern PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 23. September 2014 um 07:41 Uhr

Marsch fur leben 14Am Samstag, den 20. September 2014 fand in Berlin der Marsch für das Leben statt. Er begann mit einer Kundgebung vor dem Bundeskanzleramt, auf der viele engagierte Personen beeindruckende Zeugnisse für das uneingeschränkte Lebensrecht der ungeborenen Kinder gaben. Die Kundgebung wurde moderiert von Martin Lohmann, dem Vorsitzenden des Bundesverbands Lebensrecht.

 

Weiterlesen...
 
Internationale Lourdes Wallfahrt: Jetzt anmelden PDF Drucken E-Mail
Montag, den 22. September 2014 um 08:13 Uhr

lourdes 2014Vom 23. bis 27. Oktober findet in diesem Jahr die internationale Wallfahrt der Priesterbruderschaft St. Pius X. nach Lourdes über Nevers statt. In Nevers, der ersten Station der Wallfahrt aus Deutschland, gibt es einen Besuch des Mutterhauses der Schwestern von der Liebe, in dem 1879 die hl. Bernadette verstarb. Von dort geht es weiter nach Lourdes.

Weiterlesen...
 
Vortrag: Maximilian Kolbe und die Immaculata PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 20. September 2014 um 11:13 Uhr

Inge M. ThuerkaufAm 28. September veranstaltet die Militia Immaculatae in Wil (Schweiz), nicht weit von der deutschen Grenze entfernt, einen Vortrag von Frau Inge Thürkauf mit dem Titel „Der heilige Maximilian Kolbe und die Immaculata". Die Militia Immaculatae (lateinisch, übersetzt: Ritterschaft der Unbefleckten) geht auf den hl. Pater Maximilian Kolbe zurück.

Weiterlesen...
 
USA: Satanische Zeremonie mit Hostienschändung PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 20. September 2014 um 08:02 Uhr

Mgr-Paul-Coakley-300x206In der „Civic Center Music Hall" in Oklahoma City ist am morgigen Sonntag eine satanische Zeremonie geplant. Um Neugierige anzulocken wird das Ritual in aller Öffentlichkeit abgehalten und dabei sollte absichtlich eine geweihte Hostie geschändet werden. Nach Aufforderung durch die zuständige Erzdiözese und Einreichung einer Beschwerde bei der amerikanischen Justiz wurde die Hostie am 21. August zurückgegeben.

Weiterlesen...
 
Patronatsfest im St.-Theresien-Gymnasium PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 19. September 2014 um 11:12 Uhr

 

Hl. Theresia 20134Zum diesjährigen Patronatsfest am Freitag, dem 3. Oktober 2014, lädt das Theresien-Gymnasium in Schönenberg bei Bonn alle Freunde und Wohltäter sehr herzlich ein.

Zur Feier des Tages spielen die Schülerinnen das Drama in fünf Akten aus den Zeiten der Königin Elisabeth von England im Jahre 1603 von C.F. „Englands Bekenner".

Weiterlesen...
 
Priesterweihe in den USA PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 19. September 2014 um 10:40 Uhr

econe ordinations 2014-460Am Samstag, den 20. September 2014, weiht Weihbischof Bernard Tissier de Mallerais im US-amerikanischen Post Fall (Idaho) den Diakon Jamey Rigi zum katholischen Priester.

Weiterlesen...
 
Der Schutzengel PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 18. September 2014 um 15:18 Uhr

intro buch schutzengelvon Jacques Coret SJ

Einfluß, Schutz und Führung unseres himmlischen Begleiters in diesem Leben und im Tode.
Nichts kommt in der Heiligen Schrift so häufig vor wie der Name Engel. Wir schließen daraus unfehlbar, daß es Engel gibt. Wir erblicken die Engel als Vollstrecker der göttlichen Gerechtigkeit. Schutzengel gibt es, das wissen wir. Jeder Mensch hat einen persönlichen Schutzengel bekommen. Doch wie können wir wissen, was unser Schutzengel – der die Aufgabe zu führen, zu schützen, zu regieren und leiten hat – von uns will, oder mit uns vor hat? Fragen wir ihn selbst! Wir sollen eine persönliche Beziehung zu ihm aufbauen. Sie wissen nicht wie? Lesen Sie diese Broschüre, und sie werden staunen, wie auch Sie eine ganz persönliche Beziehung zu ihrem Schutzengel aufbauen können.

Weiterlesen...
 
300. Ausgabe von DICI PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 18. September 2014 um 08:09 Uhr

mgr fellay -225x300Aus Anlass des Erscheinens der 300. Ausgabe der Zeitschrift DICI, der internationalen Nachrichtenagentur der Priesterbruderschaft St. Pius X., ehrte Bischof Fellay die Nachrichtenagentur mit einem Leitartikel.

Weiterlesen...
 
20. September: Marsch für das Leben PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 17. September 2014 um 11:13 Uhr

marsch fuer lebenAm Samstag, 20. September 2014 findet in Berlin der diesjährige „Marsch für das Leben" statt.

Ja zum Leben – für ein Europa ohne Abtreibung und Euthanasie

Um 13.00 Uhr beginnt die Kundgebung vor dem Bundeskanzleramt statt. Anschließend gehen die Teilnehmer eine Strecke von ca. 4 Kilometern, um für den Lebensschutz zu demonstrieren. Wie Martin Lohmann, einer der Organisatoren berichtet, wurde eine Einladung an alle Parteien in Berlin und Thüringen geschickt.

Weiterlesen...
 
Der Priester, Apostel des heiligsten Herzens Jesu. Teil 2 PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 17. September 2014 um 08:31 Uhr

Alfonso de GalarretaAus Anlass der diesjährigen Priesterweihen in Ecône predigte Weihbischof Alfonso de Galarreta über das Wesen des Priestertums und die Beziehung des Priesters zum heiligen Herzen Jesu. Pius.info dokumentiert diese Predigt in zwei Teilen. Hier der zweite Teil.

 

Weiterlesen...
 
Der Priester, Apostel des heiligsten Herzens Jesu. Teil 1 PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 16. September 2014 um 08:17 Uhr

Alfonso de GalarretaAus Anlass der diesjährigen Priesterweihen in Ecône predigte Weihbischof Alfonso de Galarreta über das Wesen des Priestertums und die Beziehung des Priesters zum heiligen Herzen Jesu. Pius.info dokumentiert diese Predigt in zwei Teilen. Der zweite Teil wird morgen veröffentlicht.

 

 

Weiterlesen...
 
Neue Kapelle in Paray-le-Monial PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 12. September 2014 um 07:31 Uhr

1159782135338Die Priesterbruderschaft St. Pius X. eröffnet am 14. September 2014 eine neue Kapelle im Herz-Jesu-Wallfahrtsort Paray-le-Monial. Sie findet sich nur wenige Gehminuten von der Erscheinungskapelle der hl. Margareta Maria Alacoque in der Avenue de Charolles Nr. 26.

Weiterlesen...
 
Wallfahrt nach Banneux PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 11. September 2014 um 08:05 Uhr

banneux-erscheinungAm Samstag, 4. Oktober 2014, organisiert der belgisch-niederländische Distrikt eine Fußwallfahrt in den Marien-Wallfahrtsort Banneux. Banneux, der größte belgische Wallfahrtsort, liegt auf einer kargen Hochebene in den wallonischen Ardennen, 20 Kilometer südöstlich von Lüttich (frz: Liège, ndl: Luik). Zwischen Januar und März 1933 erschien hier dem 11-jährigen Mädchen Mariette Beco achtmal die heilige Jungfrau.

Weiterlesen...
 
Traditionstreuer Priester verstorben PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 10. September 2014 um 19:02 Uhr

crespel gerard 02Der französische Distrikt vertraut dem Gebet der Gläubigen die Seelenruhe des Priester Gérard Crespel (1936-2014) an. Der im Jahr 1965 für die Diözese Monaco geweihte Diözesanpriester starb am 10. September, versehen mit den Tröstungen der Kirche, im nordfranzösischen Eleu-dit-Leauwette (Departement Pas-de-Calais).

Weiterlesen...
 
Jesus zu Dir komme ich PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 09. September 2014 um 12:07 Uhr

intro buch messbuechleinvon Theresia Salowsky

Ein Büchlein für die ganz Kleinen mit farbigen Bildern zur hl. Messe, ohne Text.

Weiterlesen...
 
Vortrag: „Marianischer Aufbruch: 60 Jahre Deutschlandweihe (1954 – 2014)" PDF Drucken E-Mail
Montag, den 08. September 2014 um 09:51 Uhr

Vortrag FuldaZur Eröffnung der diesjährigen Nationalwallfahrt der Priesterbruderschaft St. Pius X. hielt Herr Dr. Koch vor dem Schloss Fulda einen Vortrag, der unter anderem auf die Geschichte dieser Wallfahrt eingeht.

Vor genau 60 Jahren riefen die deutschen Bischöfe alle Gläubigen zur Wallfahrt nach Fulda auf, um das deutsche Vaterland dem unbefleckten Herzen Mariens zu weihen.

Weiterlesen...
 
Liveticker: Predigt Bischof Fellays PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 07. September 2014 um 09:49 Uhr

Predigt FellayIn seiner 40–minütigen Predigt sprach Bischof Fellay über die Größe, Macht und Herrlichkeit des dreifaltigen Gottes. Ausgehend von dieser unvorstellbaren Heiligkeit Gottes sprach er über die Bedeutung der Sünde und die Krise der Kirche. „Wie kann es sein, dass bestimmte Kirchenfürsten ihre Macht dazu benutzen, die Menschen zur Sünde zu verführen?" fragte der Bischof.

Weiterlesen...
 
Liveticker: Pontifikalamt hat begonnen PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 07. September 2014 um 08:53 Uhr

Einzug BischofUm 6:00 Uhr in der Früh wurden mehrere stille Messen im großen Festsaal der Orangerie gefeiert. Nach dem Frühstück hielt Pater Markus P. Pfluger von 8:00 – 9:00 Uhr einen Vortrag unter dem Titel „Ite missa est – Die Heilige Messe richtig mitfeiern und aus ihr Leben" dem mehrere hundert Gläubige aufmerksam folgten.

Weiterlesen...
 
Liveticker: Das Hl. Messopfer ist dargebracht worden PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 06. September 2014 um 19:12 Uhr

BeichteBischof Bernard Fellay, der Generalobere der Priesterbruder-schaft St. Pius X. traf gegen 19:15 Uhr mit 70 Minuten Verspätung wegen des Lokführerstreiks in Fulda ein.

Um etwa 19:30 Uhr wurde den Teilnehmern der Hl. Messe im Festsaal der Orangerie in Fulda der Schlusssegen gespendet. In seiner Predigt warb Pater Kaldenbach für den Priesterberuf. „Es gibt nichts Schöneres als zum Priester berufen zu sein!"

Weiterlesen...
 
Liveticker: Die Hl. Messe hat begonnen PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 06. September 2014 um 17:47 Uhr

1 Messe FuldaVor wenigen Minuten hat der Hl. Messe in der Orangerie in Fulda begonnen. Der Saal der Orangerie ist gefüllt mit etwa 700 Gläubigen. Der Schola singt die Messe vom Fest des hl. Pius X. pius.info bittet alle, im Geiste des Gebetes das Hl. Messopfer mit darzubringen. Die Messe dauert bis etwa 20:00 Uhr. 

 

Weiterlesen...
 
Liveticker: Wallfahrer soeben eingetroffen PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 06. September 2014 um 16:51 Uhr

RückkehrNach einer mehr als vierstündigen Prozession rund um die Stadt Fulda sind die Wallfahrer soeben in der Orangerie eingetroffen. Mehr als 500 Personen haben an der Prozession teilgenommen. Nach einer kurzen Ruhepause und dem Besuch der Ausstellung im Foyer wird Pater Kaldenbach die Hl. Messe feiern.

 

 

 

Weiterlesen...
 
Liveticker: Eintreffen der Wallfahrer in Kürze erwartet PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 06. September 2014 um 15:40 Uhr

Altar FuldaInzwischen wurden im Foyer die Stände verschiedener Aussteller aufgebaut (Bilder unten). Die Wallfahrer werden in etwa einer halben Stunde in der Orangerie erwartet. Auch der Altar ist fertig, damit gegen 18:30 Uhr das Hl. Messopfer gefeiert werden kann. Einige Impressionen vom Ort finden Sie, wenn Sie „Weiterlesen" klicken.

Weiterlesen...
 
Liveticker: Die Fatima-Prozession hat begonnen PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 06. September 2014 um 12:13 Uhr

Vortrag FuldaKurz nach 12:30 Uhr hat Dr. Wolfgang Koch im Vorhof des Schlosses einen kurzen Vortrag zum 60-jährigen Jubiläum der Weihe Deutschlands an das unbefleckte Herz Mariens gehalten. Zum Vortrag mit dem Titel „Marianischer Aufbruch: 60 Jahre Deutschlandweihe (1954 – 2014)" versammelten sich weit über 100 Teilnehmer am Schloss Fulda. 

Der Inhalt des Vortrags kann zum Teil in diesem Beitrag nachgelesen werden.

Weiterlesen...
 
Liveticker: Auf nach Fulda PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 06. September 2014 um 10:01 Uhr

 plakatfulda2014Aus ganz Deutschland haben sich, zum Teil schon seit gestern, Hunderte auf den Weg nach Fulda gemacht, um an der großen Wallfahrt der Priesterbruderschaft St. Pius X. teilzunehmen. Viele hatten Schwierigkeiten mit dem Zug nach Fulda zu kommen, weil die Lokführer streikten.

Gegen Mittag, um 12:00 Uhr, versammeln sich die Gläubigen im Vorhof des Schlosses an der Pauluspromenade, um gegen 12:30 Uhr den einleitenden Vortrag „Marianischer Aufbruch: 60 Jahre Deutschlandweihe (1954 – 2014).

Weiterlesen...
 
Rom – Kardinal Müller lädt Bischof Fellay zu einem Treffen ein PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 05. September 2014 um 19:48 Uhr

bernard-fellay presse tnAuf Einladung Roms wird Mgr. Bernard Fellay in der zweiten Septemberhälfte Kardinal Gerhard Ludwig Müller, den Präfekten der Glaubenskongregation, treffen. Diese Unterredung wurde dem Generaloberen der Priesterbruderschaft St. Pius X. als informelles Treffen präsentiert.

Weiterlesen...
 
Küng vergleicht Märtyrer mit Selbstmördern. Ein Kommentar PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 05. September 2014 um 08:30 Uhr

martyrium kleinDer modernistische „Theologe" und Priester Hans Küng hat ein neues Buch geschrieben, in dem er die Euthanasie verteidigt. Das Buch trägt den Titel „Glücklich sterben" und enthält unter anderem auch ein Interview, das er der Fernsehmoderatorin Anne Will gegeben. Frau Will ist schon seit langem für ihr Engagement für die Euthanasie bekannt.

Weiterlesen...
 
Wieder erhältlich: Kompendium der christlichen Lehre PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 04. September 2014 um 13:02 Uhr

intro buch kompendium der christlichen lehre st pius xvon Hl. Papst Pius X.

Angeordnet für die Diözesen der Provinz Rom Neuerscheinungen zum 100. Todestag von Hl. Papst Pius X. Pius X. war überzeugt, dass ein gediegener Katechismusunterricht die Grundlage bildet für den Wiederaufbau einer christlichen Gesellschaft. Als Giuseppe Sarto 1903 Papst wurde, schrieb er ein von ihm selbst erstelltes Kompendium mit ca. 450 Seiten für die Kirchenprovinz Rom vor. Kompendium heißt Handbuch.

Weiterlesen...
 
Der heilige Papst PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 04. September 2014 um 08:33 Uhr

piusxAm 20. August 2014 jährte sich der 100. Todestag Pius' X. Seine Heiligsprechung fand am 29. Mai 1954 statt.

Nello Vian (1907–2000) stammte aus einer venezianischen Familie. Sein Vater war persönlich mit Pius X. befreundet. Der Historiker und Bibliothekswissenschaftler war ein anerkannter Hagiograph. Als Sekretär der Bibliotheca Vaticana (1949–1977) hat er einen schönen Essay über die Heiligkeit Pius' X. hinterlassen, der hier abgedruckt werden so soll.

Weiterlesen...
 
Christenverfolgung: „Sich offen als überzeugte Christen zeigen" PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 02. September 2014 um 09:04 Uhr

N NazarenerDerzeit hält sich der Erzbischof der mit Rom verbundenen chaldäisch-katholischen Kirche von Mossul in Deutschland auf. Angesichts seines Deutschlandbesuchs gab der Erzbischof Emil Schamoun Nona der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA) ein Interview zur Lage der Christen im Irak, das von der TAGESPOST am vergangenen Samstag, den 30. August veröffentlicht wurde. Aus der christlichen Hochburg Mossul sind inzwischen alle Christen vertrieben worden oder sie wurden sogar ermordet.

Weiterlesen...
 
Oberflächliche Begeisterung PDF Drucken E-Mail
Montag, den 01. September 2014 um 09:00 Uhr

BrandmuellerWalter Kardinal Brandmüller, ehemaliger Kirchenhistoriker und Präsident des Päpstlichen Komitees für Geschichtswissenschaft in Augsburg, hat in einem Interview mit der Hamburger Zeitschrift „Zeit Geschichte" eine realistische Einschätzung der Begeisterung für den Papst abgegeben. Kardinal Brandmüller nannte diese Begeisterung „oberflächlich".

Weiterlesen...
 
10 Jahre Nationalwallfahrt der FSSPX - 60 Jahre Deutschlandweihe PDF Drucken E-Mail
Montag, den 01. September 2014 um 07:32 Uhr

plakatfulda2014Auf nach Fulda!

Vor 10 Jahren, am 50. Jahrestag der Weihe unseres Vaterlands an das unbefleckte Herz Marien, rief die Priesterbruderschaft St. Pius X. (FSSPX) erstmals zur großen Nationalwallfahrt mit Erneuerung der Weihe Deutschlands an das unbefleckte Herz Mariens auf. Wegen des großen Erfolgs wurde seither in jedem Jahr diese Wallfahrt veranstaltet.

Weiterlesen...
 
Texte zur katholischen Soziallehre - Das Standardwerk PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 28. August 2014 um 09:25 Uhr

intro buch soziallehreDie sozialen Rundschreiben der Päpste und andere kirchliche Dokumente

Das Standardwerk für alle, die fundierte Kenntnis über die Entwicklung der katholischen Sozialehre suchen. Der Sammelband enthält alle sozialen Rundschreiben der Päpste vom Erscheinen der ersten systematischen Sozialenzyklika Rerum novarum von 1891 bis hin zu Centesimus annus von 1991. Zudem werden weitere zentrale kirchliche Dokumente zur sozialen Frage dokumentiert. Ein ausführliches Personen- und Sachregister erleichtert den Zugriff auf zentrale Textstellen.

Weiterlesen...
 
Große Wallfahrt der Priesterbruderschaft nach Nevers und Lourdes PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 21. August 2014 um 09:30 Uhr

intro lourdes flyer 2014Vom 23. bis 27. Oktober findet die diesjährige große Wallfahrt der Priesterbruderschaft St. Pius X. nach Lourdes über Nevers statt. In Nevers, der ersten Station der Wallfahrt aus Deutschland, gibt es einen Besuch des Mutterhauses der Schwestern von der Liebe, in dem 1879 die hl. Bernadette verstarb. Von dort geht es weiter nach Lourdes. Anlass der Wallfahrt ist der 100. Todestag des Patrons der Bruderschaft, der heilige Papst Pius X.

Weiterlesen...
 
Weitere Beiträge...
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 1 von 27
 
Kommuniqué zur Seligsprechung Papst Pauls VI.

 
Mitteilungsblatt

Gerne senden wir Ihnen das monatliche Informationsblatt der Priesterbruderschaft.

Button MB 2

 
Häufig gestellte Fragen

Meistgestellte Fragen

Brief an die Freunde und Wohltäter - neuer Rosenkranzkreuzzug

mgr fellay lab81

 
Offizielle Erklärung der Bischöfe der Bruderschaft

b weihen intro

 
Die katholischen Jugend der Tradition

tumbnail

 
Video von der Kirchweihe in Berlin (14 min)

kirchweihe berlin

 
Spenden

Helfen Sie mit!
Ihre Spende zählt!

 
Ein Tag im Kloster

schwestern video

 
Aus der Reihe Humor...

 
Helfen Sie dem Theresiengymnasium!

alt

 
Lesen Sie das...

 
Zusammenfassung

Wofür steht die Priesterbruderschaft St. Pius X.?